Windbranche.de

Branchenportal für die Windenergie

nordex line production 09 1280 256

eno energy GmbH

Logo eno energy GmbH
Straße am Zeltplatz 7
18230 Ostseebad Rerik

Ansprechpartner: Herr Andreas Jessel
Telefon 0381-2037-92136
Telefax 0381-203792 101
Internet www.eno-energy.com
E-Mail Anfrage senden

 


 
Profil

 

News   Jobs

 


Firmenprofil

Die eno energy Gruppe, Hersteller von Windenergieanlagen mit Hauptsitz in Rostock und Rerik, produziert Windenergieanlagen mit Nennleistungen von 2,05 bis 3,5 Megawatt und Rotordurchmessern von 82 bis 126 Metern für den Onshore-Bereich. Die von der eno Gruppe entwickelten Windenergieanlagen genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Die Auslegung der Maschinen und einzelnen Baugruppen zielen auf hohe Verfügbarkeit, Langlebigkeit und Ertragsstärke im Windparkverbund ab. Die Unternehmensgruppe ist im nationalen und internationalen Markt als Anlagenhersteller und Anbieter von Servicedienstleistungen positioniert. Durch ihre hohe Flexibilität und Zuverlässigkeit ist eno energy ein kompetenter Partner für Investoren und Projektentwickler im In- und Ausland.


Geschäftsfelder

Windenergieanlagen, Projektfinanzierung, Produktion WEA eno 82, eno 92; eno 100, eno 114, eno 126, technische und kaufmännische Betriebsführung, Service und Wartung


Anzeige: Für den Inhalt des Firmenprofils ist allein »eno energy GmbH« verantwortlich!


eno energy GmbH-News via IWR-Online

11.05.2016 eno energy schließt Vertrag über mehr als 60 Megawatt
11.03.2016 eno energy startet Windpark-Errichtung für DEW21
25.02.2016 Thüga Erneuerbare Energien kauft bei eno energy
19.02.2016 eno energy installiert weitere Windkraftanlagen in Schweden
11.02.2016 Windenergie: eno energy hofft nach Bankzusagen auf Anleihe-Gläubiger
19.01.2016 Windturbinen-Hersteller eno energy startet Windpark-Errichtung in Frankreich
16.09.2015 Windenergie: Nordex, eno energy, Senvion und Vestas mit neuen Anlagen und Projekten
11.09.2015 "Warm-Up" für Husum Wind 2015: Was Nordex, eno energy, Siemens, wpd & Co. zeigen
11.09.2015 eno energy löst Turbulenz-Probleme bei Windpark-Projekt in Sachsen-Anhalt