Windbranche.de

Branchenportal für die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Nordex liefert Groß-Windturbinen nach Irland

Hamburg - Nordex hat einen neuen Auftrag für den Bau eines Windparks in Irland erhalten. Für den Kunden John Laing Investments errichtet der Hersteller insgesamt zwölf Windenergieanlagen im Windpark „Glencarbry“.

Der Standort liegt im County Tipperary in der Nähe der Stadt Hollyford im südlichen Zentrum der grünen Insel. Nordex errichtet dort fünf Turbinen des Typs N90/2500 und sieben Anlagen des Typs N100/3300. Ingesamt kommt der Windpark so auf eine Leistung von 35 Megawatt (MW).

Gute Windverhältnisse an bewaldetem Hochlandstandort

Bei einer durchschnittlichen Windgeschwindigkeit von acht Metern pro Sekunde werden die Turbinen an diesem bewaldeten Hochlandstandort rund 118 Mio. Kilowattstunden (kWh) Strom pro Jahr produzieren. Die Lieferung ist für Oktober dieses Jahres angesetzt. Nach der Errichtung wird Nordex die Anlagen im Rahmen eines Premium-Service-Vertrags mit einer Laufzeit von 15 Jahren warten.

Nordex erreicht in Irland 700-MW-Schwelle

Zusammen mit „Glencarbry“ sowie weiteren derzeit im Bau befindlichen Projekten wird Nordex seine bislang installierte Leistung in Irland in diesem Jahr auf über 700 MW steigern. Die grüne Insel ist mit ihrem großen Potential für Windenergie ein wichtiger Markt für den Hersteller, der dort zu den führenden Anbietern von Windenergieturbinen gehört.

„Glencarbry ist eine wichtige Investition für die John-Laing-Gruppe, und es ist schön, dass Nordex nun zum ersten Mal die Turbinen für eines unserer Projekte liefert und wartet. Wir freuen uns darauf, den Windpark Anfang 2017 vollständig in Betrieb zu nehmen, sowie auf die Zusammenarbeit und die mögliche Umsetzung weiterer Projekte mit Nordex in der Zukunft“, sagt Ross McArthur, Managing Director Erneuerbare Energien bei John Laing.

Finanzierung durch die Nord/LB

Die Finanzierung des Projekts leistete die Nord/LB. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden John-Laing-Gruppe mit der Strukturierung der Zahlungslösung unterstützen und die Finanzierung für ein Projekt mit der Turbinentechnologie von Nordex in Irland leisten konnten“, sagt Heiko Ludwig, Managing Director Energy Europe der Nord/LB.



Quelle: IWR Online, 14.01.2016