Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Windkraft: GE enthüllt größte Onshore-Turbine - Nordex erobert Britische Inseln

Hamburg/Paris – Die beiden Windenergieanlagen-Hersteller GE und Nordex berichten über Unternehmenserfolge. Bei GE ist dies eine neue, sehr große Onshore-Windturbine, bei Nordex ist es der Markterfolg auf den Britischen Inseln.

Windenergieanlagen werden nicht nur für den Einsatz auf dem Meer immer größer, sondern auch an Land. Dies zeigt auch die neue Onshore-Turbine von GE. Nordex berichtet unterdessen über die Positionierung im Vereinigten Königreich und in Irland.

Riesen-Onshore-Turbine von GE ab Ende 2019 verfügbar

Die neue Windkraftanlage von GE verfügt über einen Rotordurchmesser von 158 Metern, ist insgesamt 240 Meter hoch und erreicht eine Leistung von 4,8 Megawatt (MW). Diese neue Anlage wurde von GE vorgestellt. Eine einzige Turbine soll rechnerisch rund 5.000 europäische Haushalte mit Strom versorgen können. Die GE-Anlage 4.8-158 ist nach Angaben des Herstellers die größte Hocheffizienz-Turbine der Welt. Laut Pete McCabe, CEO des Onshore-Windenergiegeschäfts bei GE, ist sie bestens für Standorte mit geringen und mittleren Windgeschwindigkeiten geeignet. Als Beispiele nannte er Deutschland, die Türkei und Australien. GE hebt die 77 Meter langen Rotorblätter von LM Wind hervor. Der dänische Rotorblattproduzent gehört mittlerweile auch zum GE-Konzern. Wie eine Sprecherin von GE auf Anfrage von IWR Online erklärte, soll Ende 2018 ein erster Prototyp der 4.8-158 errichtet werden, ab Ende 2019 könnten dann die ersten Anlagen für die Kunden installiert werden.

Nordex mit satten Marktanteilen in Irland und UK

Der deutsche Windturbinen-Hersteller Norde teilt mit, in Großbritannien und Irland insgesamt 862 Anlagen installiert zu habe, deren Leistung die Schwelle von 2.000 MW übersteigt. Davon entfallen 1.500 MW auf Windparks in Großbritannien und 600 MW auf Parks in der Republik Irland. In Irland und in Nordirland hat das Unternehmen Turbinen mit insgesamt 750 MW installiert. Bei typischen Kapazitätsfaktoren erzeugen diese gut 860 Windkraftanklagen laut Nordex so viel Strom, wie 1,3 Millionen Haushalte pro Jahr verbrauchen. Nordex hält aktuell einen Marktanteil von rund 20 Prozent in der Republik Irland und rund zehn Prozent im Vereinigten Königreich. Die Nordex-Gruppe installierte ihre ersten Turbinen in Großbritannien im Jahr 2001, in Irland im Jahr 2003 und beschäftigt über 230 Mitarbeiter vor Ort.

Richard Furniss, Managing Director für Großbritannien und Irland, charakterisiert die Märkte auf den Britischen Inseln: „Unsere Märkte sind durch folgende Merkmale gekennzeichnet: hohe Windgeschwindigkeiten, komplexe Gelände, schwierige Standortzugänge, anspruchsvolle Planungsbedingungen wie Lärmschutzbeschränkungen, strenge Netzanforderungen und hohe Erwartungen an das HSE-Management. Ein Großteil unseres Geschäfts erfolgt mit Stammkunden, die wissen, dass wir genau diese Herausforderungen meistern.“

© IWR, 2017


Firmen-Profile

  • image

    enova energieanlagen GmbH

    Die ENOVA Unternehmensgruppe plant, realisiert und betreut regenerative Projekte der Windenergie, ob an Land oder auf dem Wasser. Vom ersten weiter...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15

Neue Energie Jobs

Stadtwerke Langen GmbH
image

Gruppenleiter Vertrieb Wärme und Kälte (m/w)

Viel mehr als Energie! Wir sind ein innovatives Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Energie­ und Wasserversorgung sowie öffentlicher Personennahverkehr in Langen und Egelsb...

weiter...

Pressemitteilung

Dr. Uwe Kaltenborn führt Deutschlandgeschäft der VSB

Dresden (iwr-pressedienst) - Der deutsche Windmarkt zeigt sich unter dem 2017 eingeführten Auktionsverfahren robust. Neue Technologien und kostenbewusste Projektentwicklung treiben die Wettbewerbsfähigkeit weiter an. Windspezialist VSB führt in diesem Umfeld seinen Wachstumskurs fort und beruft m...

weiter...

  • image

    IWR-Twitter-Feed

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4