Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Letzte Turbine in größtem Offshore-Windpark Belgiens errichtet

© Van Oord© Van OordRotterdam, Niederlande – Die belgische Energiepolitik steht oft wegen des Festhaltens an maroden Atomkraftwerken im kritischen Fokus. Parallel dazu geht der Ausbau erneuerbarer Energien voran. Im bislang größten Offshore-Windpark-Projekt des Landes ist jetzt die letzte Turbine errichtet worden.

Beim Bau des belgischen Offshore-Windparks Norther ist mit der Installation der letzten MHI-Vestas Windenergieanlage ein wichtiger Meilenstein erreicht worden. Bis zum Sommer 2019 soll der Windpark vollständig in Betrieb genommen werden.

Bauarbeiten für Offshore-Windpark Norther schneller abgeschlossen als geplant
Der niederländische Bau-Konzern Van Oord hat die letzte der insgesamt 44 Windenergieanlagen des 370 Megawatt (MW) Offshore-Windparks Norther erfolgreich installiert. Damit wurde ein wichtiger Meilenstein bei der Errichtung von Belgiens größtem Offshore-Windpark erreicht. Das niederländische Spezialunternehmen für Wasserbau und Küsteningenieurwesen war in dem Projekt als Balance of Plant-Auftragnehmer zuständig für die gesamten Errichtungsarbeiten, angefangen von der Kabelinstallation über die Installation der Offshore-Hochspannungsstation (OHVS), Errichtung der Gründungsstrukturen bis zur Installation der 8,4 MW MHI-Vestas Windenergieanlagen. Mit einer Bauzeit von weniger als 9 Monaten konnte Van Oord die Arbeiten nun vorzeitig abschließen. Zum Einsatz kam dabei nach Angaben von Van Oord ein breites Spektrum an maritimen Spezialmaschinen, darunter das Offshore-Installationsschiff Aeolus, die neueste Grabenfräse Dig-It und das Kabelverlegungsschiff Nexus. „Die Realisierung eines solch komplexen Arbeitsumfangs in diesem Zeitrahmen ist etwas, worauf alle Beteiligten an diesem Projekt stolz sein können“, so Floren Verweij, Projektmanager bei Van Oord.

Windpark Norther mit 44 Offshore MHI-Vestas Windturbinen
Der Standort des Windparks Norther befindet sich 23 Kilometer vor dem Hafen von Ostende. Die Errichtung der 44 Offshore Windturbinen vom Typ MHI Vestas 8,4 MW startete Anfang Februar 2019. Bereits während der Bauphase sind die ersten Turbinen ans Netz gegangen.

Der vom Windpark produzierte Windstrom wird je zur Hälfte an die belgische Engie und die niederländische Eneco verkauft. Rein rechnerisch reicht die produzierte Windstrommenge aus, um jährlich fast 400.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Der Offshore-Windpark Norther soll dazu beitragen, dass Belgien sein 2020 Ziel erreicht, bis dahin 13 Prozent seines Energiebedarfs aus erneuerbaren Quellen zu decken. Investiert wurden in den Offshore Windpark Norther 1,3 Mrd. Euro.

Über Norther NV
Die Norther NV ist ein Offshore Windenergie Unternehmen mit den zwei Hauptanteilseignern Boreas (Joint Venture zwischen Eneco & Diamond Generating Europe) und der belgischen Nethys, die jeweils einen Anteil von 50 Prozent halten. Die belgische Nethys SA ist an dem Projekt über ihr Tochterunternehmen Elicio NV, einen international aktiven Erzeuger von regenerativer Energie, eingebunden. Eneco ist im Rahmen des Boreas Joint Venture mit einem Anteil von 25 Prozent über seine Tochter Eneco Wind Belgium SA an dem Vorhaben beteiligt. Einen Anteil in gleicher Größenordnung hält die Mitsubishi Corporation Tochter Diamond Generating Europe.
Norther NV zeichnet sich verantwortlich für die Entwicklung, Bau und den Betrieb des Offshore Windparks Norther.

© IWR, 2019


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Größter belgischer Offshore Windpark produziert ersten Strom
Atomausstieg: Belgien setzt auf Ausbau der Offshore-Windenergie
Offshore Windpark Arkona offiziell eingeweiht
Original PM: Deutsche Windtechnik erreicht neuen Meilenstein: Wartung von Siemens SWT-3.6 im Offshore-Windpark Riffgat
Firmen Profil: Deutsche Windtechnik AG
Forschungszentrum Jülich sucht Fachbereichsleiter (w/m/d)
Modernes Infrastruktur- und Baumanagement
Forschungszentrum Jülich sucht Fachbereichsleiter (w/m/d)

30.04.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen