Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Ørsted als weltweit nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet

© Ørsted© ØrstedFredericia, Dänemark - Auch im Jahr 2020 hat Corporate Knights aus einem Pool von mehr als 7.300 Unternehmen die 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit ermittelt. Erstmals hat es mit der im regenerativen Aktienindex RENIXX World gelisteten Ørsted A/S ein Energieunternehmen auf den ersten Platz geschafft.

Seit etwa 10 Jahren läuft bei dem dänischen Energiekonzern Ørsted der Transformationsprozess vom klassischen Versorger mit einem fossilen Erzeugungsportfolio zu einem grünen Unternehmen mit regenerativen Erzeugungskapazitäten. Im Jahr 2020 hat Ørsted für den Konzernumbau den Preis als weltweit nachhaltigstes Unternehmen im Rahmen des Global 100 Rankings erhalten.

Ørsted nach guten Platzierungen der Vorjahre erstmals auf Platz 1
Der dänische Offshore-Spezialist Ørsted ist das aktuell nachhaltigste Unternehmen der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt das kanadische Unternehmen Corporate Knights in seinem Global 100 Index für das Jahr 2020. Dafür analysierte das kanadische Medien- und Forschungsunternehmen die Nachhaltigkeitsbilanz von über 7.300 Unternehmen weltweit, mit jeweils einem Mindestumsatz von einer Milliarde US-Dollar. Ørsted ist das erste Energieunternehmen, das es auf den obersten Platz geschafft hat.

„Wir sind sehr stolz, als nachhaltigstes Unternehmen der Welt ausgezeichnet worden zu sein. Wir haben uns von einem ursprünglich auf fossilen Energien beruhendem Unternehmen in eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich der erneuerbaren Energien entwickelt“, so Ørsted-CEO Henrik Poulsen. Seit 2006 hat Ørsted nach eigenen Angaben die unternehmensspezifischen CO2-Emissionen im Bereich Energieproduktion und beim Betrieb der Anlagen um 83 Prozent gesenkt. Im Jahr 2025 will Ørsted nahezu klimaneutral sein. Aktuell liefern die Offshore-Windparks von Ørsted Strom für mehr als 13 Millionen Menschen, bis 2030 sollen 50 Millionen Menschen versorgt werden.

Der Transformationsprozess von Ørsted in ein grünes Unternehmen hat bereits in den vergangenen Jahren zu entsprechenden Platzierungen in der Global 100 Liste geführt - von Platz 70 im Jahr 2018, auf den vierten Rang in 2019 und schließlich ersten Platz im Jahr 2020.

Transformation vom fossilen zum regenerativen Energieunternehmen
Ørsted hat sich vor rund einem Jahrzehnt dazu entschieden, das eigene Geschäftsmodell grundlegend zu ändern, da die Energieproduktion mittels fossiler Energieträger als Kerngeschäft weder ökologisch noch finanziell langfristig nachhaltig war. Seitdem hat sich das Unternehmen als Global Player im Bereich der Regenerativen Energiewirtschaft etabliert und ist Weltmarktführer bei Offshore-Windparks. Zudem ist Ørsted heute eines der weltweit am schnellsten wachsenden Energieunternehmen im Bereich der Erneuerbaren.

Aktienkurs legt zu
Die im globalen EE-Aktienindex RENIXX World gelistete Ørsted Aktie hat in dieser Woche bislang um 4 Prozent auf einen Kurs von aktuell 96,64 Euro zugelegt (23.01.2020, 10:05 Uhr, Börse Stuttgart). Im letzten Jahr hat sich der Aktienkurs um rd. 59 Prozent auf 92,74 Euro verbessert.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Ørsted schließt weltgrößten Offshore Wind PPA ab

Ørsted erhält Zuschlag für riesigen US-Offshore-Windpark
Original PM: Deutsche Windtechnik übernimmt GFW – gemeinsam noch stärker im internationalen Anlagenservice
Firmen Profil: wpd AG
Windwärts Energie GmbH sucht Projektmanager (m/w/d) Photovoltaik
Seminar: Instandsetzung von Gründungen und Tragwerken von Windenergienanlagen
Windwärts Energie GmbH sucht Projektmanager (m/w/d) Photovoltaik

23.01.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen