Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

BNetzA verlängert BNK-Fristen für On- und Offshore-Windkraftanlagen

© Lanthan Safe Sky© Lanthan Safe SkyMünster - Die Anbieter von Systemen zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) von Windenergieanlagen arbeiten mit Hochdruck am Roll-Out ihrer Systeme. Mit dem gestrigen (05.11.2020) Beschluss der Bundesnetzagentur (BNetzA), die Umsetzungsfrist zu verlängern, dürfte sich der Druck zur Ummrüstung verringern.

Die Bundesnetzagentur hat die Frist zur Umrüstung von Windenergieanlagen (WEA) mit BNK-verlängert. Derweil treiben die Anbieter der BNK-Systeme den Roll-Out und die Entwicklung voran. Die Lanthan Safe Sky GmbH hat jetzt eine wichtige Kooperationsvereinbarung im Bundesland NRW erzielt. Mit der Windenergie und Flugsicherheit GmbH hat ein weiteres Unternehmen einen wichtigen Zwischenschritt auf dem Weg zur Baumusterprüfung erreicht.

BNK-Umrüstungsfristen künftig bis Ende 2022 bzw. Ende 2023
Die 6. Beschlusskammer der BNetzA hat gestern (05.11.2020) im Rahmen des „zweiten Festlegungsverfahrens zur bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen nach § 9 Absatz 8 EEG 2017“ den Beschluss zur Verlängerung der bisher auf den 30.06.2021 terminierten Umsetzungsfrist beschlossen (Az.: BK6-20-207). Die mit der ersten BNK-Festlegung vom 22.10.2019 zunächst bis zum Ablauf des 30.06.2021 verlängerte Umsetzungsfrist wird für Onshore-WEA bis zum 31.12.2022 und für Offshore-WEA bis zum 31.12.2023 verlängert. Damit könnte sich für die Windenergie-Betreiber der Druck zur Umsetzung verringern. Der Wettlauf unter den Anbietern von BNK-Systemen um die Marktanteile läuft derzeit auf Hochtouren.

Lanthan Safe Sky beliefert größtes zusammenhängendes BNK Projekt in Deutschland
So meldet die Lanthan Safe Sky GmbH ein Kooperationsprojekt mit dem LEE NRW (Landesverband Erneuerbare Energien). In NRW müssen über 2.000 Windenergieanlagen mit einem BNK System ausgestattet werden. In den vergangenen Monaten haben der BNK Anbieter und der LEE NRW dazu die optimale BNK-Konfiguration für den WEA-Bestand in NRW ermittelt. Im Ergebnis zeigt sich, dass bei optimaler Positionierung in rund 200 Clustern rund 200 Verkehrsdatenempfänger benötigt werden. In 55 Clustern konnte aufgrund des großen Interesses seitens der Betreiber bereits eine vollständige Abdeckung erreicht werden. In diesen Clustern soll es nun losgehen mit der BNK Nachrüstung, d.h. der LEE hat die ersten 50 Verkehrsdatenempfänger verbindlich bei Lanthan Safe Sky bestellt. Das Unternehmen hat bereits für das Saarland eine flächendeckende Belieferung mit BNK Systemen geplant und für andere Regionen entsprechende Verträge abgeschlossen. „Wir sehen in diesen großen Kooperationsprojekten den größten Hebel für Kosteneinsparung bei Hardware und Umsetzung“, so Steven Siemen, Leiter der Projektumsetzung bei der Lanthan Safe Sky GmbH über die Strategie des Unternehmens.

BNK-Überflug erfolgreich - System der Windenergie und Flugsicherheit GmbH vor Baumusterprüfung
Mit der Windenergie und Flugsicherheit GmbH biegt ein weiteres BNK-Unternehmen auf die Zielgerade zum Zertifikat Baumusterprüfung. Das transpondergestützte System des Unternehmens „LightManager“ wurde im Zuge einer Reihe von Überflügen erfolgreich in einem Windpark in Schleswig-Holstein getestet. Technisch betrachtet besteht die Transponderüberwachung des LightManagers aus zwei Teilsystemen, den Sensoren und den Clients/Bridges. Die Sensoren bestehen aus einem multilateralen Netz von Antennen. Für Schleswig-Holstein und Hamburg konnte bereits ein vollständiges Sensornetzwerk realisiert werden, an das nun beliebig viele WEA angeschlossen werden können. Die dort benötigten Clients und Bridges werden vor Ort installiert. Das System zeichnet sich nach Angaben der Windenergie und Flugsicherheit GmbH durch ein Höchstmaß an Präzision im Hinblick auf die Positionsermittlung, Flexibilität und Ausfallsicherheit aus. Die BNK-Leuchten schalten innerhalb einer Aktivierungszone von nur 6 Kilometern rund um den Windpark (und einem Kilometer Höhe) bedarfsgerecht ein bzw. aus.

© IWR, 2020


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Deutsche Windtechnik punktet mit Großauftrag für BNK-Nachrüstung
Nächtliches Blinken: BNK System von Lanthan Safe Sky für Offshore-Einsatz zugelassen
Nächtliches Blinken: Lanthan Safe Sky gibt weitere BNK-Kooperation bekannt
ESWE Versorgungs AG sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Vertriebsinnendienst
Firmen Profil: Deutsche Windtechnik AG
ESWE Versorgungs AG sucht Mitarbeiter (m/w/d) im Vertriebsinnendienst
Hauptversammlung
Online Pressemappe der Lanthan Safe Sky GmbH auf www.iwrpressedienst.de

06.11.2020

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen