Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Energiequelle bestellt Nordex-Windturbinen für Finnland

© Nordex SE© Nordex SEKallinchen – Der Windparkentwickler Energiequelle baut seine internationalen Aktivitäten aus und errichtet zwei Windparks in Finnland. Die Windturbinen für die Projekte in der westfinnischen Landschaft Österbotten liefert Nordex.

Seit 1997 ist die Energiequelle GmbH als Projektierer und Betriebsführer von Windenergie-, Biomasse- und Photovoltaikanlagen sowie Umspannwerken und Speichern international aktiv. Diese Aktivitäten will die Energiequelle GmbH auch in Zukunft kontinuierlich ausbauen.

Energiequelle baut zwei Windparks in Finnland mit Nordex-Turbinen
Ende März 2021 hat die Energiequelle GmbH den Windkraftanlagen-Hersteller Nordex mit der Lieferung und Errichtung von zwölf Turbinen der 5 MW-Klasse (Typ N163/5.X ) in Finnland beauftragt. Die Aufträge für die Windparks „Takanebacken" mit 28,5 MW und „Torvenkylä“ mit 39,9 MW Leistung umfassen zudem jeweils einen Servicevertrag der Anlagen über die lange Laufzeit von 30 Jahren. Die N163-Anlagen werden in der Kaltklima-Version auf Stahlrohrtürmen mit 148 und 118 Meter Nabenhöhe geliefert. Die Errichtung und der Netzanschluss der Turbinen erfolgen im Laufe des Jahres 2022.

Zusammenarbeit zwischen Energiequelle und Nordex ausgebaut
„Takanebacken“ und „Torvenkylä“ sind zwei Folgeprojekte beider Unternehmen in Finnland. Zurzeit errichtet die Nordex Group für die Energiequelle den 29,96-MW-Windpark "Konttisuo" in der Gemeinde Soini. In der Gemeinde in der finnischen Landschaft Südösterbotten werden insgesamt sieben Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 errichtet. "Wir freuen uns sehr, dass sich Energiequelle erneut für unsere Turbinentechnologie entschieden hat und dieses Mal für die N163/5.X. Dieser Anlagentyp ist optimal für die Windgeschwindigkeiten an den beiden Standorten geeignet", sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group

Energiequelle expandiert weiter und stellt 300. Mitarbeiter ein
Die Energiequelle GmbH hat seit 1997 mehr als 750 Anlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 1.400 MW errichtet und erzielte 2020 einen Jahresumsatz von 80 Mio. Euro. Aktuell befinden sich 19 Windenergieanlagen, drei Solarparks und zwei Umspannwerke im Bau, Genehmigungen mit einer Gesamtleistung von 160 MW liegen vor. Die Schwerpunkt-Aktivitäten sind Deutschland, Finnland und Frankreich. Das kontinuierliche Wachstum zeigt sich auch bei den neu geschaffenen Arbeitsplätzen. Zuletzt hat die Energiequelle GmbH den 300. Mitarbeiter eingestellt.


© IWR, 2021


Weitere Meldungen rund um die Windenergie
Bilanz: Energiequelle erzielt 2020 einen Umsatz von 80 Mio. Euro
Energiequelle GmbH: Finnischer Windpark Paltusmäki speist ersten Strom ein - 800 MW Pipeline
Energiequelle verkauft: Encavis erwirbt weiteren Windpark in Frankreich für Spezialfonds
VfEW Verband für Energie- und Wasserwirtschaft Baden-Württemberg e.V. sucht Referent Energiewirtschaft (w/m/d)
Onlineseminar / Webinar: WEBINAR "Maintenance of Wind Power Plants 2021"
Energiequelle GmbH: Pressemitteilungen auf einen Blick
Aktuelle Windstromerzeugung in Finnland auf www.windbranche.de

08.04.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen