Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Vestas erhält Zuschlag als bevorzugter Lieferant für Offshore-Großprojekte in Schottland und Polen

© Vestas© VestasHamburg / Aarhus, Dänemark - Der dänische Windturbinen-Hersteller Vestas hat in dieser Woche einen wichtigen Meilenstein für die Umsetzung von zwei Offshore-Windparks erreicht. Der Vestas-Aktienkurs kann nicht profitieren.

Pünktlich zum Quartalsende hat Vestas den Zuschlag als bevorzugter Lieferant für zwei Offshore-Windenergie-Großprojekte in Schottland und Polen erhalten. Zusammen haben die Projekte eine Leistung von über 2.000 Megawatt (MW).

Inch Cape Offshore Windpark. Größtes Einzelprojekt für erneuerbare Energie in Schottland
Inch Cape Offshore Limited, ein Joint Venture zwischen Red Rock Power Limited und ESB, hat Vestas zum bevorzugten Windturbinenlieferanten für den 1.100 MW (1,1 GW) Inch Cape Offshore Windpark in Schottland ernannt. Sowohl Red Rock Power als auch ESB sind bereits Vestas-Kunden für Onshore-Windprojekte. Mit diesem neuen Engagement werden die Partnerschaften nun auch auf See fortgesetzt.

Der Standort des Projektes befindet sich ca. 15 km vor der Küste von Angus im Osten Schottlands. Geplant ist die Errichtung von 72 Vestas Turbinen vom Typ V236-15,0 MW. Die Vereinbarung umfasst auch einen 15-jährigen Betriebs- und Wartungsvertrag (O&M).

Der Offshore-Windpark Inch Cape wird nach Angaben von Vestas nach seiner Inbetriebnahme das größte Einzelprojekt für erneuerbare Energie in Schottland sein und rein rechnerisch das Potenzial haben, den jährlichen Strombedarf von mehr als 1,7 Mio. typischen britischen Haushalten zu decken.

Inch Cape Offshore Limited hat sich in der vierten CfD-Zuteilungsrunde des Vereinigten Königreichs, die am 7. Juli 2022 endete, einen Contract for Difference für das Projekt gesichert und kürzlich bekannt gegeben, den Renewables Hub im Hafen von Dundee als geplanten Standort für die Vormontage und den Hafen von Montrose als O&M-Basis des Projekts nutzen zu wollen. Inch Cape Offshore Limited ist ein Joint Venture zwischen Red Rock Power Limited und dem irischen Energieversorger ESB.

Joint Venture von PKN Orlen und Northland Power plant 1.200 MW-Offshore-Projekt
Von Baltic Power Sp. z o.o, einem Joint Venture zwischen dem polnischen Energiekonzern PKN Orlen S.A. und dem kanadischen EE-Betreiber Northland Power Inc. hat Vestas den Zuschlag als bevorzugter Turbinenlieferant für das 1.200 MW (1,2 GW) Offshore-Windprojekt Baltic Power in Polen erhalten.

Vestas soll 76 Turbinen des Typs V236-15.0 MW für den Offshore-Windpark liefern, dessen Standort 23 Kilometer vor der polnischen Ostseeküste in der Nähe des polnischen Badeortes Leba liegen wird. Nach seiner Fertigstellung wird Baltic Power das bis dato größte Windprojekt in Polen sein. Der kommerzielle Betrieb soll im Jahr 2026 aufgenommen werden

"Wir sind sehr stolz darauf, mit PKN Orlen und Northland Power an diesem für Polen wegweisenden Projekt zusammenzuarbeiten, das dank aller beteiligten Akteure, einschließlich der polnischen Behörden, vorangekommen ist“, so Nils de Baar, Präsident von Vestas Northern & Central Europe. "Der Bau von Baltic Power stellt einen der ersten Offshore-Windparks in Polen dar und ist derzeit eines der wichtigsten Projekte der ORLEN-Gruppe“, ergänzt der Vorstandsvorsitzende von PKN Orlen Daniel Obajtek.

Vestas-Aktienkurs unter Druck
Der Vestas-Aktienkurs kann in dieser Woche an den ersten vier Handelstagen nicht von den beiden Großprojekten profitieren. Am Donnerstagabend steht die Aktie des RENIXX-Konzerns mit einem Verlust von 7,8 Prozent bei einem Kurs von 18,33 Euro (Schlusskurs 29.09.2022, Börse Stuttgart). Im Vergleich zum Jahresanfang ergibt sich damit ein Minus von 30,8 Prozent.

© IWR, 2022


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Joint Venture baut 200 MW-Anlage für grünen Wasserstoff- und E-Methan in Finnland
Wachstum: GE Renewable Energy liefert weitere 81 Turbinen für Windkraftprojekte in Indien
Norddeutsche Wasserstoffnetzwerke bündeln die Kräfte für Wasserstoff-Markthochlauf
Aktueller Vestas-Aktienchart und Meldungen
Encavis Asset Management AG sucht Investment Analyst (m/f/d)
Original PM: Deutsche Windtechnik erzielt mit optimiertem Wartungskonzept mehr als eine Verdoppelung der Verfügbarkeit für die Adwen-Turbinen im OWP alpha ventus
Encavis Asset Management AG sucht Investment Analyst (m/f/d)
Offshore-Windstromerzeugung in Europa und den Ländern auf www.offshore-windindustre

30.09.2022

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen