Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Nordex und Gamesa bauen Windparks in Irland und Brasilien

Hamburg / Zamudio, Spanien – Die beiden Windenergieanlagen-Hersteller Nordex aus Deutschland und Gamesa aus Spanien haben über neue Aufträge berichtet. Während Nordex zwei Windparks in Irland errichten wird, geht es bei Gamesa nur um einen Windpark in Brasilien. Dieser ist dafür umso größer.

Nordex hat zwei neue Aufträge für Windparks im Südwesten von Irland gewonnen. Beide Projekte werden im Sommer 2017 mit einer Leistung von zusammen 42,5 Megawatt (MW) in Betrieb gehen.

Nordex: Zehn Anlagen für "Killaveenoge" und sieben für "Collegrean"
Nordex ist zudem im Rahmen eines Premium-Service-Vertrags mit einer Laufzeit von 15 Jahren für die anschließende Wartung der Anlagen beauftragt. Den Windpark „Killaveenoge“ errichtet Nordex in der Nähe von Drinagh im Bezirk Cork. Der Hersteller liefert für dieses Projekt ab Oktober 2016 zehn Anlagen des Typs N90/2500 mit 125-Meter-Türmen für einen nicht genannten lokalen irischen Entwickler.

Für den Windpark „Collegrean“ liefert Nordex sieben weitere N90/2500 auf die grüne Insel. Der Standort liegt im Bezirk Kerry in der Nähe von Brosna. Nordex wird die Turbinen mit 115-Meter-Türmen ab November 2016 für seinen Kunden Element Power liefern. Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex SE, erklärte, dass Nordex inklusive der beiden neuen Aufträge in Irland auf Windenergieanlagen mit mehr als 600 MW Leistung kommt.

Gamesa baut 137-MW-Windpark in Bahia
Gamesa liefert insgesamt 65 Windturbinen in den brasilianischen Bundesstaat Bahia. Das meldete der spanische Turbinen-Hersteller bereits am Donnerstag (28.04.2016). Die Anlagen des Typs G114-2.1 MW sind für das Windenergieprojekt Babilonia vorgesehen. Die Turbinen kommen auf eine Gesamtleistung von 136,5 MW und sollen ab Ende 2017 geliefert werden. In der zweiten Jahreshälfte 2018 soll der Windpark dann in Betrieb gehen. Gamesa ist zudem fünf Jahre für die Anlagen-Wartung zuständig. Gamesas Marktanteil in Brasilien ist zuletzt von zehn Prozent im Jahr 2014 auf knapp 30 Prozent im Jahr 2015 angestiegen. Das Auftragsbuch in diesem Markt übersteigt nach Angaben des Herstellers nun die Grenze von 1.000 MW.

© IWR, 2016

Weitere News und Infos zum Thema Windenergie:
Deutsche Windtechnik kann auch Gamma-Turbinen von Nordex
Nordex SE im Profil
Nordex-Aktie: Charts, Daten, News
Internationale Windenergie-Industrie

29.04.2016

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen