Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

wpd will Offshore-Windparks in Dänemark entwickeln

Kopenhagen – Eine neue deutsch-dänische Partnerschaft soll der Entwicklung neuer Offshore-Windparks in Dänemark einen zusätzlichen Schub verleihen. Frischgebackene Partner sind nun der dänische Energieversorger Hofor und der deutsche Windenergie-Projektierer und Betreiber wpd.

Hofor und wpd werden zum Start der Kooperation noch im Jahr 2015 bei einem Offshore-Tender der dänischen Energieagentur „Energistyrelsen“ mitbieten. Es geht dabei um sechs küstennahe Windparks mit einer Leistung von zusammen 350 Megawatt (MW).

Hofor verfolgt ambitionierte Windenergie-Ziele

Hofor beschreibt sich als relativ jungen Player in der Windenergie-Industrie. Der Versorger aus Kopenhagen verfolgt das ehrgeizige Ziel, bis 2025 mindestens 100 Windenergieanlagen an Land oder auf See mit einer Leistung von etwa 360 Megawatt zu errichten. Damit könne ein erheblicher Teil des Energieverbrauchs von Kopenhagen mit seinen rund 570.000 Einwohnern gedeckt werden. Ohne diese Windkraftanlagen, so Hofor, werde Kopenhagen es nicht schaffen, bis 2025 die erste CO2-neutrale Hauptstadt der Welt zu werden.

wpd will seine Offshore-Projektierung ausweiten

Gernot Blanke, CEO von wpd, erklärte, dass man ein kraftvolles und wettbewerbsfähiges Konsortium für den dänischen Offshore-Windmarkt auf die Beine gestellt habe. Die Vereinbarung mit dem regional verankerten und öffentlichen Versorger sei eine exzellente Plattform für die Erreichung der wpd-Ziele zur Ausweitung des Projektierungs-Geschäfts für Offshore-Windparks

Hofor freut sich über Zugang zu Offshore-Expertise

Die neue Kooperation mit wpd ist für Lars Therkildsen, CEO von Hofor A/S, ein Durchbruch bei den Bemühungen um den Ausbau der Windenergie in Dänemark. Es bedeute, dass Hofor Zugang zu den technologischen Impulsen und Expertisen habe, die es für den erfolgreichen Offshore-Ausbau brauche. Die Partnerschaft werde Dänemark zudem helfen, die starke Position im Windenergie-Sektor zu behaupten.

© IWR, 2015

Weitere Nachrichten und Informationen zum Thema Offshore-Windenergie:

wpd bestellt riesige Senvion-Turbinen für Nordsee-Windpark
Vattenfall ergattert größtes Offshore-Projekt der Firmengeschichte
Die wpd AG im Profil
Zum Offshore-Newsticker
April 2013: Energiewende in Dänemark: Verbot von Öl- und Gasheizungen
März 2013: Dänemark nimmt Gigawatt-Hürde bei Offshore-Windenergie

00.00.0000

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen