Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Börse KW 44/19: RENIXX im Rückwärtsgang – Green Plains stark, Ballard volatil nach Zahlen, Supower reduziert Verluste, EDPR mit Gewinnsprung

© BSB / IWR© BSB / IWRMünster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Woche den Rückwärtsgang eingelegt. Gefragt sind die Aktien von Green Plains, am Indexende steht mit einem satten Verlust der Wechselrichterhersteller Enphase Energy.

Das regenerative Börsenbarometer RENIXX World hat in der letzten Woche um 2 Prozent nachgegeben. Am Ende geht der RENIXX mit einem Kurs von 584,33 Punkten aus dem Handel (Schlusskurs 25.10.2019: 596,04 Punkte). Zwischenzeitlich notierte der RENIXX am 28.10.2019 mit 607 Punkten knapp über der aktuellen Widerstandslinie. Für einen nachhaltigen Durchbruch reichte es aber noch nicht. Auf Jahressicht 2019 ist der RENIXX bislang um 37,5 Prozent geklettert.

Siemens Gamesa erhält Zuschlag für schwimmenden Offshore-Windpark in Norwegen
Die beste Performance zeigt mit einem Plus 7,6 Prozent auf einen Kurs von 11,30 Euro die Aktie von Green Plains. Der US-Bioethanolhersteller wird am 05. November seine Zahlen für das dritte Quartal veröffentlichten. Kursrelevante Meldungen liegen ansonsten nicht vor. Zu den Gewinnern zählt auch Siemens Gamesa. Die Aktie hat in der letzten Woche 2,4 Prozent auf 12,61 Euro zugelegt. Der deutsch-spanische Windenergieriese hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen den Zuschlag für die Lieferung der Turbinen für den Offshore-Windpark Hywind Tampen in Norwegen erhalten hat. Mit einer Kapazität von 88 Megawatt (MW) handelt es sich um den bislang größten schwimmenden Offshore-Windpark. In Taiwan steht Siemens hat zudem auch den Zuschlag für den Offshore-Windparks Formosa 2 in Taiwan erhalten.

EDP Renovaveis - rasanter Gewinnanstieg
Der portugiesische regenerative Stromerzeuger EDP Renovaveis (EDPR) hat die 9-Monatszahlen vorgelegt. Danach stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozent auf 1,364 Mrd. Euro. EDPR lieferte in den ersten 9-Monaten 21,9 Mrd. kWh Ökostrom. Unter dem Strich stieg der Netto-Gewinn auf 342 Mio. Euro (Vorjahr: 115 Mio. Euro). Die Aktie gewinnt auf Wochensicht 1,4 Prozent auf einen Kurs von 9,89 Euro.

Ballard Power - volatile Aktie
Die Aktie des Brennstoffzellen-Marktführers Ballard Power ist schon immer anfällig für hohe Kursschwankungen und als solche bekannt. Zunächst sorgten die jüngsten Auftrags-Meldungen wie die Lieferung von Brennstoffzellen-Antrieben für einen Mining Truck und die Ausrüstung der weltweit ersten Straßenbahn-Linie auf Brennstoffzellenbasis für Kursphantasie. Mit der Vorlage der harten Q3-Zahlen setzt allerdings die Ernüchterung ein. Zwar sehen die Analysten, dass Ballard die Marktführerschaft in einem wachsenden Markt hält, kurzfristig ist dieser Aspekt aber in dem aktuellen Kursniveau der Ballard-Aktie berücksichtigt. Die Aktie von Ballard gibt in der letzte Woche um 2,1 Prozent auf einen Kurs von 5,17 Euro nach.

Sunpower nach 9 Monaten - Verluste reduziert
Das Solarunternehmen Sunpower hat nach 9-Monaten einen Umsatz von 1,26 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,27 Mrd. US-Dollar) erzielt. Der Nettogewinn liegt Ende September 2019 bei 16,7 Mio. US-Dollar, nach einem Verlust in Höhe von 653 Mio.US-Dollar nach 9-Monaten des Vorjahres 2018. Auf US-GAAP-Basis erwartet Sunpower für 2019 einen Umsatz von 1,8 bis 2 Mrd. US-Dollar und einen Ergebnis zwischen einem Verlust von 20 Mio. US-Dollar bis 0 US-Dollar. Die Aktie verliert 3,2 Prozent und geht mit einem Kurs von 7,93 Euro aus dem Handel.

Enphase-Aktie hält rote Laterne
Am RENIXX-Ende steht die Aktie des Wechselrichterherstellers Enphase Energy. Das Unternehmen hat in der letzten Woche seine Quartals-Zahlen veröffentlicht. Enphase hat im dritten Quartal einen Umsatz von etwa 180 Millionen US-Dollar (Mio. USD) erzielt, was im Vergleich zum Vorjahr einem Zuwachs von 131 Prozent entspricht. Der Nettogewinn lag bei 31,1 Mio. USD, nach einem Verlust von 3,4 Mio. USD in Q3 2018. Trotz der guten Zahlen bricht die Enphase-Aktie in der letzten Woche um 16,1 Prozent auf 17,25 Euro ein.

RENIXX im frühen Handel im Plus
Zu Beginn der neuen Handelswoche notiert der RENIXX im Plus. Zulegen können u.a. SMA Solar, Vestas, Plug Power, Huaneng Renewables und Goldwind. Kursabschläge verbuchen Enphase, Ballard Power, Jinkosolar, Sunrun und Green Plains.


© IWR, 2019


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Siemens Gamesa erhält Auftrag für Offshore-Windpark in Taiwan
Norweger verbinden Öl- und Gasplattformen mit Offshore Windpark
PV-Ausbau in China verliert weiter an Dynamik
Original PM: Nordex Group verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal 2019
Firmen Profil: UmweltBank AG
Stellenangebot Syna GmbH: Netzingenieur Entwicklungsplanung Hochspannungsnetz (m/w/d)
Seminar: Energiespeicher
Stellenangebot von ista: Fachberater / Außendienstmitarbeiter im Vertrieb (m/w/d)

04.11.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen