Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

KfW IPEX-Bank finanziert Windpark Guanyin in Taiwan

Frankfurt am Main - Die KfW IPEX-Bank GmbH finanziert mit knapp 60 Mio. EUR den Bau des Windparks Guanyin an der taiwanesischen Küste rund 60 km westlich von Taipeh. Die entsprechenden Verträge wurden am Mittwoch unterzeichnet. Die Gesamtinvestitionssumme beläuft sich auf rund 65 Mio. EUR. Initiatoren des Projektes sind die deutschen Unternehmen VWind AG und wpd AG, die gemeinsam mit der KfW IPEX-Bank bereits drei ähnliche Projekte in Taiwan realisiert haben.

Der Windpark mit einer Kapazität von 43,7 Megawatt besteht aus insgesamt 19 Windenergieanlagen, die von Enercon aus Aurich, einem der führenden deutschen Windanlagenhersteller, geliefert, errichtet und in Betrieb genommen werden. Enercon übernimmt auch die langfristige Wartung und Instandhaltung der Anlagen. Die Inbetriebnahme des neuen Windparks ist für Sommer 2010 geplant. Das taiwanesische Parlament hat erst Anfang Juli ein Gesetz zu Erneuerbaren Energien (EEG) erlassen. Unter dem Gesetz sollen zusätzlich bis zu 10 Gigawatt zu den derzeit bestehenden Erzeugungskapazitäten von rund 2,2 Gigawatt aus Erneuerbaren Energien installiert werden.



Weitere Meldungen kund Informationen zum Thema



Finanzierung von regenerativen Energieprojekten

Weitere Meldungen zum Thema Windenergie
© IWR, 2009

23.07.2009

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen