Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Energiequelle und Aedes Energies starten Joint Venture in Frankreich

© Energiequelle© EnergiequelleKallinchen, Deutschland / Floirac, Frankreich - Der Solarmarkt in Frankreich entwickelt sich mit einer zunehmenden Dynamik. Der deutsche Projektentwickler Energiequelle hat auf dem französischen Markt einen wichtigen Meilenstein erreicht.

Die Energiequelle GmbH mit Hauptsitz in Kallinchen bei Zossen in Brandenburg baut ihre Aktivitäten auf dem französischen Markt für erneuerbare Energien weiter aus. Zusammen mit Aedes Energie hat Energiequelle ein Joint Venture gegründet, mit dem Ziel, gemeinsam Photovoltaik-Projekte umzusetzen. Der über die Anlagen erzeugte Strom soll entweder im Rahmen des französischen Einspeiseregelung oder über Stromlieferverträge vermarktet werden. Die ersten Anlagen sollen ab dem Jahr 2024 in Betrieb genommen werden.

Entwicklung von über 100 MWp an Photovoltaik-Kapazität in der Pipeline
Die Unternehmen Energiequelle aus Deutschland und Aedes Energies aus Frankreich haben ein Joint Venture gegründet. Die Holding Aedes-Energiequelle mit Sitz in Frankreich wird Trägerin verschiedener PV-Projektgesellschaften mit einer Gesamtkapazität von über 100 MWp. Das Erstportfolio besteht aus verschiedenen Greenfield-Standorten in den Départements Dordogne, Lot-et-Garonne, Nièvre, Gers und Haute-Marne und soll nach und nach mit weiteren Projekten bestückt werden. Der produzierte Strom soll je nach Standorteignung entweder über einen Einspeisetarif oder über Direktvermarktung (PPA) vertrieben werden. Erste Inbetriebnahmen sind ab 2024 vorgesehen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit ist Aedes Energies für die Projektentwicklung bis zur Erteilung der behördlichen Genehmigungen zuständig. P&T Technologie, die französische Tochtergesellschaft von Energiequelle, übernimmt die technische Entwicklung, den Bau und später die Betriebsführung. Energiequelle wiederum wird die Finanzierung und den Verkauf der fertigen Projekte von Deutschland aus steuern.

"Diese zusätzliche Partnerschaft trägt voll zu unserer Strategie des Wachstums und der territorialen Ausbreitung in Frankreich bei“, begrüßt Thomas Guirous, Präsident und CEO von Aedes Energies, die Kooperation mit Energiequelle. „Gemeinsam mit Aedes stärken wir unsere Marktposition in Frankreich und bauen unser PV-Portfolio aus. Das ist wichtig, denn Photovoltaik soll neben dem Windgeschäft zu einem wichtigen Standbein in Frankreich werden“, ergänzt Kristina Greene, die für Energiequelle den Bereich Projektakquise und Kooperationen in Frankreich verantwortet.

Über die Unternehmen
Die Energiequelle GmbH ist seit 1997 als Projektierer und Betriebsführer von Windenergie-, Biomasse- und Photovoltaikanlagen sowie Umspannwerken und Speichern international aktiv. Hauptsitz des Unternehmens ist Kallinchen bei Berlin, weitere Standorte befinden sich in Bremen, Oldenburg, Hannover, Putlitz, Penzing, Erfurt, Dresden, Rostock, Magdeburg und Wiesbaden sowie Rennes, Dijon und Royan (Frankreich) sowie Helsinki (Finnland). Mit über 300 Mitarbeitern und mehr als 750 errichteten Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 1.400 MW zählt Energiequelle zu den führenden Unternehmen der Branche. Gemeinsam mit ihrer Tochterfirma P&T Technologie ist Energiequelle seit 2010 im französischen Markt aktiv und hat seitdem über 240 MW an Wind- und PV-Leistung ans Netz gebracht.

Aedes Energies ist ein unabhängiger französischer Betreiber mit Standorten in Bordeaux, Chauny und Aix-en-Provence. Mit einem Projektportfolio von mehr als 840 MWp an PV-Projekten in der Entwicklung und mehr als 200 MW an Windenergieanlagen verfügt Aedes Energies über eine große Kapazität, um neue Projekte in ganz Frankreich zu generieren.

© IWR, 2022


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Top-Bewertung: Energiequelle als Leading Employer 2022 ausgezeichnet
Enercon-Windkraftanlagen: Energiequelle verkauft französischen Windpark
Atomkraftwerke in Frankreich produzieren zu wenig Strom – EDF senkt Prognose für 2022
Arbeiten bei Energiequelle: Aktuelle Stellenangebote auf www.energiejobs.de

Firmen Profil und Kontakt: Energiequelle GmbH
Internationale Energienachrichten auf www.energiefirmen.de

Forschungszentrum Jülich sucht Referent / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Energie und Wasserstoff (w/m/d)

16.02.2022

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen