Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

REpower Systems AG: Geringfügige Steigerung der Gesamtleistung im ersten Halbjahr 2003

Hamburg - Die REpower Systems AG, eines der führenden Unternehmen der Windindustrie, (TecDAX, WKN 617703) weist im ersten Halbjahr 2003 eine Gesamtleistung von EUR 78,4 Millionen (Vorjahr: EUR 75,3 Millionen) in 2002 aus. Das Betriebsergebnis (EBIT) liegt bei EUR -2,8 Millionen im ersten Halbjahr 2003 im Vergleich zu EUR -0,6 Millionen im Berichtszeitraum 2002. Dies liegt in der saisonal bedingt noch niedrigen Gesamtleistung begründet, teilte REpower mit. Der Auftragsbestand zum 30. Juni 2003 betrug danach 264,5 Megawatt und befindet sich damit gemessen an dem Auftragsbestand des Vorjahreszeitraums mit 250,5 Megawatt auf einem unverändert hohen Niveau.

Der Ausblick auf das Gesamtjahr fällt aufgrund einiger Projektverzögerungen verhaltener aus. Dazu Finanzvorstand Jens-Peter Stöhr: „Wir arbeiten intensiv an der Realisierung unserer Anfang des Jahres hochgesteckten Wachstums- und Ertragsziele, die bei einem optimalen Verlauf noch erreichbar sind. Angesichts der im Jahresverlauf eingetretenen Verzögerungen und des schwieriger gewordenen Branchenumfeldes wollen wir jedoch einen vorsichtigeren Jahresausblick geben: Auf dieser vorsichtigeren Basis erwarten wir eine Gesamtleistung von EUR 290 Millionen (2002: EUR 251 Millionen) und ein EBIT von EUR 25 Millionen. Das Ergebnis pro Aktie beträgt in diesem Fall rund EUR 2,60.“ Bei einer niedrigeren Gesamtleistung sei ein zweistellige EBIT-Marge aber nicht mehr zu erreichen, so Stöhr weiter.

Vor dem Hintergrund dieser Geschäftsentwicklungen sieht der Vorstand der REpower Systems AG die Voraussetzungen für eine kontinuierliche Dividendenzahlung weiterhin vorliegen. Auch der mittelfristige Ausblick ist danach positiv. „Wir rechnen damit, auch in 2004 ein über dem Branchendurchschnitt liegendes Wachstum und eine im Branchenvergleich überdurchschnittliche EBIT-Marge im nächsten Geschäftsjahr zeigen zu können“, so der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Fritz Vahrenholt.

IWR-Firmennetzwerkteilnehmer: REpower Systems AG

/iwr/iwrpressedienst/28.08.03/

28.08.2003

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen