Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Auf Wachstumskurs: Trianel erzielt 2021 bestes Jahresergebnis der Firmengeschichte

© Trianel© Trianel

Aachen, Essen - Die Trianel GmbH hat die Geschäftszahlen für das Jahr 2021 vorgelegt. Sowohl beim Umsatz, dem Vorsteuerergebnis (EBT) und dem Jahresüberschuss hat die Stadtwerke Kooperation deutlich zugelegt.

Am stärksten fällt 2021 das Umsatzwachstum mit einem Plus von 102 Prozent auf 6,45 Mrd. Euro aus (2020: 3,19 Mrd. Euro). Mit einem Vorsteuerergebnis (EBT) von 14,5 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2021 hat Trianel zudem das beste Ergebnis der 23-jährigen Firmengeschichte erzielt (2020: 11,0 Mio. Euro). Geplant hatte Trianel mit einem EBT von 4,5 Mio. Euro. Zurückzuführen ist das gute Ergebnis nach Angaben von Trianel auf die Erfolge im Handelsgeschäft sowie die Entwicklung des Projektgeschäftes im Bereich erneuerbare Energien. Nach Abzug von Steuern verbleibt ein Jahresüberschuss von 8,9 Mio. Euro, Trianel hat damit das Vorjahresergebnis fast verdoppelt (2020: 4,7 Mio. Euro). Wie im Vorjahr schüttet Trianel das Ergebnis voll an die insgesamt 57 Gesellschafter aus.

Die positive Entwicklung im Projektgeschäft bestätigt aus Sicht von Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Trianel GmbH, die Ausrichtung auf erneuerbare Energien, die für Trianel einen Wachstumsmarkt darstellen. „Mit einer Projektpipeline von 2.000 MW in der Entwicklung, mit der Gründung der Trianel Wind und Solar GmbH & Co. KG sowie dem Wasserstoffzentrum Hamm haben wir weitere Weichen gestellt. 2022 planen wir, Projektentwicklungsaktivitäten auch nach Österreich auszuweiten“, so Becker. „Angesichts der bereits schwierigen Marktsituation 2021 ist das sehr gute Ergebnis aus dem Handelssegment keine Selbstverständlichkeit. Es bestätigt uns in unserer Handelsstrategie sowie in der Ausrichtung unserer Dienstleistungen rund um die Beschaffung“, betont Dr. Oliver Runte, Geschäftsführer der Trianel GmbH.

Trotz der hohen Volatilität, die den anspruchsvollen Markt derzeit prägt, ist die Trianel-Geschäftsführung auch mit dem Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2022 sehr zufrieden. „Wir können derzeit gut mit den Anforderungen des Marktes umgehen und haben weiterhin eine gute Ertrags- und Liquiditätslage. Wir sind zuversichtlich, dieses hervorragende Unternehmensergebnis auch im Jahr 2022 zu bestätigen“, so Becker weiter.

© IWR, 2022

23.06.2022