Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Aufträge: Offshore-Dienstleister Fairwind erweitert Kooperation mit Siemens Gamesa

© Fairwind / Siemens Gamesa© Fairwind / Siemens Gamesa

Vejle, Dänemark - Der international tätige Installations- und Servicedienstleister für On- und Offshore-Windenergieanlagen Fairwind mit Hauptsitz in Vejle in Dänemark hat von Siemens Gamesa neue Vormontage-Aufträge für die Offshore-Windparks Borssele in den Niederlanden und Yunlin in Taiwan erhalten.

Die Arbeiten für Borssele finden im dänischen Hafen von Esbjerg statt. Die Vormontage von insgesamt 94 Türmen für die Windenergieanlagen vom Typ SG 8.0-167 DD soll Anfang 2020 beginnen. Die Vormontage von 80 Türmen für WEA vom Typ SG 8.0-167 DD für das Yunlin-Projekt soll im Hafen von Taichung in Taiwan in den Jahren 2020/2021 erfolgen.

2019 war Fairwind bereits an der Vormontage von 87 Türmen für Siemens Gamesa in Esbjerg für die Offshore-Projekte Hohe See/Albatros beteiligt. Im Oktober 2019 hat Fairwind zudem die Arbeiten an 20 Einheiten der SWT-6.0-154 Windturbine von Siemens Gamesa abgeschlossen, die für das 120-MW-Projekt Formosa 1 Phase 2 vorgesehen sind. Dies war das erste Projekt von Fairwind in Taiwan. In diesem Zusammenhang hat das Unternehmen eine lokale Niederlassung in Taipeh eingerichtet, taiwanesische Techniker eingestellt und entsprechend geschult. Angesichts des neuen Siemens Gamesa-Auftrages hat Fairwind angekündigt, sein Team taiwanesischer Techniker zu erweitern. Der Einstellungsprozess läuft derzeit.

© IWR, 2020

11.12.2019