Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Hochleistung für schwache Netze: Ladespezialist Ads-Tec und Energieversorger aus Thüringen kooperieren

© Fotolia/Adobe© Fotolia/Adobe

Nürtingen - Nach der Errichtung von Thüringens erster HPC-Schnellladestation mit Batterieeinbindung wollen die Ads-Tec Energy GmbH und der Energievsorger Teag in Zukunft noch stärker kooperieren. Das Familienunternehmen aus Baden-Württemberg hat eine Schnellladelösung entwickelt, die auch in Regionen mit schwachen Netzen eingesetzt werden kann.

Ads-Tec hatte bereits im Sommer 2020 für die neue HPC-Ladestation am Erfurter Teag Campus ein serienreifes HPC-Schnellladesystem mit bis zu 320 kW Ladeleistung entwickeln. Die positiven Erfahrungen aus diesem Projekt münden in eine Vertiefung der Zusammenarbeit.

Die Besonderheit der Ads-Tec Lösung ist das Batteriesystem (HPC-Booster), das als Leistungsverstärker an Standorten mit begrenzten Netzkapazitäten trotzdem Ladeleistungen auf HPC-Niveau ermöglicht. Sämtliche dafür erforderlichen Komponenten (Leistungselektronik, Batterie, Klimatechnik, Steuerung) konnten die Ads-Tec-Entwickler in einem kompakten Gehäuseschrank mit geringer Grundfläche integrieren.

„Uns eröffnet diese inzwischen serienreife Ladetechnologie von Ads-Tec völlig neue Möglichkeiten des Einsatzes von HPC-Ladern“, so Ingo Bergmann, Teag-Bereichsleiter Mobilität. „Der Speicher schafft flexiblere Anschlussmöglichkeiten bis in die 'kleinsten' Stromnetze und spart somit hohe Netzinvestitionen. Anwendungen sehen wir beispielsweise bei Autohäusern, Tankstellen, Supermärkten und auch in Wohngebieten“.

© IWR, 2021

04.02.2021