Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Internationalisierungskurs: Energiequelle startet mit erstem finnischen Projekt

© Fotolia© Fotolia

Helsinki/Kallinchen - Der erste Spatenstich für das erste finnische Projekt des Projektentwicklers Energiequelle aus Bremen ist erfolgt. Der Standort des Windparks, der aus fünf Anlagen vom Typ Lagerwey L-147 mit einer Leistung von jeweils 4,3 Megawatt (MW) bestehen wird, befindet sich in Pyhäjoki in der Region Nordösterbotten. Das Projekt wurde zusammen mit dem lokalen Entwickler Smart Windpower Oy entwickelt. Der Windpark soll Ende 2019 ans Netz gehen.

„Dass wir bereits nach so kurzer Zeit ein Projekt zur Baureife bringen, war nicht unbedingt vorhersehbar. Wir mussten den Markt ja erst einmal kennen- und verstehen lernen. Das geht nur mit einem hervorragenden Team“, so Nils Borstelmann, Projektleiter in Finnland.

Im Frühjahr 2019 ist der Baubeginn für ein weiteres Projekt geplant. Sieben Anlagen mit einer Leistung von 30 MW sollen dann errichtet werden. 2020 erwartet Energiequelle zudem die Umsetzung von zwei weiteren Projekte in Finnland.

© IWR, 2018

15.11.2018