Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Kleinwindanlage: Schweizer Venturicon setzt auf Sinn Power Leistungselektronik

© Venturicon© Venturicon

Gauting - Der Schweizer Windkraftanlagenhersteller Venturicon Sarl setzt ab sofort auf die Leistungselektronik von Sinn Power. Ursprünglich eingesetzt wurde die Technik in Wellenkraftwerken.

Zum Einsatz kommt der Sinn Power Motor Drive 3.4 mit einer Nennleistung von 3 kW in der Venturicon Windturbine 3.ZERO. Hierbei handelt es sich um eine strömungs-optimierte Mantelturbine mit Fowler-Technologie, die problemlos zur autarken Stromversorgung, oder Netzeinspeisung auf einem Privatgelände oder auch auf Dächern von Gewerbegebäuden eingesetzt werden kann.

Zukünftig sind auch Kleinwindanlagen mit höherer Leistung geplant. Bernhard Frick, technischer Leiter bei Venturicon: “Wir sind froh, mit der 3.ZERO ein marktfähiges Produkt zu haben und basierend darauf wird in 2020 unsere Produktpalette um die 6.ZERO und 9.ZERO erweitert. Diese werden mit je 6 kW und 9 kW deutlich mehr Leistung haben. Wir sind stolz, unsere Kooperation mit SINN Power bei diesen Anlagen weiter ausbauen zu können.”

© IWR, 2020

06.12.2019