Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Neuordnung: RWE baut Erneuerbare-Energien-Geschäft um

© RWE© RWE

Essen - Der Energiekonzern RWE hat entschieden, das Erneuerbaren-Geschäft neu zu ordnen. So will sich RWE im schnell wachsenden Geschäftsfeld Erneuerbare Energien optimal aufstellen.

Das globale Offshore-Windenergie- und das Onshore-Windenergie-/PV-Geschäft sollen künftig in separaten Bereichen geführt werden. So könne sich RWE noch besser auf die spezifischen Anforderungen der unterschiedlichen Geschäfte ausrichten, so der Energiekonzern.

Der Bereich Offshore Wind wird von Sven Utermöhlen verantwortet. Silvia Ortín Rios übernimmt die Verantwortung für Onshore Wind/PV. „Mit Sven und Silvia haben wir zwei erfahrene und profilierte Führungspersönlichkeiten, die das Erneuerbaren-Geschäft seit vielen Jahren kennen. Ich bin sicher, dass wir unter ihrer Führung unsere Wachstumsambitionen im Offshore- und Onshore-Geschäft noch konsequenter umsetzen werden“, so Markus Krebber, CEO der RWE AG, über die Neuausrichtung:

Sven Utermöhlen hat als COO bisher das globale Wind-Offshore-Geschäft der RWE Renewables verantwortet. Silvia Ortín Rios ist derzeit im Management der RWE Renewables als Chief Operating Officer (COO) verantwortlich für das Wind-Onshore- und PV-Geschäft auf dem amerikanischen Kontinent.

Anja-Isabel Dotzenrath verlässt RWE auf eigenen Wunsch und hat die Geschäftsführung der RWE Renewables GmbH zum 23. August 2021 niedergelegt.

© IWR, 2021

24.08.2021