Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Ørsted bestellt: Siemens Gamesa erhält 913 MW-Auftrag für Offshore Windpark Borkum Riffgrund 3

©  Silemens Gamesa© Silemens Gamesa

Zamudio, Spanien - Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa hat einen Großauftrag vom dänischen Energieversorger Ørsted für das deutsche Offshore-Windkraftprojekt Borkum Riffgrund 3 erhalten.

Zum Einsatz kommen 83 Offshore-Windturbinen vom Typ SG 11.0-200 DD Offshore-Windkraftanlagen mit einem Rotordurchmesser von 200 m und einer Leistung von je 11 MW.

Mit dem Auftrag von Ørsted will Siemens Gamesa die Energiewende in Deutschland weiter vorantreiben. Borkum Riffgrund 3 liegt 50 km vor der niedersächsischen Küste in der Nordsee und setzt sich aus drei Teilflächen zusammen, auf denen in Summe eine Offshore-Gesamtleistung von 913 MW installiert wird.

Mit der Installation von Borkum Riffgrund 3 soll 2024 begonnen werden. Die Inbetriebnahme ist für 2025 geplant. Die Vereinbarung mit Ørsted, dass Siemens Gamesa bevorzugter Lieferant für Borkum Riffgrund 3 ist, wurde am 4. März 2020 bekannt gegeben.

© IWR, 2022

27.06.2022