Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Trotz Pandemie: ABO Wind bestätigt Gewinnprognose für 2021

© ABO Wind AG© ABO Wind AG

Wiesbaden - Trotz der Auswirkungen von Lieferverzögerungen und Preissteigerungen bei Zulieferern ist der Vorstand der ABO Wind AG zuversichtich, dass die Gewinnprognose für das laufende Jahr erfüllt werden kann. „Sofern wir in den nächsten vier Wochen keine negativen Überraschungen erleben, sollte unser Jahresergebnis 2021 geringfügig über dem des Jahres 2020 liegen“, sagt Vorstand Dr. Jochen Ahn.

Im Vorjahr betrug der Jahresüberschuss 13,1 Millionen Euro. Nach aktuellem Planungsstand erwartet wird auch für Jahr 2022 wiederum mit einer leichten Ergebnisverbesserung gerechnet. Effekte aus Preissteigerungen für Solarmodule und Windkraftanlagen sowie verlängerte Lieferzeiten sind da schon eingerechntet.

An der bereits mehrfach geäußerten Erwartung, bis zum Jahr 2024 die jährlichen Überschüsse auf ein Niveau von durchschnittlich mindestens 20 Millionen Euro zu steigern, hält ABO Wind fest.

© IWR, 2022

03.12.2021