Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Umweltstudie fertig: Erster Offshore-Windpark in den USA auf der Zielgeraden

© Adobe Stock / Fotolia© Adobe Stock / Fotolia

Washington, USA - Das Bureau of Ocean Energy Management (BOEM) in den USA hat die Umweltverträglichkeitsanalyse für das geplante Offshore-Windprojekt Vineyard Wind I abgeschlossen. Im Zuge der Realisierung des ersten kommerziellen Offshore-Windparks in den USA wurde damit ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht.

Das BOEM hat eine entsprechende Bekanntmachung über die Verfügbarkeit der endgültigen Umweltverträglichkeitserklärung (EIS), in der die potenziellen, mit dem Bau und Betrieb des Windparks verbundenen Umweltauswirkungen analysiert werden, im entsprechenden US Bundes-Register veröffentlicht.

Der Entwurf der Umweltverträglichkeitsprüfung wurde im Juni 2020 u.a. aufgrund von Stellungnahmen sowie im Zuge der behördlichen Abstimmung um zusätzliche Analysebereiche ergänzt. Nach einer 45-tägigen Kommentierungsfrist und fünf virtuellen öffentlichen Sitzungen hat das BOEM unter Berücksichtigung der eingegangenen Kommentare auf der Grundlage des erweiterten Entwurfs die nunmehr finale Umweltverträglichkeitserklärung erstellt.

Das BOEM arbeitet nun mit den entsprechenden Parteien zusammen, um die bei Offshore-Windenergieprojekten erforderlichen Überprüfungen des Projektes unter Gesichtspunkten des Denkmalschutzes in Bezug auf historische Schiffswracks, Flugzeuge, archäologische Stätten etc. abzuschließen.

Das Offshore-Projekt Vineyard Wind wird von Vineyard Wind LLC geplant, einer Offshore-Wind-Entwicklungsgesellschaft, die sich zu 50 Prozent im Besitz von Fonds von Copenhagen Infrastructure Partners (CIP) und zu 50 Prozent im Besitz von Avangrid Renewables, LLC befindet. Der Standort des 800 Megawatt Offshore-Windparks im US-Bundesstaat Massachusetts befindet sich etwa 15 Seemeilen vor der Küste von Martha's Vineyard und 12 Seemeilen vor der Küste von Nantucket. Das Offshore-Projekt hat nach Angaben von Vineyard Wind LLC bereits alle relevanten Genehmigungen erhalten, die vom Commonwealth of Massachusetts sowie von regionalen und lokalen Stellen gefordert werden. Vineyard Wind LLC geht davon aus, in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 das Financial Close zu erreichen.

© IWR, 2021

24.03.2021