Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Husum Wind IWR 2003 108 0877 2 1280 256

Veranstaltungen


EW Medien und Kongresse GmbH

Preisfindung in der Energiewirtschaft

25.09.2018
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken

Tagungsort

The Westin Leipzig
Gerberstraße 15
04105 Leipzig
Deutschland

Anmeldung und Information

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:Infos/Anmeldung
Programm:Download

Zielgruppen

Fachkräfte Vertrieb, Juristen

Programm zur Veranstaltung

PDF Veranstaltungsprogramm: Download

9.00 Uhr
Check-In mit Begrüßungskaffee

9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema durch den Tagungsleiter
RA Carsten Wesche, Fachbereichsleiter Vertragsrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.45 Uhr
Preistransparenz - Rechtsrahmen für Energiepreise
  • Rechtspolitischer Stand zur Energiepreisdiskussion
  • Ausweisung der Preisbestandteile nach § 2 Abs. 3 StromGVV/ GasGVV
  • Umgang mit vorläufogen und endgültigen Kosten- bzw. Preiselementen
  • Besonderheiten für Sonderkundenverträge (Haushalt/ Gewerbe/Industrie)
  • Vorgaben der Preisangabenverordnung (PAngV)
RA Carsten Wesche, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.45 Uhr
Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

11.15 Uhr
Rechtliche Vorgaben zur Preiskalkulation in der Grund- und Sonderkundenversorgung
  • Preisanpassungsrecht und Saldierungspflicht nach § 5a StromGVV und GasGVV – Preissenkungspflicht bei sinkenden Bezugskosten?
  • Kalkulation von vorläufigen Umlagen und Netzentgelten – Verschiebung der Preisänderung?
  • Berücksichtigung von zukünftigen Kostenentwicklungen (Kostenprognosen)
  • Zulässige Kalkulationszeiträume statt tagesgenauer Kalkulation Margenerhöhungen in der Grundversorgung?
  • Billigkeitskontrolle (§ 315 BGB) von Preisänderungen in der Grundversorgung und im Sonderkundenbereich – Kostenkontrolle oder Marktpreisvergleich?
RA Dr. Winfried Rasbach, Leiter Kompetenzcenter Recht, Thüga Aktiengesellschaft, München

12.15 Uhr
Fragen und Diskussion

12.30 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

13.30 Uhr
Margenpotentiale heben - Gestaltungsmechanismen für Energiepreise
  • Kundenwert, Kundenakquisitionskosten und Boni in der Preiskalkulation
  • Preisdifferenzierung durch Produktbestandteile
  • Digitalisierung: schnellere, günstigere und genauere Preiskalkulation
Dr. Siegfried Numberger, Preisenergie GmbH, München

14.15 Uhr
Anforderungen an die Preiskommunikation
  • Ist der Preis alles, was den Kunden interessiert?
  • Die Rolle von Medien und öffentlicher Diskussion
  • BDEW-Kommunikationstool
  • Ausblick: flexible und dynamische Preise als Zukunftsmodell?
Peter Krümmel, Fachgebietsleiter Grundsatz- und Strategiefragen Vertrieb, Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

15.00 Uhr
Fragen und Diskussion, anschließend Kaffeepause

15.30 Uhr
Praxisbericht: Umsetzung der rechtlichen und kommunikativen Anforderungen an Preisänderungen
  • Wirksamkeit von Preisänderungen - Preisanpassungsregelungen in der Grundversorgung und in Sonderkundenverträgen
  • Kundenanschreiben: Anlass, Umfang und Voraussetzung von Preisänderungen– Was muss rein?
  • Bekanntmachungs- und Veröffentlichungspflichten – so viel wie nötig, so wenig wie möglich?
  • Praktischer Umgang mit Sonderkündigungsrechten
RA Dr. Carsten Bergjohann, Recht und Liegenschaften, swb AG, Bremen

16.15 Uhr
Abschlussdiskussion

16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Anmeldung

Tel.:0 69.710 46 87-350
E-Mail:Infos/Anmeldung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download