Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWES Rotorblatt Testzentrum 1280 256

Forschungs-News

Turbulenzforscher Joachim Peinke erhält Wissenschaftspreis

27.06.2018 08:34 | Oldenburg - Prof. Dr. Joachim Peinke wurde für seine Forschungsaktivitäten auf dem Windenergiesektor ausgezeichnet. Peinke leitet im Rahmen seiner wissenschaftlichen Aktivitäten u.a. die Arbeitsgruppe Turbulenz, Windenergie und Stochastik am physikalischen Institut der Uni Oldenburg. weiter...


Forschungsprojekt zur Entwicklung einer Flug-WEA gestartet

21.06.2018 15:13 | Hamburg, Karlsruhe, Hannover, Oldenburg - Die technologische Entwicklung der Windenergie seit den 1980er-Jahren ist beeindruckend. Mit dem Startschuss für die Entwicklung einer Windenergieanlage zur Nutzung von Höhenwinden könnte ein weiteres erfolgreiches Kapitel aufgeschlagen werden. weiter...


Innogy und TenneT untersuchen Windenergie-Drehkreuz in der Nordsee

15.06.2018 10:57 | Rotterdam – Bereits im Juni 2016 hat der Übertragungsnetzbetreiber Tennet die Vision eines länderübergreifenden Windenergie-Verteilkreuzes in der Nordsee vorgestellt. Jetzt wollen TenneT und Innogy die Realisierungsfähigkeit prüfen. weiter...


Wissenschaftler erfassen Verformung von Windenergieanlagen bei Turbulenzen

08.06.2018 11:15 | Oldenburg – An der Jade Hochschule und der Universität Oldenburg werden künftig die Verformungen an Windenergieanlagen bei turbulenter Windströmung gemeinsam erforscht. Das Projekt wurde jetzt vom Wissenschaftsministerium des Landes Niedersachsen bewilligt. weiter...


Supraleitender Generator für Windkraftanlagen der nächsten Generation

30.05.2018 12:34 | Bremerhaven - Mit der Entwicklung eines neuartigen Windenergie-Generators sollen die Großanlagen der nächsten Generation leichter werden. Ein chinesisches Tochterunternehmen koordiniert das mit EU-Mitteln finanzierte Projekt. weiter...


Innovative Messmethodik für Schwingungstests an Rotorblättern

28.05.2018 15:10 | Bremerhaven – Windenergieanlagen werden immer größer und leistungsfähiger. Gleichzeitig wird an einer Reduzierung der Massen gearbeitet. Bei Fraunhofer IWES setzen die Forscher bei der Vermessung von leichten Rotorblättern der nächsten Generation auf eine Testmethodik, die aus dem Flugzeugbau stammt. weiter...


Siemens testet Redox-Flow-Batterie in Hybrid-Anlage

24.05.2018 12:20 | Zaragoza , Spanien - Für den Ausbau erneuerbarer Energien im Energiemix sind Hybridanlagen, die Windenergie, Solarstrom und andere Energiequellen bündeln von Bedeutung. Siemens Gamesa testet in einer Hybrid-Anlage in Spanien jetzt einen vielversprechenden Redox-Flow-Speicher. weiter...


Forscher produzieren grünes Methan aus Windgas

14.05.2018 12:04 | Düsseldorf, Münster – Die Power-to-Gas-Technologie gilt als zukunftsweisend für die Speicherung von regenerativem Überschuss-Strom. Eine Power-to-Gas-Anlage im brandenburgischen Falkenhagen wurde jetzt um eine Methanisierung erweitert. Die Flexibilität wird dadurch erheblich gesteigert. weiter...


Forscher entschlüsseln Turbulenz-Problem bei Rotorblättern

09.05.2018 15:26 | Oldenburg - Turbulenzen mathematisch zu beschreiben ist eines der großen ungelösten Probleme der Physik. In der Windphysik ist vor allem der Punkt entscheidend, bei dem der Übergang zur turbulenten Strömung erfolgt. Forscher sind jetzt einen Schritt weiter. weiter...


Weltweit größte Pilotanlage für grünen Wasserstoff entsteht

08.05.2018 15:43 | München - Wasserstoff wird vor allem in vielen industriellen Prozessen eingesetzt. Bisher erfolgt die globale H2-Produktion zu 95 Prozent in einem CO2-lastigen Prozess. Doch das soll sich in Zukunft ändern. weiter...


Forscher suchen neue Materialien für nachhaltige Billigbatterien

03.05.2018 10:50 | Zürich - Die in der Elektromobilität eingesetzten Lithium-Ionen-Batterien haben den Vorteil, dass sie recht leicht sind. Allerdings ist Lithium schwierig zu gewinnen und relativ teuer. Schweizer Forscher haben andere Materialien im Sinn. weiter...


Akkus der Zukunft mit Silizium als Speichermaterial?

27.04.2018 10:51 | Kiel - Akkus sollen eine sehr hohe Lebensdauer und stabile Ladezyklen bei geringen Kosten aufweisen. Eigentlich wäre Silizium mit seiner enormen Speicherkapazität bestens geeignet. Doch es gibt noch ein Problem zu lösen. weiter...