Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Nordex baut Riesen-Windpark für Eon

Hamburg – Beim Windkraftanlagen-Hersteller Nordex ist ein neuer Großauftrag ins Haus geflattert. Absender ist der deutsche Energiekonzern Eon.

Eon hat der Nordex-Gruppe einen neuen Auftrag für ein gigantisches Windenergie-Projekt in den USA erteilt. Wenn alles nach Plan verläuft, sollen die Anlagen schon Ende 2017 umweltfreundlichen Windstrom erzeugen.

Nordex liefert 76 Windturbinen mit je 3 MW Nennleistung

Nordex soll für Eon den Windpark „Bruenning´s Breeze“ in Texas errichten. Das Projekt ist mit 76 Turbinen vom Typ AW125/3000 geplant. Die Abkürzung AW steht dabei für die Turbinen aus dem Portfolio des Herstellers Acciona Windpower, der mit Nordex im April dieses Jahres fusionierte. Eon plant, die Turbinen Ende nächsten Jahres in Betrieb zu nehmen.

125 Meter Rotordurchmesser für mittlere Windgeschwindigkeiten
Die für den Windpark „Bruenning´s Breeze“ ausgewählten Turbinen sind für Standorte der Windklasse Die IEC 2b vorgesehen. Das beinhaltet eine mittlere Windgeschwindigkeit auf Nabenhöhe von 8,5 Metern pro Sekunde. Mit dem „b“ werden die Eigenschaften der Turbulenzintensität auf Nabenhöhe beschrieben (15 Meter pro Sekunde). Die Turbulenzintensität wird durch das Standortgelände sowie benachbarte Anlagen in einem Windpark beeinflusst. Die bestellten Turbinen verfügen über einen Rotordurchmesser von 125 Metern und sind für mittlere Windgeschwindigkeiten der genannten Klasse ausgelegt. Der Hersteller wird die Turbinen auf 87,5 Meter hohen Stahlrohrtürmen errichten.

Nordex-Aktie zieht leicht an

Der neue Auftrag gibt der Nordex-Aktie, die auch im internationalen Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World gelistet ist, im Handel am Donnerstag bislang einen kleinen Schub. Die Aktie legt um 0,4 Prozent auf 19,54 Euro zu (Stand 14:09 Uhr, Börse Stuttgart).

Über die Windenergie in den USA

Der Ausbau der Windenergie in den USA hat sich im Jahr 2016 etwas verlangsamt. Im Jahr 2015 kamen rund 8.600 MW Windleistung neu hinzu, so dass Ende 2015 Windkraftanlagen mit insgesamt rund 74.000 MW in den USA installiert waren. In den ersten drei Quartalen 2016 hat der Zubau mit rund 1.700 MW aber im Vergleich zum Vorjahr (Q 1-3 2015: etwa 3.600 MW) deutlich nachgelassen. Nach den aktuellen Zahlen des US-Windenergieverbands AWEA sind in den Vereinigten Staaten Stand Ende September 2016 rund 75.700 MW Windleistung installiert.

© IWR, 2016

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema Windenergie
Microsoft baut Windenergie-Investitionen aus
Nordex und Vestas zwischen Großaufträgen und Analysten-Kommentaren
Zur Nordex-Aktie
Über die Windenergieanlagen von Nordex
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg sucht Energiemanager (m/w/d) für die Abteilung Gebäudemanagement und Dienstleistungen
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg sucht Energiemanager (m/w/d) für die Abteilung Gebäudemanagement und Dienstleistungen
9. Rheiner Windenergie-Forum 2017

08.12.2016

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen