Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Satellitenbild DWD breit grau hell

Windenergie und Stromerzeugung in Deutschland

Tagesaktuelle Windenergie-Einspeisung in Deutschland von heute

Freitag, 29.05.2020 heute gestern 01.01. bis heute Gesamt
Windstrom Mrd. kWh Mrd. kWh 2020 2019 2019
Mrd. kWh Mrd. kWh
Gesamt 0,000 0,040 65,592 58,218 123,767
Onshore 0,000 0,032 53,458 48,214 99,594
Offshore 0,000 0,008 12,134 10,004 24,174
Hinweis: Die hier angegebene Windstrom-Erzeugung für Deutschland gibt - aus Gründen der europäischen Vergleichbarkeit mit den anderen EU-Ländern - die gemessene Einspeisung in das Stromnetz der Übertragungsnetzbetreiber an. Die vom BMWi (Deutschland) bzw. den EU-Staaten in den Jahres-Energiestatistiken angegebenen Zahlen der Windstrom-Erzeugung(Brutto- bzw. Nettostromerzeugung) können hiervon abweichen. Gleiches gilt für die Werte zur regenerativen und konventionellen Sromerzeugung. Zu den aktuellen Windenergie-Zubau Marktzahlen.


Aktuelle Windgeschwindigkeiten und Windprognose (100 m ü.Gr.) in Deutschland

Der nachfolgende Wind-Strömungsfilm von heute zeigt die aktuellen Wetter- und Windverhältnisse über Deutschland (inkl. Prognoseansicht durch Klick auf den Pfeil-Button) und daran anschließend die aktuelle Windstrom-Erzeugung  in Deutschland durch die Onshore und Offshore Windkraftanlagen.

 


Tagesaktuelle Stromerzeugung in Deutschland von heute

 

Regenerative Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 29.05.2020 (vorläufig)

Konventionelle Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 29.05.2020 (vorläufig)

Stromerzeugung in Deutschland
regenerativ / konventionell
Daten vom 29.05.2020 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2020, Daten: ENTSO-E

 

Monatliche Windenergie-Einspeisung in Deutschland 2019

Die monatliche Windstromerzeugung schwankt im Jahresverlauf. Im Herbst, Winter und Frühjahr sind die höchsten Windstrom-Monatserträge zu erwarten. Das ist die Zeit, in der die Stromnachfrage der Haushalte und der Industrie im Jahresverlauf ebenfalls am höchsten ist. Vor allem bei zyklonalen Wetterlagen mit Tiefdruckgebiten erzielen die Windparks (onhsore und offshore) hohe bis sehr hohe Windstrom-Erträge. Die Stromerzeugung aus Windenergie hängt auch vom Zubau neuer Windkraftanlagen ab. Aktuelle Windenergie-Daten für Deutschland, den Bundesländern, auf Ebene der Kreise und Kommunen

Monatliche Windstromerzeugung - Deutschland

Quelle: © IWR 2020, Daten: ENTSO-E

Jahres Windstromerzeugung in Deutschland

Die jährliche Windstromproduktion (onshor und offshore) in Deutschland steigt mit dem Zubau an Windkraftanlagen an Land und auf See kontinuierlich an. Der Anstieg der Windstrom-Erzeugung hängt vom jährlichen Windenergie-Zubau ab. Die Jahres-Winderträge sind vom Windjahr abhängig und können um bis zu 15 Prozent nach oben und unten um den langjährigen Ertrags-Mittelwert eines Windparks schwanken (s. IWR-Windertragsindex) abhängig.

Jährliche Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2020
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSOE-E


...

Jährliche Onshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2020
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E


...

Jährliche Offshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2020
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E

Windenergie-News Deutschland

Anhörung: Entwurf zum Kohleausstiegsgesetz stößt auf breite Kritik

Berlin - Das Bundeskabinett hat Ende Januar 2020 den Entwurf für das Kohleausstiegsgesetz vorgelegt. Während der Braunkohleausstieg bis 2038 über einen konkreten Fahrplan geregelt ist, soll die Stilllegung von Steinkohlekraftwerken über Ausschreibungen geregelt werden. Gegen dieses Vorgehen wächst der Widerstand. weiter...


Andreas Bodensohn: Weiterer Investment Director für Capcoras Energie & Infrastruktur Team

Frankfurt am Main – Ziel des auf Real Assets spezialisierten Beratungshauses Capcora aus Frankfurt am Main ist es, zu einem der führenden europäischen Beratungshäuser im Bereich Real Assets aufzusteigen. Nach Henning Prigge gewinnt Capcora mit A... weiter...


Übernahmestrategie: Encavis baut Anteil bei mehreren Solarparks auf 100 Prozent aus

Hamburg - Die Hamburger Encavis AG verfolgt die Strategie, möglichst 100 Prozent-Eigentümer aller Solarparks im eigenen Portfolio zu sein. Vor diesem Hintergrund hat der Betreiber von Wind- und Solarparks jetzt die restlichen Anteile (20 Prozent) d... weiter...


PNE AG: Hauptversammlung beschließt Dividende - alle Tagesordnungspunkte angenommen

Cuxhaven - Am Mittwoch (20.05.2020) hat die Hauptversammlung der PNE AG als Online-Hauptversammlung stattgefunden. Dabei stimmten die Aktionäre nach Angaben des international tätigen Projektentwicklers mit großer Mehrheit für den Vorschlag vo... weiter...


WAB, Greenpeace Energy und H2XB richten an Merkel Pro-Energiewende Brief

Bremerhaven - Die WAB hat sich gemeinsam mit Greenpeace Energy und dem Wasserstoff-Netzwerk H2BX in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel gewendet. Darin zeigen die drei Einrichtungen auf, wie Windenergie und „grüner“ Wasserstoff neben der Lieferung von Energie auch zur Beschäftigungssicherung beitragen können. weiter...


Wieder Flaute bei Windenergie: Ergebnisse der gemeinsamen Wind- und Solarausschreibung

Bonn – Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der gemeinsamen Ausschreibung für Solar- und Windenergieanlagen an Land bekannt gegeben. Es wurden nur Gebote für Solaranlagen eingereicht. weiter...


Projekt zur Abtrennung von Wasserstoff aus Gasgemischen mit Membranen gestartet

Dauerthal / Berlin - Wasserstoff lässt sich dem Erdgasnetz beimischen, transportieren und bedarfsgerecht für verschiedene Anwendungen bereitstellen. Sechs Partner untersuchen in einem Pilotprojekt die Möglichkeit, Wasserstoff aus Gasgemischen wieder abzutrennen und wollen dabei entscheidende Erkenntnisse für die künftige Gasinfrastruktur liefern. weiter...


Installationsarbeiten abgeschlossen: Alle Anlagen im Trianel Windpark Borkum II stehen

Oldenburg, Aachen - Im Trianel Windpark Borkum II (TWB II) sind nach den Verzögerungen im Zuge der Insolvenz des Windturbinenherstellers Senvion nun alle 32 Windenergieanlagen (WEA) errichtet und die Bauarbeiten erfolgreich abgeschlossen. Am let... weiter...


Beschluss: Encavis-Aktionäre erhalten höhere Dividende

Hamburg - Die 1. virtuelle Hauptversammlung des Hamburger Wind- und Solarparkbetreibers Encavis AG hat mit einer Zustimmungsquote von 88,71 Prozent eine erneute Anhebung der Bardividende auf 0,26 Euro (Vorjahr: 0,24 Euro) / Stückaktie beschlossen. D... weiter...


Stimmen zur GroKo-Einigung beim Wind- und PV-Ausbau

Berlin - Nach einer mehrmonatigen Hängepartie hat die Regierungskoalition in Berlin im Streit um den weiteren Ausbau der Windenergie und Photovoltaik eine Lösung erzielt und darüber hinaus Maßnahmen vereinbart, um den Planungsprozess zu beschleunigen. Vertreter von Energie- und Branchenverbänden begrüßen die Einigung. weiter...


EE-Ausbau: GroKo einigt sich bei Windenergie-Abständen und streicht 52 GW PV-Deckel

Berlin - Lange hat es gedauert, aber jetzt gibt es in der Großen Koalition offensichtlich einen Konsens bei zentralen Regelungen für den weiteren Ausbau der Onshore-Windenergie und Photovoltaik. Das berichten verschiedene Medien unter Bezugnahme au... weiter...


Börse KW 20/20: RENIXX wieder unter 750 Punkte - Ormat nach Zahlen fester, Vestas Personalie und Auftrag - Nordex wie erwartet - SMA-Zahlen überzeugen nicht

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat die zwischenzeitlich zurückeroberte 750 Punkte-Marke in der letzten Handelswoche nicht halten können. Die meisten RENIXX-Titel verzeichnen Verluste. weiter...


Weitere EU-Länder: Windenergie und EE-Einspeisung - Online

Die Stromerzeugung aus Windenergie in den EU-Ländern ist in Abhängigkeit vom Ausbaustand und der regionalen Lage sehr unterschiedlich. Je nach vorherrschender Wetterlage in den EU-Staaten ergänzen sich zudem Wind- und Solarstrom und stabilisieren in einem EU-Stromverbund das Leistungsangeobt. Für die EU insgesamt sowie von 24 der 28 EU-Mitgliedsstaaten können in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle Windenergie-Leistung und die tägliche Windstrom-Produktion als Online-EnergieChart auf Stundenbasis abgerufen werden. Zusätzlich wird für das jeweilige EU-Land der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Gesamtleistung (Wasserkraft, Windenergie, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung (konventionell und regenerativ) in das Stromnetz  als EnergieChart präsentiert.

Windenergie-Länder und Strom aus Wind

EU gesamt | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | | Zypern |


Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen



Pressemitteilungen zur Windenergie aus Deutschland