Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Satellitenbild DWD breit grau hell

Windenergie und Stromerzeugung in Deutschland

Tagesaktuelle Windenergie-Einspeisung in Deutschland von heute

Daten werden geladen...
Hinweis: Die hier angegebene Windstrom-Erzeugung für Deutschland gibt - aus Gründen der europäischen Vergleichbarkeit mit den anderen EU-Ländern - die gemessene Einspeisung in das Stromnetz der Übertragungsnetzbetreiber an. Die vom BMWi (Deutschland) bzw. den EU-Staaten in den Jahres-Energiestatistiken angegebenen Zahlen der Windstrom-Erzeugung(Brutto- bzw. Nettostromerzeugung) können hiervon abweichen. Gleiches gilt für die Werte zur regenerativen und konventionellen Sromerzeugung. Zu den aktuellen Windenergie-Zubau Marktzahlen.


Aktuelle Windgeschwindigkeiten und Windprognose (100 m ü.Gr.) in Deutschland

Der nachfolgende Wind-Strömungsfilm von heute zeigt die aktuellen Wetter- und Windverhältnisse über Deutschland (inkl. Prognoseansicht durch Klick auf den Pfeil-Button) und daran anschließend die aktuelle Windstrom-Erzeugung  in Deutschland durch die Onshore und Offshore Windkraftanlagen.

 


Tagesaktuelle Stromerzeugung in Deutschland von heute

 

Regenerative Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 28.01.2022 (vorläufig)

Konventionelle Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 28.01.2022 (vorläufig)

Stromerzeugung in Deutschland
regenerativ / konventionell
Daten vom 28.01.2022 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2022, Daten: ENTSO-E

Top Leistung und Stromerzeugung in Deutschland
Windenergie

Januar 2022 2021 Gesamt*

Leistung43 847 MW03.01.2022
Stromeinspeisung 889,3 Mio kWh 03.01.2022
Leistung43 677 MW03.01.2022
Stromeinspeisung 889,3 Mio kWh 03.01.2022
Leistung46 953 MW30.11.2021
Stromeinspeisung 1,0 Mrd kWh 11.03.2021
Leistung46 953 MW30.11.2021
Stromeinspeisung 1,0 Mrd kWh 11.02.2020

Installierte Leistung Windenergie in Deutschland

Daten werden geladen...

 

Monatliche Windenergie-Einspeisung in Deutschland

Die monatliche Windstromerzeugung schwankt im Jahresverlauf. Im Herbst, Winter und Frühjahr sind die höchsten Windstrom-Monatserträge zu erwarten. Das ist die Zeit, in der die Stromnachfrage der Haushalte und der Industrie im Jahresverlauf ebenfalls am höchsten ist. Vor allem bei zyklonalen Wetterlagen mit Tiefdruckgebiten erzielen die Windparks (onhsore und offshore) hohe bis sehr hohe Windstrom-Erträge. Die Stromerzeugung aus Windenergie hängt auch vom Zubau neuer Windkraftanlagen ab. Aktuelle Windenergie-Daten für Deutschland, den Bundesländern, auf Ebene der Kreise und Kommunen

Monatliche Windstromerzeugung - Deutschland

Quelle: © IWR 2022, Daten: ENTSO-E

Jahres Windstromerzeugung in Deutschland

Die jährliche Windstromproduktion (onshor und offshore) in Deutschland steigt mit dem Zubau an Windkraftanlagen an Land und auf See kontinuierlich an. Der Anstieg der Windstrom-Erzeugung hängt vom jährlichen Windenergie-Zubau ab. Die Jahres-Winderträge sind vom Windjahr abhängig und können um bis zu 15 Prozent nach oben und unten um den langjährigen Ertrags-Mittelwert eines Windparks schwanken (s. IWR-Windertragsindex) abhängig.

Jährliche Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2022
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSOE-E


...

Jährliche Onshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2022
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E


...

Jährliche Offshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2022
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E

Windenergie-News Deutschland

Anhörung zur Offshore-Windenergie: BSH stellt Flächen für beschleunigten Ausbau vor

Hamburg - Um die ambitionierten Offshore-Windenergie-Ziele der neuen Bundesregierung zu erreichen, ist neben einer deutlichen Beschleunigung des Ausbaus eine Erweiterung der Offshore-Flächen erforderlich. Der kürzlich vorgelegte Vorentwurf des Flächenentwicklungsplanes wurde nun online erörtert. weiter...


Neuer Rekordwert: Encavis AG steigert 2021 Ökostromproduktion um 29 Prozent

Hamburg - Der Wind- und Solarparkbetreiber Encavis AG hat die Produktion von Ökostrom im Jahr 2021 kräftig gesteigert. Die Stromproduktion kletterte von rund 3,43 Mrd. kWh im Jahr 2020 auf 4,42 Mrd. kWh im Jahr 2021 und erreichte mit einem Zuwachs ... weiter...


Kundenzufriedenheit: WPD Windmanager erreicht Bestnoten in aktueller Umfrage

Bremen - Um die eigenen Dienstleistungen kontinuierlich weiterzuentwickeln, hat die Wpd Windmanager GmbH & Co. KG nach einer Erhebung im Jahr 2019 Ende 2021 wieder eine Kundenzufriedenheits-Umfrage durchgeführt. Ziel ist es, durch den engen Aust... weiter...


Ørsted startet strategische Partnerschaft mit der Salzgitter AG und erreicht Meilenstein in Südkorea

Fredericia, Dänemark - Der dänische Energiekonzern und Offshore-Windenergiespezialist Ørsted hat im Zuge der Dekarbonisierung der Industrie wichtige Vereinbarungen in Deutschland und Südkorea unterzeichnet. In dem derzeit angespannten Börsenumfeld kann der Ørsted-Aktienkurs davon aber nicht profitieren. weiter...


Finanzielle Probleme: Green City AG stellt Insolvenzantrag

München - Aufgrund von drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung hat die Münchener Green City AG heute (24.01.2022) beim zuständigen Amtsgericht in München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Der Schritt se... weiter...


Ausschreibung Wind an Land: Frühzeitiger Gebotszuschlag wegen Preisdrucks ratsam

Hamburg - Das Beratungsunternehmen Övermöhle Consult & Marketing aus Hamburg empfiehlt Investoren in Windenergieprojekte angesichts der aktuellen Entwicklungen auf dem Windenergiemarkt bei den Anlagen- und Errichtungspreisen einen möglichst frühz... weiter...


Schwaches Quartal: Siemens Gamesa Gewinnwarnung schickt Kurse auf Talfahrt

Zamudio, Spanien - Der Windturbinenhersteller Siemens Gamesa hat die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 bekannt gegeben und die Prognose für das Gesamt-Geschäftsjahr 2022 gesenkt. Die Siemens Gamesa Aktie brich... weiter...


Windenergie-Ausbau in Deutschland 2021 viel zu niedrig - Verbände fordern schnelles Gegensteuern

Münster - Das Volumen des Windenergiemarktes in Deutschland im Jahr 2021 ist viel zu niedrig, um die Klimaziele der neuen Bundesregierung zu erreichen. Verbandsvertreter fordern eine rasche Umsetzung der von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck angekündigten Klilmaschutz-Sofortmaßnahmen. weiter...


Nächtliches Blinken von Windenergieanlagen: Erfolgreicher Start von Projekt für flächendeckende BNK in NRW

Düsseldorf, Walldorf, München - Ende 2022 läuft die Frist zur Nachrüstung der Bedarfsgerechten Nachtkennzeichnung (BNK) in bestehenden Windparks aus. Die Marktdynamik nimmt deutlich zu. In NRW ist jetzt der offizielle Startschuss für die flächendeckende BNK-Umsetzung erfolgt. weiter...


Netzentwicklungsplan Strom 2021 – 2035 von Bundesnetzagentur bestätigt

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Netzentwicklungsplan (NEP) Strom 2021 - 2035 bestätigt. Fast gleichzeitig hat die Regulierungsbehörde die Konsultationsphase für den Szenariorahmen Strom 2023 - 2037 gestartet, der die Basis für den nächsten Netzentwicklungsplan bildet. weiter...


Post EEG-Anlagen: Naturstrom liefert 2022 Ökostrom aus über 330 Windenergieanlagen

Düsseldorf – Die Naturstrom AG hat für 2022 zahlreiche Direktlieferverträge (PPAs) mit Betreibern abgeschlossen, deren Windenergieanlagen nach einer 20-jährigen Betriebszeit aus dem Anwendungsbereich der EEG-Vergütung ausgeschieden sind und ei... weiter...


Kooperation: Innovativer Multi-Terminal-Hub bringt Offshore-Windstrom ins Höchstspannungsnetz

Bayreuth, Berlin - Die Bundesregierung strebt im Zuge des schnelleren Ausbaus der Erneuerbaren Energien auch eine Beschleunigung des Zubaus von Offshore-Windenergie-Kapazitäten an. Ein Stromdrehkreuz, das 50Hertz und Tennet in Schleswig-Holstein gemeinsam realisieren wollen, unterstützt diese Ziele. weiter...


Weitere EU-Länder: Windenergie und EE-Einspeisung - Online

Die Stromerzeugung aus Windenergie in den EU-Ländern ist in Abhängigkeit vom Ausbaustand und der regionalen Lage sehr unterschiedlich. Je nach vorherrschender Wetterlage in den EU-Staaten ergänzen sich zudem Wind- und Solarstrom und stabilisieren in einem EU-Stromverbund das Leistungsangeobt. Für die EU insgesamt sowie von 24 der 28 EU-Mitgliedsstaaten können in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle Windenergie-Leistung und die tägliche Windstrom-Produktion als Online-EnergieChart auf Stundenbasis abgerufen werden. Zusätzlich wird für das jeweilige EU-Land der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Gesamtleistung (Wasserkraft, Windenergie, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung (konventionell und regenerativ) in das Stromnetz  als EnergieChart präsentiert.

Windenergie-Länder und Strom aus Wind

EU gesamt | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | | Zypern |


Windfirmen



Pressemitteilungen zur Windenergie aus Deutschland