Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Satellitenbild DWD breit grau hell

Windenergie und Stromerzeugung in Deutschland

Tagesaktuelle Windenergie-Einspeisung in Deutschland von heute

Daten werden geladen...
Hinweis: Die hier angegebene Windstrom-Erzeugung für Deutschland gibt - aus Gründen der europäischen Vergleichbarkeit mit den anderen EU-Ländern - die gemessene Einspeisung in das Stromnetz der Übertragungsnetzbetreiber an. Die vom BMWi (Deutschland) bzw. den EU-Staaten in den Jahres-Energiestatistiken angegebenen Zahlen der Windstrom-Erzeugung(Brutto- bzw. Nettostromerzeugung) können hiervon abweichen. Gleiches gilt für die Werte zur regenerativen und konventionellen Sromerzeugung. Zu den aktuellen Windenergie-Zubau Marktzahlen.


Aktuelle Windgeschwindigkeiten und Windprognose (100 m ü.Gr.) in Deutschland

Der nachfolgende Wind-Strömungsfilm von heute zeigt die aktuellen Wetter- und Windverhältnisse über Deutschland (inkl. Prognoseansicht durch Klick auf den Pfeil-Button) und daran anschließend die aktuelle Windstrom-Erzeugung  in Deutschland durch die Onshore und Offshore Windkraftanlagen.

 


Tagesaktuelle Stromerzeugung in Deutschland von heute

 

Regenerative Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 23.06.2021 (vorläufig)

Konventionelle Stromerzeugung in Deutschland
Daten vom 23.06.2021 (vorläufig)

Stromerzeugung in Deutschland
regenerativ / konventionell
Daten vom 23.06.2021 (vorläufig)

Quelle: © IWR 2021, Daten: ENTSO-E

Top Leistung und Stromerzeugung in Deutschland
Windenergie

Juni 2021 2020 Gesamt*

Leistung31 600 MW12.06.2021
Stromeinspeisung 444,1 Mio kWh 12.06.2021
Leistung46 902 MW21.01.2021
Stromeinspeisung 1,0 Mrd kWh 11.03.2021
Leistung59 126 MW25.10.2020
Stromeinspeisung 1,0 Mrd kWh 11.02.2020
Leistung59 126 MW25.10.2020
Stromeinspeisung 1,0 Mrd kWh 11.02.2020

 

Monatliche Windenergie-Einspeisung in Deutschland 2019

Die monatliche Windstromerzeugung schwankt im Jahresverlauf. Im Herbst, Winter und Frühjahr sind die höchsten Windstrom-Monatserträge zu erwarten. Das ist die Zeit, in der die Stromnachfrage der Haushalte und der Industrie im Jahresverlauf ebenfalls am höchsten ist. Vor allem bei zyklonalen Wetterlagen mit Tiefdruckgebiten erzielen die Windparks (onhsore und offshore) hohe bis sehr hohe Windstrom-Erträge. Die Stromerzeugung aus Windenergie hängt auch vom Zubau neuer Windkraftanlagen ab. Aktuelle Windenergie-Daten für Deutschland, den Bundesländern, auf Ebene der Kreise und Kommunen

Monatliche Windstromerzeugung - Deutschland

Quelle: © IWR 2021, Daten: ENTSO-E

Jahres Windstromerzeugung in Deutschland

Die jährliche Windstromproduktion (onshor und offshore) in Deutschland steigt mit dem Zubau an Windkraftanlagen an Land und auf See kontinuierlich an. Der Anstieg der Windstrom-Erzeugung hängt vom jährlichen Windenergie-Zubau ab. Die Jahres-Winderträge sind vom Windjahr abhängig und können um bis zu 15 Prozent nach oben und unten um den langjährigen Ertrags-Mittelwert eines Windparks schwanken (s. IWR-Windertragsindex) abhängig.

Jährliche Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2021
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSOE-E


...

Jährliche Onshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2021
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E


...

Jährliche Offshore-Windstromerzeugung in Deutschland

Quelle: © IWR 2021
Daten: AGEE-Stat / BMWi / ENTSO-E

Windenergie-News Deutschland

Studie: EE-Strom aufgrund steigender CO2-Kosten deutlich überlegen

Freiburg - Die Kosten für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien (EE) sinken kontinuierlich und liegen mittlerweile deutlich unter den Kosten für neue konventionelle Kraftwerke. Aber auch im Vergleich zu konventionellen Bestandsanlagen werden EE-Kraftwerke immer wirtschaftlicher. weiter...


Energy & Meteo Systems gliedert erfolgreiche Geschäftsbereiche aus

Oldenburg - Die dynamischen Entwicklungen auf den Energiemärkten erfordern eine hohe Flexibilität von den Anbietern von Energiedienstleistungen. Die Energy & Meteo Systems GmbH aus Oldenburg hat darauf reagiert und ihre erfolgreichen Geschäftsfelder „Virtuelles Kraftwerk“ und „Redispatch 2.0“ auf eigene Füße gestellt. weiter...


WEA-Wartung: Deutsche Windguard setzt auf neue App bei Inspektionen

Varel/Berlin - Ab sofort setzen die Mitarbeiter der technischen Betriebsführung und Inspektionsstelle der Deutschen Windguard bei der Begehung von Windenergieanlagen auf ihren Smartphones die App Wonder Onsite ein. Die Deutsche Windguard treibt die ... weiter...


BBH-Mustervertrag: Kommunale Beteiligung an Windenergie-Erträgen

Berlin - Die Kanzlei Becker Büttner Held (BBH) hat eine vertragliche Grundlage für die Beteiligung von Kommunen an den Erträgen von Windenergieanlagen an Land erarbeitet. Der Mustervertrag soll dazu beitragen, die Akzeptanz von Windenergie vor Ort... weiter...


Forschungsprojekt: Leichtbau ermöglicht hohe CO2-Einsparungen bei Offshore-Windenergie

Berlin - Die Bundeanstalt für Materialforschung und Prüfung (Bam) untersucht Ansätze zur Senkung der CO2-Emissionen im Fertigungsprozess von Offshore-Windenergieanlagen. Im Fokus stehen Gründungsstrukturen, die in Leichtbauweise gefertigt werden. weiter...


Warburg Research bestätigt Kursziel: Encavis Aktie klettert nach Investorenkonferenz

Hamburg - Die Aktie des Wind- und Solarparkbetreibers Encavis zählt heute zu den stärksten Titeln im RENIXX World. Mit einem Plus von über 4 Prozent notiert die Encavis-Aktie an der RENIXX-Spitze, vor der französischen Neoen und der norwegischen ... weiter...


Regenerative Energiewirtschaft in Schleswig-Holstein schwenkt auf Wachstumskurs ein

Husum / Kiel - Die Regenerative Energiewirtschaft in Schleswig-Holstein befindet sich auf Kurs und blick positiv auf die weitere Entwicklung der Branche. Das zeigt die aktuelle Erhebung im Rahmen des Branchenbarometers von EE.SH und LEE SH. weiter...


BNetzA Mai-Ausschreibung: Windenergie an Land knapp unterzeichnet

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die erfolgreichen Gebote der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land für den nächsten Gebotstermin veröffentlicht. Es zeichnet sich ein deutlicher Erholungstrend ab. weiter...


Mehr Windenergieflächen: BMWi unterstützt Umrüstung von Drehfunkfeuern der DFS

Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) stellt der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) finanzielle Mittel für die Umrüstung von Drehfunkfeuern zur Verfügung. Durch die Umrüstung sollen Flächen für den Windenergieausbau freiwerden. ... weiter...


Wärmeversorgung: Gasnetz Hamburg testet grünen Wasserstoff statt Erdgas

Hamburg - In Hamburg-Bergedorf testet das stadteigene Unternehmen Gasnetz Hamburg erstmals, in welchem Umfang fossiles Erdgas (Methan) durch grünen Wasserstoff ersetzt werden kann. Die Testreihe soll am Ende einmal Vorbild für die dekarbonisierte W... weiter...


Condition Monitoring: Schulungsangebot von Bachmann zertifiziert

Rudolstadt - Der Condition Monitoring-Experte Bachmann Monitoring hat für sein Schulungsangebot vom British Institute of Non-Destructive Testing (BINDT) eine Auditierung als „Approved Training Organisation“ erhalten. Die BINDT-Zulassung bestäti... weiter...


Börse KW 23/21: RENIXX oszilliert um 1.500 Punkte - First Solar investiert in US-Standort - Encavis-Führung vertraut Geschäftsmodell – Vestas verkauft US-Turmfabrik und punktet in Polen und Indien

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat sich in der letzten Handelswoche vom Einbruch der Vorwoche erholt und ist mit einem Wochenplus aus dem Handel gegangen. Mit Blick auf die weitere Entwicklung sind übergeordnete Markttrends derzeit nicht erkennbar. weiter...


Weitere EU-Länder: Windenergie und EE-Einspeisung - Online

Die Stromerzeugung aus Windenergie in den EU-Ländern ist in Abhängigkeit vom Ausbaustand und der regionalen Lage sehr unterschiedlich. Je nach vorherrschender Wetterlage in den EU-Staaten ergänzen sich zudem Wind- und Solarstrom und stabilisieren in einem EU-Stromverbund das Leistungsangeobt. Für die EU insgesamt sowie von 24 der 28 EU-Mitgliedsstaaten können in einem Spezial-Länderprofil die aktuelle Windenergie-Leistung und die tägliche Windstrom-Produktion als Online-EnergieChart auf Stundenbasis abgerufen werden. Zusätzlich wird für das jeweilige EU-Land der aktuelle Anteil der regenerativen Stromerzeugungs-Gesamtleistung (Wasserkraft, Windenergie, Solarenergie, Bioenergie und Geothermie) an der gesamten Stromeinspeisung (konventionell und regenerativ) in das Stromnetz  als EnergieChart präsentiert.

Windenergie-Länder und Strom aus Wind

EU gesamt | Belgien | Bulgarien | Dänemark | Deutschland | Estland | Finnland | Frankreich | Griechenland | Großbritannien | Irland | ItalienLettland | Litauen | Niederlande | Österreich | Polen | Portugal | Schweden | Slowakei | Slowenien | Spanien | Rumänien | Tschechische Republik | Ungarn | | Zypern |


Windfirmen



Pressemitteilungen zur Windenergie aus Deutschland