Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

nordex blade production 01 1280 256

Wirtschaft

Die Nutzung der Windenergie in Deutschland war nach dem GROWIAN-Intermezzo und den zeitgleich fallenden Ölpreisen eigentlich schon wieder beendet, als der Atomreaktor-Unfall in Tschernobyl (1986) erneut eine Wende auslöste. Mit dem 100- und später auf 250-MW aufgestockten Förderprogramm des damaligen Bundesforschungsministeriums sowie der Einführung des Stromeinspeisungsgesetzes (1991) wurde der Grundstein für eine prosperierende Windbranche gelegt.

Windindustrie in Deutschland dank frühem Markteinstieg

Dem frühen Einstieg Deutschlands in den Ausbau der Windenergie ist es zu verdanken, dass die deutsche Windindustrie heute auch international eine führende Rolle einnimmt. Mit dem zunehmenden Umbau des Energiesystems auf erneuerbare Energien in vielen Ländern der Erde entstehen ganz neue wirtschaftliche Aktivitäten, Exportchancen und Möglichkeiten der Wertschöpfung sowie Beschäftigung.

Mit dem Betrieb von Windkraftanlagen (Onshore oder Offshore) und dem Service ist vor allem regionale Wertschöpfung und Beschäftigung verbunden. Industrielle Wertschöpfung, d.h. die Herstellung von Windkraftanlagen und Großkomponenten, die Konzeption und Entwicklung der Netzinfrastruktur verteilt sich auf viele Regionen in Deutschland und anderen Ländern. Im Offshore-Sektor profitieren zudem Unternehmen und Institutionen der maritimen Wirtschaft (Häfen), die u.a. die Infrastruktur bereitstellen.


Regionale Wirtschaft - Nutzungswertschöpfung

Die vermehrte Nutzung der Windenergie und die steigende Stromerzeugung stärkt die regionale Wirtschaft und sichert Beschäftigung vor Ort. Zahlreiche Studien belegen die hohe lokale Wertschöpfung durch den Betrieb von Windenergieanlagen.


Industrie und Dienstleistungen

Die Windindustrie, d.h. die gewerbliche Wirtschaft, ist über die gesamte Bundesrepublik verteilt. Neben den Herstellern von Windkraftanlagen profitiert auch die Zulieferer-Industrie. Die industrielle Windenergie-Forschung und der Dienstleistungssektor strahlen auf alle Regionen in Deutschland aus.


Offshore Windenergie und maritime Wirtschaft

Vom Ausbau des noch jungen Zweigs der Offshore-Windenergie profitieren neben bereits etablierten Unternehmen des Windenergiesektors insbesondere auch die Unternehmen der maritimen Wirtschaft. Durch die Übernahme vielfältiger Funktionen für den Ausbau der Windenergie auf See ergeben sich für die Häfen neue Geschäftsfelder und Umsatzquellen, verbunden mit zusätzlichen Beschäftigungseffekten.


Wirtschafts-News

 

Financial Close für britisches Energiekontor-Projekt

22.06.2018 09:27 Varel - Die Energiekontor AG hat im Zuge ihrer Auslandsaktivtäten in Großbritannien den Financial Close für die Erweiterung des Windparks Withernwick erreicht. Der Windpark wird als erster Windparks Großbritanniens vollständig über einen langjährigen Stromabnahmevertrag finanziert. weiter ...

Windenergie: System verhindert Störgeräusche an ihrer Quelle

21.06.2018 16:45 Höchberg - Überschreiten Windenergieanlagen (WEA) die Schall-Grenzwerte, müssen sie gedrosselt werden. Eine in Windenergieanlagen installierte Retrofit-Lösung verhindert Störgeräusche aktiv. Teure Leistungsreduzierungen können so vermieden werden. weiter ...

Aquila Capital steigt in finnischen Windmarkt ein

20.06.2018 16:06 Hamburg - Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila Capital übernimmt einen Windpark in Finnland. Es es ist das erste Investment in dem nordeuropäischen Land. weiter ...

Vestas sichert sich Großaufträge aus den USA und Australien

19.06.2018 09:28 Randers, Dänemark - Vestas hat innerhalb weniger Tage drei Großaufträge über die Lieferung von Windenergieanlagen aus den USA und Australien erhalten. Insgesamt geht es um ein Kapazitätsvolumen von fast 900 Megawatt. weiter ...

Kaiserwetter Energy Asset Management mit Award ausgezeichnet

15.06.2018 11:20 Hamburg - Die Hamburger Kaiserwetter Energy Asset Management GmbH ist eine der Preisträger des SAP Innovation Awards 2018. Im Fokus steht eine Software zur Optimierung von Erträgen aus Erneuerbaren Energien-Anlagen. weiter ...

Innogy und TenneT untersuchen Windenergie-Drehkreuz in der Nordsee

15.06.2018 10:57 Rotterdam – Bereits im Juni 2016 hat der Übertragungsnetzbetreiber Tennet die Vision eines länderübergreifenden Windenergie-Verteilkreuzes in der Nordsee vorgestellt. Jetzt wollen TenneT und Innogy die Realisierungsfähigkeit prüfen. weiter ...

Windenergie wichtigster Wirtschaftsfaktor in der Umweltwirtschaft

15.06.2018 08:44 Wiesbaden – Der Umweltschutz ist nicht nur für das Klima und die Umwelt gut, sondern auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, steht die Windenergie auf Platz 1. weiter ...

Siemens Gamesa unterstützt Offshore-Schulungszentrum in Taiwan

14.06.2018 16:06 Zaragoza , Spanien - In Taiwan stehen die Zeichen auf Ausbau der Windenergie an Land und auf dem Meer. Damit einhergehend wächst der Bedarf an qualifizierten Technikern in der Offshore-Windindustrie des Landes. weiter ...

Offshore Windenergie in den USA gewinnt an Dynamik

12.06.2018 11:18 Münster - Im Osten der USA sind die ersten Offshore-Windkraftanlagen bereits in Betrieb. Jetzt gewinnt die Nutzung der Offshore Windenergie auch an der Westküste an Fahrt. Zumindest ein bisschen. weiter ...

Bundestag beschließt EEG-Änderung für Bürgerenergie-Projekte

08.06.2018 15:34 Münster – Der Deutsche Bundestag hat in seiner heutigen Sitzung (08.06.2018) die vom Bundesrat initiierte Änderungen des Erneuerbaren Energien Gesetzes (EEG) beschlossen. Verbände begrüßen den Beschluss, mahnen aber weitere EEG-Änderungen an. weiter ...