Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

nordex blade production 01 1280 256

Unternehmen

Unternehmenskategorien - SLAM-Ansatz des IWR

Das IWR hat mit Blick auf die gezielte, ganzheitliche Entwicklung von Branchen das SLAM-Modell (Standard Location Asset Model) als Analyse-und Führungskonzeption zur Entwicklung in geographischen Räumen (lokale Standorte, Regionen, Länder) konzipiert. Der ganzheitliche Ansatz wurde vom IWR-Institut über mehrere Jahre entwickelt, im Jahr 2010 in der finalen Version veröffentlicht und anschließend im Rahmen einer Studie angewendet. Der SLAM-Ansatz ist grundsätzlich auf alle Branchen der Wirtschaft übertragbar. Für eine zu entwickelnde Branche in einer definierten Region sind danach die folgenden vier Leitparameter (Assets) von Bedeutung:

1. Nutzung,
2. Wirtschaft,
3. Forschung und
4. Bildung.

Um das SLAM-Konzept umsetzen zu können (s. Beispiel Regenerative Energiewirtschaft), wird eine ganzheitliche Analyse der Branche in dem vorgesehen Raum vorgenommen (Region, Land). Basierend auf den Ergebnissen (Stärken und Schwächen) aller vier Leitparameter kann ein SLAM-Konzept mit einem Ziel- und Handlungs-Mix erstellt werden.

SLAM Modell Regenerative Energiewirtschaft


Dabei beinhaltet der erste Leitparameter „Nutzung“ mit Blick auf die Windenergie / Regenerative Energiewirtschaft den Ausbau der Windenergie / erneuerbaren Energien und den CO2-Minderungsbeitrag zum Klimaschutz. Der zweite Leitparameter umfasst den Bereich „Wirtschaft“, wobei zwischen der Nutzungswertschöpfung und der industriellen Wertschöpfung unterschieden wird. Zum Bereich der Nutzungswertschöpfung gehören Unternehmen, die vornehmlich Dienstleistungen anbieten (Insatllateure, Projektiere, Digitale Unternehmen / IT-Unternehmen etc.). Unter der industriellen Wertschöpfung werden Herstellerunternehmen und Zulieferbetriebe subsumiert, die Anlagen und Komponenten herstellen.

Die dritte Assetklasse deckt den Bereich der „Forschung“ ab, d.h. der regenerativen Energieforschung in all seinen Facetten. Der vierte Leitparameter analysiert den Stand zur Aus- und Weiterbildung auf dem regenerativen Energiesektor.

Auf der Grundlage der Ergebnisanalyse (Stärken und Schwächen) kann im Rahmen eines Ziel- und Handlungs-Mix ein SLAM-Konzept erstellt werden. Weitere Infos zum SLAM-Ansatz



Windenergie - News Unternehmen Windenergie



Wind- und Solaranlagen: Juwi und Stawag setzen Kooperation fort

Wörrstad - Die Städteregion Aachen in NRW verfügt über sehr gute Windstandorte. Der rheinland-pfälzische Projektentwickler Juwi und die Stawag Energie GmbH, eine 100%ige Tochter der Stawag (Stadtwerke Aachen), haben viele dieser Standorte gemein... weiter...


Inspektionen: Rosendahl Windtechnik GmbH setzt auf das TOP Seven-System

Starnberg - Die Rosendahl Windtechnik GmbH, Sachverständigenbüro für Windenergieanlagen, setzt in Zukunft für die Inspektion von Windenergieanlage auf das TOP Seven System. Hauptgrund für die Entscheidung des Sachverständigenbüros für da... weiter...


Normung: Nordex erhält für seine 4-MW, 5-MW- und 6-MW-Windturbinen wichtige Zertifikate

Hamburg - Der Windturbinen-Hersteller Nordex hat auf Windenergy Hamburg in dieser Woche drei wichtige Produkt-Zertifikate für seine Anlagen der 4-MW, 5-MW- und 6-MW-Klasse erhalten. Für die 5.X-MW-Turbine des Typs N163/5.X hat der TÜV Süd das... weiter...


Mistral-Strategie: Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa baut 2 900 Stellen ab

Zamudio, Spanien - Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa hat die nächsten Schritte im Strategieprogramm Mistral angekündigt, um profitables Wachstum zu ermöglichen. Um die Präsenz und Kapazität an die Marktanforderungen anzupassen, werd... weiter...


Gigawatt Factory mit 7 GW: LEAG plant größtes Zentrum für erneuerbare Energien in Deutschland

Cottbus - Das größte Zentrum erneuerbarer Energien in Deutschland will das Kraftwerksunternehmen LEAG bis 2030 in der Lausitz aufbauen. Geplant sind Wind- und Solaranlagen auf den Bergbaufolgeflächen mit einer Leistung von 7 GW (7.000 MW). Th... weiter...


Windenergie: Wpd mit erfolgreicher Umweltprüfung für 120 MW-Windpark in Italien

Bremen - Der Projektierer Wpd Italia kommt bei der Umsetzung des Windprojekts Borgo Mezzanone in Apulien einen Schritt weiter. Jetzt hat Wpd Italia den Bescheid des italienischen Ministerrats über die erfolgreiche Umweltverträglichkeitsprüfung (UV... weiter...


Vestas erhält Zuschlag als bevorzugter Lieferant für Offshore-Großprojekte in Schottland und Polen

Hamburg / Aarhus, Dänemark - Der dänische Windturbinen-Hersteller Vestas hat in dieser Woche einen wichtigen Meilenstein für die Umsetzung von zwei Offshore-Windparks erreicht. Der Vestas-Aktienkurs kann nicht profitieren. weiter...


Joint Venture baut 200 MW-Anlage für grünen Wasserstoff- und E-Methan in Finnland

Helsinki, Finnland - Der Markthochlauf für die grüne Wasserstoffproduktion gewinnt angesichts des Ukraine-Krieges derzeit schnell an Dynamik. In verschiedenen Regionen auf der Welt laufen die Pläne zur Errichtung von Produktionsanlagen auf Hochtouren. In Finnland wird der Bau einer Anlage für Wasserstoff und grünes Methan mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt (MW) konkret. weiter...


Wachstum: GE Renewable Energy liefert weitere 81 Turbinen für Windkraftprojekte in Indien

Neu-Delhi - GE Renewable Energy hat Aufträge von Continuum Green Energy Limited zur Lieferung, Installation und Inbetriebnahme von Windkraftanlagen in Tamil Nadu und Madhya Pradesh bekanntgegeben. Geliefert werden sollen weitere 81 Einheiten der 2,7... weiter...


Wahle-Mecklar unter Strom: Neue Stromleitung in Niedersachsen geht rechtzeitig vor dem Winter in Betrieb

Bayreuth - Rechtzeitig vor dem Winter erhöht der Übertragungsnetzbetreiber Tennet die Transportkapazität von Windstrom aus dem Norden in Richtung Süden um 105 Kilometer. Niedersachsens Energieminister Olaf Lies und Tennet-COO Tim Meyerjürgens ha... weiter...




Pressemitteilungen zur Windenergie - Hersteller