Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Senvion mit Aufträgen aus Australien und Europa

© Senvion SE© Senvion SEHamburg - Der Windkraftanlagen-Hersteller Senvion hat Aufträge für die Lieferung von Windkraftanlagen in europäischen Kernmärkten erhalten. Auch in Australien ist Senvion erfolgreich.

Senvion hat im laufenden vierten Quartal 2018 mehrere Verträge in Europa abschließen können, u.a. in Belgien und Frankreich. Grünes Licht gibt es für die zweite Bauphase eines australischen Windparks.

Senvion kann zweit Bauphase für Windpark in Südaustralien einleiten
Nexif Energy hat Senvion grünes Licht für die Fortsetzung des Windparks Lincoln Gap in der Nähe von Port Augusta in Südaustralien erteilt. Der nun bestätigte zweite Bauabschnitt sieht weitere 24 Senvion Turbinen mit einer Gesamtleistung von 86 MW vor, die bis Mitte 2020 installiert und in Betrieb genommen werden sollen. Im ersten, bereits angelaufenen, Bauschabschnitt werden derzeit 35 Senvion Turbinen installiert.

Nach Fertigstellung wird der Lincoln Gap Windpark aus insgesamt 59 Senvion 3.6M140 Turbinen bestehen. Zusammen werden die in zwei Phasen errichteten Windenergieanlagen über eine Gesamtleistung von mehr als 212 MW verfügen.

Senvion unterzeichnet 48 MW-Aufträge in europäischen Kernmärkten
Senvion liefert modulare Turbinen der 3.XM-Serie mit einer Gesamtleistung von 47.5 Megawatt (MW) nach Belgien, Frankreich und Portugal. Zu den Verträgen in Belgien gehören unter anderem Vereinbarungen mit EDF Luminus für den Windpark Sint Gillis Waas und mit Eoly für den Windpark Rebaix über die Lieferung von vier Windturbinen der Typen 3.4M104 und 3.4M114. Installation und Inbetriebnahme sind für den Sommer 2019 vorgesehen.

In Frankreich und Portugal hat Senvion Verträge mit zwei Neukunden unterzeichnet, der CEZ Gruppe, einem integrierten Stromproduzenten mit Hauptsitz in der Tschechischen Republik, und EKZ, den Elektrizitätswerken des Kantons Zürich. Die CEZ Gruppe errichtet gemeinsam mit ABO Wind den französischen Windpark Aschère-le-Marché in der Region Centre - Val de Loire. Dort werden in der zweiten Jahreshälfte 2019 vier Senvion 3.4M114 Turbinen installiert und in Betrieb genommen. Zudem liefert Senvion sechs 3.4M122 Turbinen für das 20,4 MW Projekt Marvila II in der portugiesischen Region Leiria, das durch EKZ betrieben wird. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2019 geplant.

© IWR, 2018


Weitere Meldungen aus der Windbranche
Windenergie-Kooperation: Senvion und Toshiba vereinbaren strategische Zusammenarbeit
Windpark-Grohnde nimmt den Betrieb auf
Siemens Gamesa erhält Windenergie-Auftrag aus Mexiko
Nordex erhält erneut Zuschlag für Windparkprojekt in Schweden
DNV GL - GL Garrad Hassan Deutschland GmbH - Firmenprofil
Lechwerke AG sucht Vertriebsentwickler Energiewirtschaft – Marktbeobachtung (m/w/d)
Seminar: Energiespeicher
Online-Pressemappe von ABO Wind

12.12.2018

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen