Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Pressemitteilung Solar Promotion GmbH

The smarter E Europe: Sektorenkopplung live erleben auf Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform

Pforzheim (iwr-pressedienst) - Seit ihrem Start 2018 hat die Innovationsplattform The smarter E Europe eine dynamische Entwicklung erlebt und belegt mit ihren vier Fachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power vom 15. bis 17. Mai 2019 insgesamt zehn Messehallen auf der Messe München. Damit ist sie heute die größte energiewirtschaftliche Veranstaltung Europas.

Das Wachstum ist nicht zuletzt getrieben von der Entwicklung der Erneuerbaren Energien: Der Anteil der Erneuerbaren an der weltweiten Stromerzeugung ist seit 2010 von damals 20 auf heute 25 Prozent gewachsen. Bis 2030 wird dieser Anteil auf rund 60 Prozent steigen. In Deutschland lag der Anteil der Erneuerbaren an der Stromproduktion schon im ersten Quartal 2019 bei durchschnittlich 45 Prozent.

Die Energiewirtschaft ist heute geprägt von dieser innovationsfördernden Dynamik. Das Stichwort der Stunde: Sektorenkopplung, unter der sich die einst getrennten Sektoren Strom, Wärme und Verkehr vereinigen. Beispielsweise kann mit einer Photovoltaik (PV) Anlage von 17 Quadratmetern Größe in Europa heute genügend Strom erzeugt werden, um ein Elektroauto jährlich 18.000 Kilometer weit erneuerbar anzutreiben. Ein einfaches Beispiel, das aber die Potenziale anschaulich macht.

In diesem dynamischen Umfeld adressiert The smarter E Europe die aktuellsten Themen der Branche – von Erneuerbaren Energien über Dezentralisierung und Digitalisierung bis hin zu Power-To-X, also der Umwandlung von Strom in synthetische Energieträger wie Gas. Denn diese gelten heute als wichtige Säulen der neuen Energiewelt – neben der direkten Nutzung erneuerbaren Stroms und seiner kurzfristigen Speicherung in Batterien. Aus diesem Grund kooperiert The smarter E Europe ab diesem Jahr mit den Verbänden Eurogas und Hydrogen Europe, um sich gegenseitig in der Erreichung eines dekarbonisierten Europas zu unterstützen.

Erwartet werden 2019 rund 1.300 Aussteller und mehr als 50.000 Besucher aus 160 Ländern, die mit nur einem Messeticket alle vier Messen besuchen können. Mehrere international besetzte Konferenzen flankieren das Angebot, darunter die Smart Renewable Systems Conference, vom 14. bis 15. Mai im ICM München. Hier diskutieren Experten die Chancen und Herausforderungen des Energiemarktes von morgen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.thesmartere.de/en/home.html


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/solar-promotion-gmbh/2c2d5_TSE_Sektorkopplung_1.jpg
© Bildnachweis Solar Promotion GmbH



Pforzheim, den 25. April 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an
Solar Promotion GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:
fischerAppelt, relations GmbH
Peggy Zilay
Tel. +49 89 747466-40
Fax: +49 89 747466-66
E-Mail: peggy.zilay@fischerAppelt.de

fischerAppelt, relations GmbH
Otl-Aicher-Str. 64
80807 München


Solar Promotion GmbH
Sabine Kloos
Tel: +49 7231 58598-0
Fax: +49 7231 58598-28
E-Mail: info@PowerToDrive.de

Solar Promotion GmbH
Postfach 100 170
75101 Pforzheim



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Solar Promotion GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Solar Promotion GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Solar Promotion GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Solar Promotion GmbH

  1. The smarter E Europe: Sektorenkopplung live erleben auf Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform
  2. "Wind Meets Solar and Storage": Die EES Europe zeigt die Zukunft der sauberen Energieerzeugung