Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Pressemitteilung VSB Holding GmbH, Nordex SE

Gigant der Effizienz: VSB und Nordex nehmen 4,5 MW Windrad in Betrieb

Pustleben / Dresden / Hamburg (iwr-pressedienst) - Der Projektentwickler VSB und die Nordex Group haben heute die 238,5 m hohe N149/4.0-4.5 in Pustleben, Thüringen, in Betrieb genommen. Die aufgrund ihrer Abmessungen sehr ertragsstarke Anlage setzt Maßstäbe in Sachen Wirtschaftlichkeit, auch an Standorten mit mittelstarken Windgeschwindigkeiten. Die Stromgestehungskosten der Anlage sind geringer als die von Braunkohlekraftwerken.

Rund 10 km südlich des Harzes ragt sie stolz in den Himmel: Die Nordex N149/4.0-4.5 mit einer Gesamthöhe von 238,5 m und einem Rotordurchmesser von 149 m. Bei der Planung der Windenergieanlage führte Katja Felkl, Projektentwicklerin bei der VSB Neue Energien Deutschland GmbH, alle Fäden zusammen: „Mit Unterstützung der Gemeinde haben wir eine optimale Lösung für Bürger und Standort gefunden. Auch Wege und Kabeltrassen wurden so geplant, dass es für die örtlichen Landwirte optimal ist. Zudem ist die N149/4.0-4.5 nicht nur eine der modernsten und effizientesten Onshore-Anlagen, die Rotoren drehen sich auch im Schnitt nur halb so schnell, wie die von kleineren Windrädern.“ „Das trägt zu einem harmonischen Landschaftsbild und auch zu einer sehr guten Akzeptanz bei den Bürgern bei“, ergänzt Ronny Kunath, Leiter Realisierung bei VSB.

Dank ihrer Höhe kann die moderne Turbine ertragreichere Luftschichten nutzen und das volle Potenzial des Mittelwindstandortes Pustleben optimal ausschöpfen. Sie kommt ab einer Windgeschwindigkeit von 11,5 m/s auf ihre Nennleistung von 4,5 MW. Durch die optimalen Bedingungen für diese Anlage an exakt dem Standort wird der höchstmögliche Jahresenergieertrag erwirtschaftet. Dementsprechend sinken die durchschnittlichen Stromgestehungskosten und sind damit günstiger als die von Braunkohlekraftwerken.

„Mit der N149/4.0-4.5 von Nordex bringen wir eine moderne Windkraftanlage hoher Qualität zum Einsatz, die aufgrund ihrer Abmessungen deutlich höhere Erträge ermöglicht als kleine ältere Modelle. Damit können wir die Windenergie am Standort optimal nutzen. Unser Projekt in Pustleben belegt eindrucksvoll, dass die Entwicklung hin zu größeren Nabenhöhen und Rotordurchmessern es ermöglicht, Windkraftanlagen auch an Standorten fern der Küste im mittleren und südlichen Teil Deutschlands effizient zu betreiben. Damit sind die Voraussetzungen gegeben, dass auch diese Regionen einen noch stärkeren Beitrag zur Energiewende liefern können,“ sagt Dr. Uwe Kaltenborn, Geschäftsführer der VSB Neue Energien Deutschland GmbH.

Eine Besonderheit dieser Anlage ist der Ventur-Turm mit achteckigem Grundriss, der über die Höhe konisch zuläuft und aus Betonfertigteilen zusammengesetzt wird. Auf der Höhe von etwa 104 m werden die Stahlrohrturmsegmente aufgesetzt. Der Hybridturm aus Beton und Stahl kommt auf eine Nabenhöhe von 164 m. Darauf befindet sich die Nordex-Anlage Typ N149/4.0-4.5. Die neue Turbine produziert günstigen und sauberen Strom für jährlich etwa 3.800 Haushalte.

Die Windenergieanlage auf der Gemarkung Mitteldorf ergänzt den aus sechs Anlagen bestehenden Windpark Wipperdorf, den VSB 2017 in Betrieb genommen hat.


Die VSB Gruppe im Profil

VSB mit Hauptsitz in Dresden zählt zu den führenden Komplettanbietern im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das Kerngeschäft liegt in der internationalen Projektentwicklung von Wind- und Photovoltaikparks sowie deren Betriebsführung, Wartung und Instandhaltung. Seit 1996 hat VSB mehr als 600 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 916 Megawatt installierter Leistung und einem Investitionsvolumen von 1,3 Milliarden Euro errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 300 Mitarbeiter an 19 Standorten tätig.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 6.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien, Argentinien und in Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/vsb/95b3a_VSB_Pustleben_Nordex_N149.jpg
BU: Die 238,5 m hohe N149/4.0-4.5 in Pustleben, Thüringen
© VSB Holding GmbH / Nordex SE


Pustleben / Dresden / Hamburg, den 04. September 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die VSB Holding GmbH bzw. Nordex SE wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

VSB Gruppe
Doreen Göbel
Corporate Communication
Tel.: +49 (0)351 21183-679
E-Mail: doreen.goebel@vsb.energy

VSB Holding GmbH
Schweizer Straße 3 a
01069 Dresden

Internet: https://www.vsb.energy


Nordex SE
Felix Losada
Tel: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der VSB Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »VSB Holding GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen der Herausgeber


Meist geklickte Pressemitteilungen der Herausgeber

  1. Iberwind verlängert Vollwartungsverträge mit der Nordex Group für 290 MW in Portugal
  2. Starke Leistung: Die Nordex Group punktet mit N133/4.8-Projekt für subventionsfreies Projekt in Schottland
  3. Nordex Group erhält IEC-Typenzertifikat für die N149/4.0-4.5 Turbine vom TÜV SÜD
  4. Gigant der Effizienz: VSB und Nordex nehmen 4,5 MW Windrad in Betrieb
  5. Nordex Group: Aufträge von 2,0 Gigawatt im zweiten Quartal 2019

Über VSB Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.

Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits rund 900 Megawatt an Windenergie- und Photovoltaikleistung ans Netz bringen. Das entspricht einem jährlichen Energieverbrauch von etwa einer Million Menschen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu VSB Holding GmbH

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE