Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung ENERTRAG SE

Dr. Gunar Hering wird neuer ENERTRAG-Vorstandsvorsitzender

Dr. Gunar Hering<br />
© ENERTRAG SE
Dr. Gunar Hering
© ENERTRAG SE
Dauerthal (iwr-pressedienst) - Jörg Müller, bisheriger Vorstandsvorsitzender und Mehrheitseigentümer, wird sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen. Er begleitet ab dem 1.7.2022 mit der planmäßigen Übernahme des Vorsitzes des Aufsichtsrates weiterhin die Entwicklung von ENERTRAG.

Der Wechsel an der Spitze des Vorstands ist Ausdruck einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Unternehmens. Mit Dr. Gunar Hering übernimmt der bisherige ENERTRAG-COO, der bereits seit acht Jahren Teil des Vorstands ist, zum 1. Juli 2022 die Leitung des Unternehmens. Vor seiner Tätigkeit bei ENERTRAG baute der promovierte Physiker bei der Boston Consulting Group deren Erneuerbaren-Sparte als Mitglied des globalen Managementteams Energie mit auf. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse der Energiewirtschaft.

In den vergangenen Jahren hat Jörg Müller als ENERTRAG-Gründer sukzessive seine operative Verantwortung abgegeben. Er wird sich zukünftig im Aufsichtsrat der strategischen Entwicklung sowie der politischen Begleitung der Energiewende in Verbänden und Gremien widmen.

„Bedanken möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den vergangenen Jahren alles getan haben, um ENERTRAG für die nächste Phase der Energiewende bestmöglich aufzustellen“, so Jörg Müller. „Ich freue mich, noch mehr Verantwortung abgeben zu können und so gleichzeitig zu zeigen, dass Wandel und Kontinuität durchaus Hand in Hand gehen können. Ähnlich wie beim Thema Wasserstoff, dass uns seit mehr als zehn Jahren begleitet und nun endlich den erwarteten Durchbruch erlebt.“

„Ich freue mich über das in mich gesetzte Vertrauen. Wir werden den erfolgreichen Wachstumskurs der vergangenen Jahre weiterverfolgen, um als grünes Energieunternehmen einen signifikanten Beitrag zur Energiewende und damit zur Ablösung fossiler Energie zu leisten. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam eine internationale Projektpipeline im Gigawatt-Bereich aufgebaut und sind inzwischen in neun Ländern präsent“, so der designierte ENERTRAG-CEO Dr. Gunar Hering. „Jörg Müller wird uns mit seiner langjährigen Erfahrung im Tagesgeschäft fehlen. Gleichwohl wird er sich als Visionär der Energiewende und als designierter Vorsitzender des Aufsichtsrates weiterhin dynamisch bei der weiteren Entwicklung des Unternehmens einbringen und mit seinem großen Wissen die strategische Ausrichtung unterstützen.“

Mit der Berufung von Dr. Hering zum Vorstandsvorsitzenden setzt das Unternehmen auf personelle Kontinuität und ist dadurch bestens auf das erwartete Wachstum national und international vorbereitet. Bei den Verantwortlichkeiten der Vorstandsmitglieder ergeben sich einige Neuordnungen: Dr. Hering wird neben Projekten und Personal zukünftig auch Kommunikation und Marketing verantworten. Matthias König übernimmt als Vorstand Technik den Service-Bereich zusätzlich zu Bau, Betrieb, Einkauf und Stromnetzen. Der bisherige Finanzvorstand Simon Hagedorn übernimmt zusätzlich IT und Digitalisierung, Recht und Betriebsorganisation.

„Nicht zuletzt möchte ich unserem Aufsichtsrat und insbesondere Dr. Burkhard Bastuck, unserem bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, sehr für das Geleistete danken. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Aufsichtsrat“, so Jörg Müller zu seiner neuen Aufgabe.

Da die ENERTRAG SE kein börsennotiertes Unternehmen ist, kommt eine sogenannte „Cooling-off-Periode“, die einen direkten Wechsel vom Vorstand in den Aufsichtsrat untersagen könnte, nicht zum Tragen.


Download Pressefoto 1:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/enertrag-se/33b51_Dr_Gunar_Hering_ENERTRAG_Silke-Reents.jpg
BU: Dr. Gunar Hering
© ENERTRAG SE, Silke Reents

Download Pressefoto 2:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/enertrag-se/c2961_Joerg_Mueller_ENERTRAG_Silke_Reents.jpg
BU: Jörg Müller
© ENERTRAG SE, Silke Reents


Dauerthal, den 13. Juni 2022


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die ENERTRAG SE wird freundlichst erbeten.



Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakte:

ENERTRAG SE
Matthias Philippi
Pressesprecher
Tel: +49 (0)39854 6459-748
E-Mail: matthias.philippi@enertrag.com

ENERTRAG SE
Dr. Nadine Haase
Abteilungsleiterin Kommunikation und Marketing
Tel: +49 (0)39854 6459-368
E-Mail: Nadine.Haase@enertrag.com


ENERTRAG SE
Gut Dauerthal
17291 Dauerthal

Internet: https://www.enertrag.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der DE199992116 | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »DE199992116« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von ENERTRAG SE


Meist geklickte Pressemitteilungen von ENERTRAG SE

  1. ENERTRAG weiht 186-MW-Windprojekt Dunowo in Polen ein

Über ENERTRAG SE

ENERTRAG erbringt alle Dienstleistungen rund um erneuerbare Energien. Wir führen Strom, Wärme und Mobilität in allen Lebensbereichen effizient zusammen. Als Energieerzeuger mit einer Jahresproduktion von 1,5 Mio MWh im Bestand und einem Servicenetzwerk mit über 1120 Windenergieanlagen wissen wir dabei auch aus eigener Erfahrung, was für unseren Kunden wichtig ist. Mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung in Europa vereinen unsere 540 Mitarbeiter alle Kompetenzen, die für erfolgreichen Betrieb und effiziente Instandhaltung, aber auch für eine bürgernahe Planung und zuverlässigen Bau von Energieanlagen und Netzen bis hin zu kompletten Verbundkraftwerken erforderlich sind. Wir sind immer eine Energie voraus – sei es bei Sektorkopplung, Beteiligungsmodellen oder bedarfsgerechter Nachtkennzeichung.

Weitere Informationen zu ENERTRAG SE