Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung Nordex SE

BayWa r.e. erteilt Nordex Group Auftrag über 141 MW in Spanien

© Nordex SE
© Nordex SE
Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Nordex Group hat von BayWa r.e. den Zuschlag für die Lieferung und Errichtung von 24 Turbinen des Typs N163/5.X der Delta4000-Serie in Spanien erhalten. Der Auftrag umfasst zudem einen Premium-Service zur Wartung der Anlagen über 25 Jahre.

Der Windpark “Cluster Rueda Sur” entsteht nahe Zaragoza in der autonomen Region Aragón im Norden des Landes. Der Park wird von BayWa r.e. zusammen mit dem spanischen Unternehmen CEAR entwickelt. Die Nordex Group liefert und errichtet ab Sommer 2024 die Turbinen mit 5,9 MW installierter Leistung auf Stahlrohrtürmen mit 125 Meter Nabenhöhe. Die Inbetriebnahme ist für das Frühjahr 2025 vorgesehen.

Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group: “Wir danken der BayWa r.e. für das Vertrauen in unsere Technologie und dass wir nach kürzlich gewonnenen Projekten in Schottland und Frankreich jetzt mit BayWa r.e. die Energiewende auch in Spanien weiter voranbringen können.”

Francisco Cejudo, Nordex Sales Director für Spanien ergänzt: “Die Nordex Group hat bis heute Anlagen mit über 3,8 GW Leistung auf dem spanischen Markt verkauft. Hiervon sind 3,18 GW in Betrieb, der Rest befindet sich in der Errichtung. Mit einem Anteil von 45 Prozent führten wir im vergangenen Jahr den Absatzmarkt in Spanien an. Vor diesem Hintergrund spornt uns jetzt der von der BayWa r.e. erteilte Auftrag umso mehr an.”

Matthias Taft, CEO von BayWa r.e.: „Wir freuen uns, diesen Meilenstein gemeinsam mit unserem langjährigen Partner Nordex in einem der wichtigsten Märkte für die Energiewende in Europa zu realisieren. Große Windparks wie Rueda Sur spielen eine wesentliche Rolle beim Erreichen der Klimaziele und sind wichtige Treiber für die Weiterentwicklung von ländlichen Regionen, nachhaltigen Wandel und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Land."


BayWa r.e. AG (BayWa r.e.)

r.e.think energy – wir denken Energie neu – wie sie produziert, gespeichert und am besten genutzt werden kann, um die globale und für die Zukunft unseres Planeten unerlässliche Energiewende umzusetzen.

Wir sind ein weltweit führender Entwickler, Dienstleister, PV-Großhändler und Anbieter von Energielösungen im Bereich der Erneuerbaren Energien. Wir haben über 5,5 GW Anlagenleistung ans Netz gebracht und betreuen Anlagen mit einer Leistung von über 10 GW. Als unabhängiger Stromerzeuger verfügen wir über ein wachsendes Energiehandelsgeschäft.

In Zusammenarbeit mit Unternehmen auf der ganzen Welt bietet BayWa r.e. maßgeschneiderte Lösungen für erneuerbare Energien. Indem wir unsere Betriebsaktivitäten CO2-kompensiert gestalten, werden wir unseren eigenen Ansprüchen in Sachen Nachhaltigkeit gerecht.

Wir gestalten die Zukunft der Energiebranche aktiv mit und setzen uns tagtäglich für ein integratives, auf Gleichberechtigung und Diversität beruhendes Arbeitsumfeld ein.

Unsere Anteilseigner sind BayWa AG, ein weltweit erfolgreiches Unternehmen mit einem Umsatz von über 27,1 Milliarden Euro und Energy Infrastructure Partners, Marktführer im Bereich Energieinfrastruktur.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat über 44 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2022 einen Umsatz von EUR 5,7 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 9.000 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Markt-anforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/nordex/4b2f6_DSCF2983-neu2.jpg
Nordex SE


Hamburg, den 14. September 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Tel: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Tel: +49 (0)40-30030–1000
E-Mail: fzander@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: https://www.nordex-online.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. Nordex Group: Vorläufige Jahreszahlen 2023 bestätigen Prognose
  2. Nordex Group erhält Aufträge über 553 MW aus Schweden
  3. Nordex Group erhält von der Denker & Wulf AG Aufträge über 122 MW in Deutschland
  4. 56 MW aus Kroatien: Nordex Group erhält Auftrag für N163/6.X-Anlagen
  5. Nordex Group erhält aus Spanien einen Auftrag über 106 MW

Über Nordex SE

Die Entwicklung, Herstellung, Projektabwicklung und der Service von Windenergieanlagen im Onshore-Segment ist seit 1985 Kernkompetenz und Leidenschaft der Nordex Group und ihrer rund 7.900 Mitarbeiter weltweit. Als einer der größten globalen Windkraftanlagen-Hersteller bietet die Nordex Group unter den Markennamen Acciona Windpower und Nordex ertragsstarke und kosteneffiziente Windturbinen, die in allen geographischen und klimatischen Bedingungen langjährige und ökonomische Stromerzeugung durch Windenergie ermöglichen.

Im Fokus stehen dabei Turbinen der 3- bis 5-MW+-Klasse. Das umfassende Produktportfolio bietet individuelle Lösungen sowohl für Märkte mit limitierten Flächen als auch für Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten. Mit mehr als 29 GW installierter Kapazität weltweit, liefern Anlagen der Nordex Group nachhaltige Energie in mehr als 80 Prozent des globalen Energiemarktes (exkl. China).

Die Nordex SE ist ein börsennotiertes Unternehmen und im TecDAX der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Ihren Hauptsitz hat die Management-Holding in Rostock, Vorstand und Verwaltung sind in Hamburg angesiedelt. In Produktionsstätten in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien produziert die Nordex Group eigene Maschinenhäuser, Rotorblätter und Betontürme. Büros und Niederlassungen unterhält die Gruppe in mehr als 25 Ländern weltweit.

Weitere Informationen zu Nordex SE