Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Verträge unterzeichnet: Juwi und Wiwi Consult verkaufen Windpark an Octopus Energy Generation

© Mark Mühlhaus© Mark Mühlhaus

Wörrstadt/Mainz - Octopus Energy Generation, einer der größten europäischen Investoren in erneuerbare Energien, erwirbt im Auftrag des von ihm verwalteten Sky-Fonds (ORI SCSp) den Windpark Biebelnheim-Gabsheim in Rheinland-Pfalz. Auf der WindEnergy Hamburg unterzeichneten Vertreter der drei Unternehmen heute (28.09.2022) die entsprechenden Verträge.

Die vier Windenergie-Anlagen des Typs Vestas V-150 mit einer Leistung von je 5,6 MW sind im Bau und werden nahe des Juwi- Hauptsitzes in Wörrstadt errichtet. Anfang 2023 soll der Windpark mit einer Gesamtleistung von 22,4 MW ans Netz gehen. Pro Jahr wird der Windpark mehr 50 Millionen Kilowattstunden sauberen Ökostrom produzieren.

Betrieben wird er künftig von Octopus Energy Generation. Für Juwi, Wiwi Consult und Octopus Energy Generation ist es das erste gemeinsame Projekt. Über den Kaufpreis haben alle Parteien Stillschweigen vereinbart.

“Das Engagement von Octopus unterstreicht die Attraktivität des deutschen Energiemarktes auch für internationale Investoren und Betreiber“, ergänzt Michael Böhm, Geschäftsführer von Wiwi Consult und richtet einen Appell an die Politik: „Um dies aufrecht zu erhalten und damit den Markt dynamisch zu halten, muss die Bundesregierung verbindliche Ausbauziele und langfristig stabile Marktbedingungen garantieren“.

© IWR, 2022

28.09.2022