Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Windmarkt Polen 1: Senvion stellt 36-MW-Projekt fertig

Hamburg/Warschau – Der Hamburger Windenergieanlagen-Hersteller Senvion hat zusammen mit dem Projektierer Martifer Renewables S.A. einen Windpark in Polen in Betrieb genommen. Es ist bereits der vierte Windpark, den Senvion gemeinsam mit Martifer in Polen realisiert hat.

Der neue Windpark besteht aus 18 MM100-Turbinen mit einer Gesamtleistung von 36 Megawatt (MW). Damit ist es der bislang weltweit größte Windpark mit diesem Turbinentyp.

MM100-Turbinen für windschwachen Standort
Der Standort des neuen Windparks ist das polnische Gizalki, etwa 90 Kilometer südöstlich von Posen. Durch seine schwächeren Windgeschwindigkeiten eignet sich die MM100-Turbine nach Angaben von Senvion besonders gut für diesen Standort. Die 18 MM100-Turbinen haben eine Nabenhöhe von 100 Metern mit einem Rotordurchmesser von ebenfalls 100 Metern. Mit seinen 36 MW erzeugt er Strom für die rechnerische Versorgung von 24.300 polnischen Haushalten. Dabei werden jährlich rund 24.000 Tonnen CO2 eingespart. Die erste Kilowattstunde (kWh) ist bereits Mitte Mai in das öffentliche Stromnetz eingespeist worden und im Juli wurde die Inbetriebnahme der 18 Turbinen abgeschlossen. Für 20 Jahre wird Senvion zusätzlich alle Wartungsarbeiten am Windpark übernehmen.

Senvion: Neuer Windpark stärkt Partnerschaft und Turbine
„Die erfolgreiche Installation der ersten MM100-Turbinen in Polen ist ein positiver Beleg nicht nur für unsere starke Partnerschaft mit Martifer Renewables, sondern auch dafür, dass die MM100 perfekt an den polnischen Markt angepasst ist – sogar an die windschwächeren Standorte in Zentralpolen“, so Hendrik Böschen, Geschäftsführer von Senvion Polska. Der neue Windpark ist bereits der vierte Windpark, den Senvion zusammen mit Martifer in Polen realisiert hat. Zusammen kommen diese Windparks auf eine Leistung von 90 MW, was fast einem Drittel der gesamten von Senvion in Polen installierten Leistung von über 306 MW entspricht.

© IWR, 2015

Weitere News und Infos zum Thema Windenergie:
eno energy löst Turbulenz-Probleme bei Windpark-Projekt in Sachsen-Anhalt
Senvion: Neue Rechtsform, neuer CFO, mehr Umsatz und Gewinn
Windkraftanlagen von Nordex

11.09.2015