Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Nordex baut Windpark in Anatolien

Hamburg – Nordex meldet einen neuen Windenergieauftrag aus der Türkei. Der Windpark Eber soll 250 Kilometer südwestlich von Ankara entstehen.

Der Auftrag für dieses Windenergie-Projekt kommt von der Erdem Holding A.S.. Es geht um die Lieferung und Errichtung des Windparks Eber und einen Servicevertrag für mindestens 15 Jahre.

Nordex liefert erstmals Turbinen vom Typ N131/3900

Erdem hat zehn Windkraftanlagen des Typs Nordex N131/3900 geordert. Diese sind laut Nordex speziell auf Standorte mit mittleren bis schwächeren durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten ausgelegt. Nordex liefert die Anlagen mit 84 Meter hohen Stahlrohrtürmen. Die Errichtung soll im Frühjahr 2018 erfolgen. Ab Ende 2018 soll der 39 Megawatt (MW) große Windpark dann sauberen Strom erzeugen. Für dieses Projekt produziert und liefert Nordex erstmals seine Turbinen vom Typ N131/3900.

Erdem bestellt vierten Windpark bei Nordex

Der Standort Eber liegt 250 Kilometer südwestlich von Ankara nahe der westanatolischen Stadt Afyonkarahisar. In der Höhenlage liegt die mittlere jährliche Windgeschwindigkeit bei 7,8 Meter pro Sekunde, teilt Nordex mit. Mit dem Windpark Eber hat die Erdem Holding A.S. jetzt den vierten Windpark bei Nordex bestellt. Die Gruppe ist in der Telekommunikation, in der Energieerzeugung, in der Baumaterialherstellung, in Immobilen, im Recycling sowie im Abfallmanagement tätig und diversifiziert jetzt in den Bereich der erneuerbaren Energien.

© IWR, 2017

26.06.2017

 




Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen