Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

USA setzen 2019 auf Erneuerbare Energien und Gas

© Fotolia© FotoliaWashington – Der Wandel in der amerikanischen Stromversorgung hält an. Trotz aller Beteuerungen von US-Präsident Donald Trump ist der Niedergang der Kohle auch 2019 nicht aufzuhalten. Im Gegenteil: der Trend geht in Richtung erneuerbare Energien und Gas.

In den USA werden für das Jahr 2019 neue Kraftwerkskapazitäten mit einer Leistung von 23 700 MW (23,7 GW) erwartet. Das geht aus der aktuellen Prognose der U.S. Energy Information Administration hervor. Stillgelegt werden danach im laufenden Jahr Kraftwerkskapazitäten mit einer Leistung von 8,3 GW. Vor allem Kohle- und Atomkraftwerke gehen vom Netz.

Neue Wind-, Gas- und Solarkapazitäten in der US-Energiewirtschaft 2019
In den USA wird 2019 bei der Windenergie ein Zubau von insgesamt 10,9 GW Windkraftleistung erwartet. Typischerweise erfolgt der Zubau bzw. die Netzanbindung vor allem am Ende des Kalenderjahres. Die Hälfte der neuen Windkapazitäten entfallen auf die Staaten Texas, Iowa und Illinois. Der Neubau an Gaskraftwerken erreicht in diesem Jahr 7,5 GW Leistung, die meisten Gaskraftwerke sollen bis Juni 2019 am Netz sein. Bei der Photovoltaik wird ein Zubau von 4,3 GW in der Energiewirtschaft erwartet. Zusammen mit den prognostizierten 3,9 GW an kleinen PV-Anlagen ergibt sich in diesem Jahr eine PV-Zubauleistung in Höhe von 8,2 GW in den USA.

Kohle- und Atomkraftwerke von Stilllegungen betroffen
Nach den aktuellen Planungen gehen in den USA im Jahr 2019 Kohlekraftwerke mit einer Leistung von 4,5 GW vom Netz. Das ist deutlich weniger als 2018, als nach vorläufigen Angaben insgesamt 13,7 GW Kohlekraftwerksleistung stillgelegt wurden. Gaskraftwerke mit einer Leistung von 2,2 GW werden ebenfalls abgeschaltet, davon allein alte Dampfkraftwerke aus den 1950iger und 1960iger Jahren mit einer Leistung von 2,0 GW. Auch zwei Atomkraftwerke werden 2019 in den USA stillgelegt: das Pilgrim Atomkraftwerk in Massachusetts wird im Mai 2019 abgeschaltet, im September 2019 geht der letzte Block des Atomkraftwerks Three Mile Island im US-Bundesstaat Pennsylvania vom Netz. Im AKW Three Mile Island ereignete sich 1979 eine teilweise Kernschmelze (INES-Stufe 5), die USA entgingen damals nur knapp einer nuklearen Katastrophe.

© IWR, 2019


Weitere Meldungen rund um die Regenerative Energiewirtschaft
USA fördern schwimmende Offshore Windkraftanlagen
juwi baut Mega-Solarpark in den USA
Nordex Group unterzeichnet 150-MW-Großprojekt in den USA
GE Renewable Energy - Firmenprofil und Windkraftanlagen
FGW e.V. - Fördergesellschaft Windenergie und andere Dezentrale Energien sucht Elektrotechnikingenieur (w/m/d) elektrische Netze und Energieversorgungssysteme
AHK-Geschäftsreise Kasachstan: Solar- und Windenergie
Windmeldungen aus den USA
Solarstromerzeugung in Europo

14.02.2019

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen