Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

US-Offshore-Windprojekt Vineyard Wind 1 auf der Zielgeraden

© DEME© DEMEMünster / Zwijndrecht, Belgien - Der Offshore Windenergiemarkt in den USA steckt noch in der Initialisierungsphase. Für die US-Klimaziele hat der Offshore-Ausbau aber eine hohe Bedeutung. Nach langer Vorbereitungs- und Genehmigungsphase befindet sich das erste kommerzielle US-Offshore-Windprojekt auf der Zielgeraden.

Mit der Vergabe weiterer Aufträge rückt die Realisierung von Vineyard Wind 1, dem ersten kommerziellen Offshore-Windenergieprojekt in den USA, näher. Kürzlich hat die Projektgesellschaft Vineyard Wind den Auftrag für die Verkabelung des Offshore-Windparks vergeben und im März bereits den Auftrag für den Transport und die Errichtung der Offshore-Turbinen erteilt. Da diese deutlich leistungsfähiger sind, als in bisherigen Projekten, rüstet das maritime Engineering-Unternehmen DEME den Kran des Installationsschiffes nun auf.

62 Haliade X-Turbinen werden für 800 MW Offshore-Windpark Vineyard Wind 1 errichtet
Nachdem im Mai die US-Umweltschutzbehörde (EPA) die Genehmigung mit den Anforderungen an die Luftreinhaltung für den Bau und Betrieb erteilt hat, steht der Offshore Windpark Vineyard Wind 1 rund 15 Meilen vor der Küste von Massachusetts vor dem Baubeginn.

Bei Vineyard Wind 1 handelt sich dabei um das erste kommerzielle Offshore-Windenergieprojekt der USA. Nach Fertigstellung werden die Offshore-Turbinen eine Gesamtleistung von 800 Megawatt (MW) aufweisen und rein rechnerisch Strom für über 400.000 Haushalte produzieren. Das Offshore-Projekt wird von Vineyard Wind LLC geplant, einer Offshore-Wind-Entwicklungsgesellschaft, die sich zu 50 Prozent im Besitz der Fondsgesellschaft Copenhagen Infrastructure Partners (CIP) und zu 50 Prozent im Besitz von Avangrid Renewables, LLC befindet.

Der Offshore-Windpark Vineyard Wind 1 wird aus 62 General Electric Windturbinen vom Typ Haliade-X mit einer Leistung von 13 MW pro Turbine bestehen, die in einem Abstand von einer Seemeile in Ost-West- und Nord-Süd-Ausrichtung aufgestellt werden sollen. Zunächst war die Errichtung von 84 Vestas Turbinen vom Typ V164 mit einer Leistung von 9,5 MW pro Turbine vorgesehen. Die Projektgesellschaft hat sich nach Auslaufen des Vorvertrages mit Vestas anders entschieden und General Electric als bevorzugten Lieferanten ausgewählt.

DEME rüstet Kran von Jack-Up-Installationsschiff für GE Haliade X Turbinen auf
Den Auftrag für den Turbinentransport und die Errichtung der Turbinen hat Ende März 2021 die amerikanische Tochtergesellschaft DEME Offshore US der belgischen DEME Gruppe erhalten. Um die leistungsfähigen Haliade X-Turbinen der nächsten Generation installieren zu können, wird die auf maritime Engineering-Leistungen spezialisierte DEME den Kran auf ihrem Jack-Up-Installationsschiff „Sea Installer“ von einer Kapazität von 900 Tonnen auf 1.600 Tonnen erhöhen. Der neue Kran wird vom führenden Kranhersteller Huisman aus den Niederlanden gebaut. Das hat das DEME jetzt mitgeteilt. Die aufgerüstete Sea Installer" soll zum ersten Mal beim Vineyard Wind 1-Projekt eingesetzt werden. Als Pionier in der Branche hat DEME Offshore bereits zahlreiche Installationen von Offshore-Turbinen erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt hat das Unternehmen Turbinen aller Typen und Größen in 45 verschiedenen Offshore-Windparkprojekten in Europa und Asien installiert. Die „Sea installer" wird derzeit noch im Offshore-Windpark Hornsea Two in Großbritannien eingesetzt.


© IWR, 2021


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Online Pressemappe der Deutschen Windtechnik auf www.iwrpressedienst.de

Philippinen erstellen Roadmap für die Nutzung der Offshore Windenergie
Deutsche Windtechnik gründet Full-Service Offshore-Einheit in UK
Marktstart in Japan: GE Renewable und Toshiba wollen Offshore Windmarkt erobern
Firmen Profil und Kontakt: GE Renewable Energy
Stellenangebot Auxilius Services GmbH (Berlin): Mitarbeiter (m/w/d) Energiewirtschaft und Digitalisierung
Energie-Geschäftsreise Kap Verden "Energieeffizienz & Erneuerbare Energien in Gebäuden"
Siemens AG sucht S7-Programmierer (w/m/d) mit PCS 7 Kenntnissen für internationale Projekte

26.08.2021

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen