Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Bilanz: Plug Power schließt viertes Quartal und Gesamtjahr 2021 mit Umsatzrekord ab

© Plug Power© Plug PowerLatham, USA - Plug Power hat die Zahlen für das vierte Quartal (Q4/2021) sowie für das Gesamtgeschäftsjahr 2021 veröffentlicht. Die Aktie kann zulegen.

Der Brennstoffzellen- und Wasserstoff-Spezialist Plug Power hat im vierten Quartal 2021 den größten Quartals- und im Gesamtjahr 2021 den größten Jahresumsatz in der Unternehmensgeschichte erzielt. Zwar ergibt sich per Saldo für Q4/2021 und das Gesamtjahr noch ein Netto-Verlust, Plug Power sieht das Unternehmen aber auf gutem Weg, im Jahr 2023 im Bereich Service und Wasserstoff-Produktion die Gewinnschwelle zu erreichen. Zudem hat Plug Power auch die Umsatzziele für die Jahre 2022 und 2025 bestätigt.

Quartalsumsatz und Jahresumsatz klettern, Verluste reduziert
Plug Power hat die Zahlen für das vierte Quartal 2021 und das Gesamtgeschäftsjahr 2021 vorgelegt. Demnach ist der Umsatz im vierten Quartal auf 161,9 Millionen US-Dollar (Mio. USD) gestiegen, nachdem im Vorjahresquartal noch negative Umsätze von 309 Mio. USD erzielt wurden. Für das Gesamtjahr 2021 meldet Plug Power einen Umsatz von 503 Mio. USD nach einem Minus von 93 Mio. USD im Geschäftsjahr 2020.

Den Nettoverlust hat Plug Power in Q4 auf 193 Mio. USD reduziert, im Vorjahresquartal stand noch ein Verlust von 484 Mio. USD zu Buche. Im Gesamtjahr 2021 beläuft sich der Verlust auf 460 Mio. USD, nach einem Minus von 596 Mio. USD im Geschäftsjahr 2020. Pro Aktie ergibt sich auf Quartalsbasis ein Verlust von - 33 US-Cent (Q4/2020: -1,14 USD), im Gesamtjahr liegt der Verlust pro Aktie bei - 82 US-Cent (2020: - 1,68 USD).

Unterstützt wurde die Entwicklung im Jahr 2021 durch eine Reihe von Partnerschaften und strategischen Akquisitionen, durch die Plug Power sich als Anbieter von Lösungen für ein grünes Wasserstoff-Ökosystem weiter positionieren konnte. Dazu gehören unter anderem Wasserstoff Joint Ventures mit SK, Acciona und Renault sowie Partnerschaften mit Unternehmen wie Airbus, Lhyfe und Phillips 66.

Mehr als 20 Prozent des Umsatzes im vierten Quartal stammten laut Plug Power aus neuen Geschäftsaktivitäten, darunter mehr als 10 Mio. USD aus dem Verkauf von Elektrolyseuren. Dies sei ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen.

Plug Power bestätigt Umsatzziele für 2022 und 2025
Mit Blick auf die weitere Entwicklung geht Plug Power davon aus, dass die Margen im Kraftstoffbereich bis 2023 ausgeglichen sein werden. Bis 2024 rechnet des Unternehmen damit, dass der Kraftstoffsektor Cashflow generiert und sich den Margenzielen nähert mit Potenzial nach oben, da Plug Power sein grünes Wasserstoffnetz weiter ausbaut.

Plug Power hält weiterhin an seinen früheren Schätzungen fest, die Servicekosten pro Gerät in den nächsten 12 Monaten um 30 Prozent und bis Ende 2023 um 45 Prozent zu senken. Zudem geht das Unternehmen davon aus, dass sich die Optimierung der Servicekosten in den Margen im Jahr 2022 niederschlagen wird, was bis zum Jahresende zu ausgeglichenen Service-Margen führen könnte.

Plug Power bestätigt für 2022 ein Umsatzziel von 900 bis 925 Mio. USD. Durch wichtige Akquisitionen und Joint Ventures, die Erweiterung des Produktangebotes, den Aufbau eines grünen Wasserstoffnetzwerks und Gigafactories sei Plug Power für ein starkes Jahr 2022 und darüber hinaus positioniert. Bis 2025 soll der Umsatz auf 3 Mrd. USD anwachsen.

Aktienkurs klettert
Gestützt wir die Entwicklung des Plug Power Aktienkurses derzeit durch das im Zuge der Russland-Krise deutlich gestiegene Investoreninteresse an Titeln aus dem Bereich der Regenerativen Energiewirtschaft.
An den ersten vier Handelstagen dieser Woche ist der Aktienkurs von Plug Power vor diesem Hintergrund um insgesamt 7,6 Prozent auf 21,45 Euro gestiegen (03.03.2022, Schlusskurs, Börse Stuttgart). Aktuell steht die Aktie des RENIXX-Konzerns im heutigen Handel mit einem Minus von 1,6 Prozent bei 21,12 Euro (04.03.2022, 14:33 Uhr, Börse Stuttgart).


© IWR, 2022


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Plug Power schließt Vereinbarungen für Produktion von Brennstoffzellen-Bussen und Ausbau von Wasserstoff-Infrastruktur
Transaktion: Plug Power schließt Übernahme der Frames-Gruppe ab
Plug Power und Lhyfe planen grüne Wasserstoffanlagen in ganz Europa
Aktueller Aktienchart und Meldungen von Plug Power

VSE Aktiengesellschaft sucht Energiehändler (m/w/d)
Original PM: Markthochlauf der norddeutschen Wasserstoffwirtschaft - schnelles Handeln geboten!
Erneuerbare Energien: globaler Aktienindex RENIXX - Renewable Energy Industrial Index

VSE Aktiengesellschaft sucht Energiehändler (m/w/d)

04.03.2022

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen