Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Pressemitteilung Nordex SE

Nordex erhält Aufträge aus Luxemburg und Italien

Hamburg (iwr-pressedienst) - Die Nordex Group hat mit einem 23-MW-Projekt ihren ersten Auftrag aus Luxemburg erhalten. Der Hersteller liefert für den Windpark „Wincrange“ sieben Anlagen des Typs N131/3300. Kunde ist die Projektentwicklungsgesellschaft PW34 S.a.r.l. mit Sitz in Derenbach. Darüber hinaus hat die Nordex Group einen Premium-Servicevertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen.

Der Standort in der Gemeinde Wincrange im Norden des Großherzogtums zeichnet sich durch moderate Windgeschwindigkeiten der IEC Klasse IIIa aus. Die N131/3300 Turbine ist gezielt auf solche niedrige Windgeschwindigkeiten ausgelegt. Trotz der hohen installierten Leistung liegen die Schallemissionswerte bei maximal 103 dB (A). Um den Betrieb an diesem besonders schallkritischen Standort zu ermöglichen, werden die Anlagen zudem schalloptimiert betrieben.

Die Kabelarbeiten im Windpark „Wincrange“ sind bereits abgeschlossen, der Fundamentbau startet im April. Errichtungsbeginn der Turbinen ist für Ende 2019 vorgesehen, für Februar 2020 ist der Netzanschluss geplant.

Zudem kann die Nordex Group einen weiteren wichtigen Erfolg in Italien verbuchen. Hier hat sich ein Projektentwickler für sieben Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 entschieden. Auch ein Premium-Service mit einer Laufzeit von zwei Jahren ist Bestandteil des Vertrags.


Die Nordex Group im Profil

Die Gruppe hat mehr als 25 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2018 einen Umsatz von etwa 2,5 Mrd. EUR. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 5.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und demnächst auch in Argentinien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen der 2,4- bis 4,8-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/nordex/bd3f5_wind_farm.jpg
© Nordex SE


Hamburg, den 06. März 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Nordex SE wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0)40-30030-1000
E-Mail: flosada@nordex-online.com

Kontakt Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 30030–1000
E-Mail: fzander@nordex-online.com


Nordex SE
Langenhorner Chaussee 600
22419 Hamburg

Internet: http://www.nordex-online.com



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Nordex SE | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Nordex SE« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Nordex SE


Meist geklickte Pressemitteilungen von Nordex SE

  1. Nordex Group verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal 2019
  2. Starke Leistung: Die Nordex Group punktet mit N133/4.8-Projekt für subventionsfreies Projekt in Schottland
  3. Nordex Group: Aufträge von 2,0 Gigawatt im zweiten Quartal 2019
  4. Nordex Group erhält IEC-Typenzertifikat für die N149/4.0-4.5 Turbine vom TÜV SÜD
  5. Die Nordex Group gewinnt 110-MW-Projekt in der Türkei

Über Nordex SE

Die Nordex-Gruppe gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Internationale Großkunden setzen dabei auf betriebsbewährte Kraftwerke. Im Fokus stehen Anlagen der großen Leistungsklasse - vor allem im Megawatt-Bereich: dem stärksten Wachstumssegment der Branche. Unter dem Markennamen Nordex bieten wir leistungsstarke Windenergieanlagen für weltweit nahezu alle geographische Regionen: Onshore- und Offshore sowie für Wüsten- und Dauerfrostgebiete. In der Serie der 2,3- bis 2,5-MW-Turbinen weist Nordex mit über 1.300 Installationen weltweit die größte Erfahrung auf. Mit den Serienwindenergieanlagen Nordex N80, N90, N100 und N117 verfügen wir über praxiserprobte Hochleistungsturbinen. Für den sich rasant entwickelnden chinesischen Markt bieten wir die effiziente Megawattanlage Nordex N77 und N82 an. Die Nordex 150/6000 Offshore rundet unsere Megawatt-Produktfamilie mit einer Maschine für das offene Meer ab.

In 30 Ländern drehen sich heute bereits über 4.500 Nordex-Windenergieanlagen mit einer Nennleistung von zusammen über 6.500 Megawatt. Wir sind in 19 Ländern mit Büros und Tochtergesellschaften vertreten.

Weitere Informationen zu Nordex SE