Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Pressemitteilung Windwärts Energie GmbH

Die Windwärts Energie GmbH übernimmt ein Betriebsführungsportfolio der ERG Germany GmbH und setzt ihren Wachstumskurs in der Betriebsführung auf jetzt 700 MW fort

Windwärts unterschreibt Vertrag über den Erwerb von 115 MW in der Betriebsführung samt Mitarbeiter

Hannover (iwr-pressedienst) - Die Windwärts Energie GmbH mit Sitz in Hannover baut ihr Betriebsführungsportfolio konsequent aus und unterschreibt einen Vertrag über den Erwerb eines Betriebsführungsportfolios von der ERG Germany GmbH, Teil der ERG SPA, einem der führenden Betreiber für erneuerbare Energien in Europa. Mit dem Kauf übernimmt Windwärts Verträge für 115 MW in der Betriebsführung. Die Mitarbeiter sowie die Büro- und Geschäftsausstattung in Leisnig gehen ebenfalls an Windwärts über. Das Hannoveraner Unternehmen gewinnt mit Leisnig nahe Leipzig einen attraktiven Standort für die Betriebsführung, die bundesweit dann Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit insgesamt 700 MW betreut.

Die Vereinbarung mit Windwärts erlaubt es ERG, sich auf ihr eigenes Bestandsportfolio von derzeit 272 MW sowie auf die Entwicklung und den Bau weiterer Windparks in Deutschland zu konzentrieren.

Björn Wenzlaff, Geschäftsführer der Windwärts Energie GmbH, sagt: „Mit der Übernahme des Betriebsführungsportfolios und dem dazugehörigen Büro in Leisnig setzen wir unseren Wachstumskurs in der Betriebsführung konsequent fort. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kunden und die Verstärkung durch das Team in Leisnig.“


Zur Windwärts Energie GmbH

Windwärts zählt zu den Pionieren der Windenergiebranche und ist heute Teil der MVV Gruppe. Geschäftsfelder sind die Projektentwicklung, Realisierung und Betriebsführung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Bau- und Planungsleistungen, das Repowering von Projekten sowie strategische Kooperationen. Seit der Gründung 1994 hat Windwärts 175 Windenergieanlagen mit insgesamt 330 MW und 41 Photovoltaikanlagen mit insgesamt 43 MW errichtet. Die Betriebsführung von Windwärts betreut bundesweit Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von rund 700 MW.


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/windwaerts/c6468_windwaerts-betriebsfuehrung-2.jpg
© Windwärts Energie GmbH / Mark Mühlhaus (attenzione)


Hannover, den 05. November 2019


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die Windwärts Energie GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:
Windwärts Energie GmbH
Silvia Augustin
Leiterin Kommunikation
Tel: 0511/123 573-298
Fax: 0511/123 573-190
Mob: 0162/278 00 98
E-Mail: silvia.augustin@windwaerts.de


Windwärts Energie GmbH
Hanomaghof 1
30449 Hannover

Internet: https://www.windwaerts.de



Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der Windwärts Energie GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »Windwärts Energie GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von Windwärts Energie GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von Windwärts Energie GmbH

  1. Windwärts beginnt mit Bauarbeiten für Windpark Siegfriedeiche
  2. Windwärts beginnt Bauarbeiten im Windpark Siegfriedeiche
  3. Moin! Windwärts präsentiert neue Unternehmens-Website
  4. Windwärts will sich stärker in politische Willensbildung einbringen: Schulze konzentriert sich künftig auf politische Beziehungen
  5. Die Windwärts Energie GmbH übernimmt ein Betriebsführungsportfolio der ERG Germany GmbH und setzt ihren Wachstumskurs in der Betriebsführung auf jetzt 700 MW fort

Über Windwärts Energie GmbH

Windwärts zählt zu den Pionieren der Windenergiebranche und ist heute Teil der MVV Gruppe. Geschäftsfelder sind die Projektentwicklung, Realisierung und Betriebsführung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen Bau- und Planungsleistungen (EPC), das Repowering von Projekten sowie Kooperationen für Bürgerenergiegesellschaften und andere Akteure. Der Fokus in Deutschland liegt auf Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Ostwestfalen-Lippe.

Windwärts hat bis heute 170 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 318 Megawatt ans Netz gebracht. Die Betriebsführung kümmert sich um eine Gesamtleistung von 585 MW und sorgt für bestmögliche Ergebnisse.

Weitere Informationen zu Windwärts Energie GmbH