Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung PNE AG

PNE und S.E.T. Select Energy wollen gemeinsam E-Fuels aus grünem Wasserstoff in Südafrika herstellen und vermarkten

• Bis zu 500.000 Tonnen E-Fuels pro Jahr mit Hilfe von Wind- und Sonnenenergie
• Absichtserklärung soll wirtschaftliche Machbarkeit prüfen

Cuxhaven / Hamburg (iwr-pressedienst) - Die PNE-Gruppe und die S.E.T. Select Energy GmbH (SET) planen, gemeinsam synthetische Kraftstoffe aus Erneuerbaren Energien (E-Fuels) in Südafrika zu erzeugen und zu vermarkten. Eine entsprechende Absichtserklärung haben die beiden Unternehmen heute in Hamburg unterzeichnet.

Das Projekt an der Westküste Südafrikas soll pro Jahr bis zu 500.000 Tonnen E-Fuels erzeugen, die aus grünem Wasserstoff gewonnen werden, der über Elektrolyse erzeugt wird. Der Elektrolyseur mit einer Nennleistung von 1 GW wird mit Energie aus Windparks und Photovoltaik-Anlagen betrieben.

Markus Lesser, Vorstandsvorsitzender von PNE, sagt zur Unterzeichnung der Absichtserklärung: "Wir freuen uns, gemeinsam mit SET dieses wegweisende Projekt anzugehen. Es zeigt einmal mehr, dass beim Klimaschutz global gedacht und gehandelt werden muss. Zugleich ist es für uns bereits das zweite Power-to-X-Projekt in Südafrika und ein weiterer Meilenstein bei der Umsetzung unserer Unternehmensstrategie.“ Als Clean Energy Solutions Provider steht PNE für ganzheitliche Lösungen im Bereich sauberer Energie. Das beweist diese Kombination aus Wind- und Sonnenenergie in Verbindung mit der Herstellung und Weiterverarbeitung von grünem Wasserstoff.

York zu Dohna, Co-CEO von SET, fügt hinzu: "Die grüne Energieversorgung wird immer globaler: Das geplante Projekt in Südafrika zeigt, wie die Energiewende über Landesgrenzen und Kontinente hinweg funktioniert und verzahnt ist. Südafrika als Standort für Erneuerbare Energien und Exportlogistik stellt einen Vorteil dar, der E-Fuels sowohl für lokale als auch für internationale Abnehmer verfügbar macht. Wir freuen uns, PNE als Handels- und Logistikpartner bei diesem spannenden Projekt zu begleiten. Als Energiehandelsunternehmen sind wir prädestiniert dafür, auch neue Energieträger wirtschaftlich und flexibel vom Erzeuger zum Verbraucher zu bringen.“

Da der Projektstandort über keine große Netzkapazität verfügt, fiel die Entscheidung, E-Fuels aus Wind- und Sonnenergie herzustellen und den Elektrolyseur nicht über das nationale Stromnetz zu versorgen.

Das für die Elektrolyse benötigte Wasser wird nicht etwa aus knappen Trinkwasserreservoirs gewonnen, sondern stammt aus dem Meer und durchläuft vor der Verwendung eine Entsalzungsanlage.

Die strategische Partnerschaft zwischen dem Projektierer und dem Handelsunternehmen soll die wirtschaftlich tragfähige Vermarktung der grünen E-Fuels an potenzielle Abnehmer sicherstellen, also dafür sorgen, dass die E-Fuels zu den Verbrauchern gelangen. Die Einbindung eines Händlers wie SET in dieser frühen Phase unterstützt die Machbarkeit des Projekts und sichert die Nachhaltigkeit. SET und die südafrikanische PNE-Tochter WKN Windcurrent prüfen derzeit in der Pre-Feasibility-Phase die Logistik und Verfügbarkeit von Rohstoffen und Produkten.


Über S.E.T Select Energy GmbH

Das Hamburger Handelsunternehmen SET nutzt seine jahrzehntelange Erfahrung und Expertise im globalen Handel mit Energie und Rohstoffen, um die Energiewende mit voranzutreiben. Das Familienunternehmen ist seit 1985 verlässlicher Partner für Unternehmen und Vertriebspartner weltweit. Dabei umfasst das Leistungsspektrum die gesamte physische Wertschöpfungskette: Von Raffinierung über Finanzierung, Logistik und Risikomanagement bis hin zur lokalen Distribution konventioneller und neuer Energieträger. Seit 2021 verantwortet dabei die “Select New Energies” innerhalb der SET Gruppe verschiedene Projekte und Kooperationen im Bereich grüner Energie (Hydrogen, E-Mobilität, Recycling, Bio-Fuels etc.).


Über die PNE-Gruppe

Die international tätige PNE-Gruppe ist im SDAX sowie im TecDAX gelistet und mit den Marken PNE und WKN einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Auf dieser erfolgreichen Basis hat sie sich zu einem „Clean Energy Solutions Provider“, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie weiterentwickelt. Von der ersten Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren, über die Finanzierung und die schlüsselfertige Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering umfasst das Leistungsspektrum alle Phasen der Projektierung und des Betriebs. Neben der Projektentwicklung gewinnt die Stromerzeugung mit eigenen Windparks zunehmend an Bedeutung. Darüber hinaus sind Photovoltaik, Speicherung und Dienstleistungen Teil des Angebotes. Die PNE beschäftigt sich dabei auch mit der Entwicklung von Power-to-X-Lösungen.


Cuxhaven / Hamburg, den 26. Juli 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die PNE AG wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

PNE AG
Alexander Lennemann
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0)4721 – 718-453
Fax: +49 (0)4721 – 718-373
E-Mail: Alexander.Lennemann@pne-ag.com


PNE AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
27472 Cuxhaven

Internet: https://www.pne-ag.com



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der PNE AG | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »PNE AG« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von PNE AG


Meist geklickte Pressemitteilungen von PNE AG

  1. Änderungen in Aufsichtsrat und Vorstand der PNE-Gruppe
  2. PNE AG bei Windenergieausschreibungen an Land mit 91,5 MW erfolgreich
  3. PNE-Gruppe nimmt im zweiten Quartal 2024 zwei weitere Windparks in Betrieb und erweitert Eigenbetriebsportfolio
  4. PNE AG verkauft ihre US-Sparte erfolgreich an Lotus Infrastructure Partners
  5. PNE startet PPA-Ausschreibung für Industrieunternehmen in Deutschland

Über PNE AG

Die international tätige, börsennotierte PNE-Gruppe wird im SDAX sowie im TecDAX geführt. Seit über 25 Jahren am Markt ist sie einer der erfahrensten Projektierer von Windparks an Land und auf See. Der Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Windkraft- und Photovoltaikprojekten weltweit sowie auf der Stromerzeugung mit eigenen Windparks. Das Spektrum umfasst alle Projektierungsphasen von der Standorterkundung und der Durchführung der Genehmigungsverfahren über die Finanzierung und die Errichtung bis zum Betrieb und dem Repowering.

Als Clean Energy Solutions Provider, einem Anbieter von Lösungen für saubere Energie, bietet die PNE-Gruppe darüber hinaus Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus von Windparks und Photovoltaikanlagen. Für Lösungen zur Veredelung von Strom über Power-to-X-Technologien ist die PNE-Gruppe ein gefragter Partner der Industrie.

Weitere Informationen zu PNE AG