Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

Pressemitteilung VSB Holding GmbH

VSB Finnland entwickelt zweites Hybridprojekt mit rund 450 MW

Die von VSB im Hybridpark Juurakko getesteten Ansätze bilden die Grundlage für das zukünftige 450 MW-Hybridprojekt in Puutionsaari<br />
© VSB Gruppe, Joona Mäki/Huuru Media
Die von VSB im Hybridpark Juurakko getesteten Ansätze bilden die Grundlage für das zukünftige 450 MW-Hybridprojekt in Puutionsaari
© VSB Gruppe, Joona Mäki/Huuru Media
Oulu/Dresden (iwr-pressedienst) - VSB Uusiutuva Energia Suomi Oy, die finnische Tochtergesellschaft der VSB Gruppe, verstärkt ihren Fokus auf die Entwicklung von hybriden Energielösungen aus Wind und PV. In der Provinz Nordösterbotten befindet sich derzeit der zweite Wind- und PV-Park im Genehmigungsverfahren.

Wesentlicher Bestandteil des Hybridprojekts ist der Windpark Puutionsaari mit 49 Windturbinen und einer Leistung von 350 MW, ergänzt durch einen Solarpark mit 100 MWp auf einem ehemaligen Torfabbaugebiet, das von VSB erworben wurde. Das Solarprojekt befindet sich derzeit noch im Genehmigungsverfahren, welches bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll.

Die technischen Ansätze für den Hybridpark wurden in Juurakko, Kalajoki, getestet. Hier hat VSB zusammen mit Solarigo Systems Oy, einem Partner der Solarkraftwerke für Unternehmen und Kommunen plant und baut, seinen ersten Windpark mit angeschlossenem Photovoltaikfeld realisiert. Juurakko verfügt über sieben Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 40 MW und einen Solarpark mit 13 MWp, bestehend aus über 24.000 Solarzellen.

Hybridparks als die Zukunft des Energiemixes bieten viele Vorteile: Sie sichern durch die Kombination von Wind- und Solarenergie eine ganzjährig stabile Energieversorgung und ermöglichen durch ihre effiziente Auslegung eine problemlose Anbindung an das nationale Stromnetz ohne zusätzlichen Leitungsbau. Durch die Nutzung ehemaliger Torfabbaugebiete wie in Puutionsaari wird zudem eine effiziente Flächennutzung erreicht.

„Die Kombination von Solar- und Windenergie in Hybridprojekten ist nicht nur ein Zeichen von Innovation, sondern ein essenzieller Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden Energiewende. Es ist keine Option, sondern eine Notwendigkeit“, so Dr. Felix Grolman, CEO der VSB Gruppe.

Seppo Tallgren, Geschäftsführer von VSB Uusiutuva Energia Suomi Oy, betont: „Investitionen in Solarenergie und Hybridtechnologien sind von zentraler Bedeutung für die nachhaltige Energiezukunft Finnlands. Wir haben das Know-how und die Kapazitäten, um maßgeschneiderte Hybridlösungen für die Regionen zu entwickeln.“

Kimmo Hinno, Bürgermeister von Haapavesi, sieht großes Potenzial in der Partnerschaft mit VSB: „In unserer Region gibt es noch keine Solarparks im industriellen Maßstab, obwohl die Solarenergie in Nordösterbotten stark an Bedeutung gewonnen hat. Aus Sicht der Stromübertragung ist es sinnvoll, Solar- und Windenergie in denselben Gebieten zu realisieren. VSB ist ein ausgezeichneter Partner für unser erstes Modellprojekt, da sie bereits praktische Erfahrung mit einem ähnlichen Park haben.“


Die VSB Gruppe

VSB, mit Hauptsitz in Dresden, zählt zu den führenden vertikal integrierten Entwicklern im Bereich der Erneuerbaren Energien in Europa. Das Kerngeschäft liegt in der Projektentwicklung von Onshore-Wind- und Photovoltaikparks, deren Betriebsführung sowie dem Betreiben eigener Parks als wachsender unabhängiger Stromerzeuger. VSB ist in neun europäischen Ländern vertreten und verfügt über eine Pipeline von mehr als 15 GW. Bisher wurden seit 1996 mehr als 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 1,3 GW installierter Leistung errichtet. VSB erbringt zudem Servicedienstleistungen von rund 3,2 GW. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 500 Mitarbeitende beschäftigt. www.vsb.energy


Download Pressefoto:
https://www.iwrpressedienst.de/bild/vsb-holding-gmbh/65975_231004_VSB_Hybrid_Copyright_Joona_Maeki-Huuru_Media.jpg
BU: Die von VSB im Hybridpark Juurakko getesteten Ansätze bilden die Grundlage für das zukünftige 450 MW-Hybridprojekt in Puutionsaari
© VSB Gruppe, Joona Mäki/Huuru Media

Dresden, den 04. Oktober 2023


Veröffentlichung und Nachdruck honorarfrei; ein Belegexemplar an die VSB Holding GmbH wird freundlichst erbeten.


Achtung Redaktionen - Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Pressekontakt:

VSB Gruppe
Sandy Richter
Pressereferentin
Tel: +49 (0)351 21183 653
E-Mail: sandy.richter@vsb.energy

VSB Holding GmbH
Schweizer Straße 3 a
01069 Dresden

Internet: https://www.vsb.energy



Sprache:

Online-Pressemappe - alle Pressemitteilungen der VSB Holding GmbH | RSS-Feed abonnieren



Hinweis: Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Emittent / Herausgeber der Meldung »VSB Holding GmbH« verantwortlich.

 


Weitere Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH


Meist geklickte Pressemitteilungen von VSB Holding GmbH

  1. VSB in Deutschland: Start ins Jahr 2024 mit drei Windpark-Genehmigungen
  2. VSB Gruppe beruft Dirk Retzlaff als Chief Operating Officer
  3. Effizienter Energiemix: VSB präsentiert Hybridpark-Konzepte auf der HUSUM WIND 2023
  4. VSB Finnland entwickelt zweites Hybridprojekt mit rund 450 MW
  5. VSB Gruppe feiert 15-jähriges Bestehen in Polen mit Eröffnung des 42,6 MW-Windpark Baranów-Rychtal

Über VSB Holding GmbH

Die Zukunft der Energieversorgung ist erneuerbar. Diesem Leitbild folgt die VSB Gruppe seit 1996. Mit Erfolg, denn vom Hauptsitz Dresden aus hat sich das Planungsbüro zu einem internationalen Anbieter für Windenergie- und Photovoltaiklösungen entwickelt. VSB schafft Werte entlang des gesamten Projektlebenslaufs von der Flächensicherung über die Genehmigungsplanung und Realisierung bis zum Betrieb. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden und Investoren umfangreiche Spezialdienstleistungen an und treten als Generalunternehmer auf. Unser Anspruch dabei: Qualität, optimales Projektmanagement, hochwertige Komponenten und exzellente Partner.

VSB errichtet umweltverträgliche Projekte mit deren Hilfe jährlich mehrere Tausend Tonnen CO2 eingespart werden können. Zusammen mit unseren Partnern unterstützen wir Stadträte und Bürgermeister bei der Entwicklung und Umsetzung von Energie- und Klimakonzepten. Unser gemeinsames Ziel: Energie bewusst und effizient nutzen und die Energieversorgung sicher und kostengünstig gestalten. Auf diesem Weg binden wir Bürgerinnen und Bürger frühzeitig und umfassend ein, schaffen Akzeptanz und erarbeiten individuelle Beteiligungsmöglichkeiten.


Für unsere Vision von einer Energieerzeugung die zu 100 Prozent erneuerbar ist, engagieren sich insgesamt über 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland, Europa und der Welt. So konnten wir bis heute bereits über 700 Windenergie- und Photovoltaikanlagen ans Netz bringen. Viele weitere Projekte zusammen mit Kooperationspartnern, Gemeinden, Bürgern und Investoren sind in der Entwicklung.

Weitere Informationen zu VSB Holding GmbH