Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Arcadis Ost 1: Vattenfall übernimmt Direktvermarktung von Offshore Windstrom für Parkwind

© Parkwind N.V:© Parkwind N.V:

Kopenhagen - Der Energieversorger Vattenfall und die belgische Parkwind arbeiten in Zukunft bei der Direktvermarktung von Offshore Windstrom zusammen. Die Betreibergesellschaft Parkwind Ost GmbH und Vattenfall haben jetzt eine entsprechende Vereinbarung geschlossen, den Windstrom aus dem geplanten Offshore-Windpark „Arcadis Ost 1“ zu vermarkten.

Parkwind Ost ist eine Tochtergesellschaft der Parkwind N.V. mit Sitz in Belgien. Das Unternehmen betreibt in der belgischen Nordsee bereits drei Offshore-Windparks mit einer installierten Leistung von 771 MW.

Parkwinds 257-MW-Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 entsteht rund 19 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen in der Ostsee, im Küstenmeer Mecklenburg-Vorpommerns. Der Baustart soll nach jetzigem Stand der Planungen ab dem 2. Quartal 2022 erfolgen.

Insgesamt kommen 27 Windenergieanlagen des Herstellers MHI Vestas mit je 9,5 MW zum Einsatz. Parkwind erwartet, dass Arcadis Ost 1 ab Ende 2022 den ersten Windstrom von der Ostsee in das deutsche Übertragungsnetz einspeisen kann, im Jahr 2023 soll der Windpark vollständig betriebsbereit sein.

© IWR, 2021

29.07.2021