Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Grüne Aktien: RENIXX World erreicht 12 Prozent Gewinn im Aktienjahr 2022

© Fotolia/Adobe© Fotolia/Adobe

Münster - Der globale Aktienindex RENIXX World (Renewable Energy Industrial Index) kann im laufenden Jahr 2022 bereits um 12 Prozent zulegen. Gestern schloss der RENIXX mit einem Tagesgewinn von 2 Prozent auf 1.867 Punkte und damit erneut auf einem neuen Jahreshoch 2022. Das sind knapp 200 Zähler oder 12 Prozent mehr als zum Jahresende 2021.

Für zusätzlichen Schub sorgt derzeit ein in den USA diskutierter Gesetzentwurf, der "Inflation Reduction Act of 2022". Über eine Laufzeit von 10 Jahren sind in dem Paket u.a. auch US-Steuergutschriften zur Erhöhung der Produktion von Strom aus erneuerbaren oder kohlenstofffreien Quellen in Höhe von 98 Mrd. US-Dollar vorgesehen, für den Kauf von E-Autos und mehr Energieeffizienz bei Häusern 51 Mrd. US-Dollar.

Doch auch ohne den US-Booster sorgen die hohen Energiepreise für Strom, Öl und Gas bereits dafür, dass die Nachfrage nach preiswerten regenerativen Energien weltweit beflügelt wird. "Mit dem politisch erzwungenen Anstieg der Gaspreise spült der russische Präsident nicht nur Milliarden in die Kassen internationaler Energieunternehmen, unfreiwillig beschleunigt Putin den alternativen Einsatz regenerativer Energien und treibt so die Energiewende massiv voran", sagt IWR-Direktor Dr. Norbert Allnoch in Münster.

Die RENIXX-Aktienliste mit der bisher besten Performance 2022 (Stand 02.08.2022) führt aktuell die chinesische Daqo-Aktie mit einem bisherigen Jahresgewinn von 78 Prozent an. Der Hersteller von hochreinem Polysilizium für die Solarbranche hat für das zweite Quartal 2022 einen kräftigen Umsatz- und Gewinnsprung angegeben. Der den Aktionären zurechenbare Nettogewinn erreicht rd. 627 Mio. US-Dollar (Q2 2021: 232 Mio. US-Dollar). Daqo hat die Prognose für das Produktionsvolumen im Gesamtjahr 2022 angehoben.

Hinter Daqo auf Platz 1 folgt mit einem bisherigen Kursgewinn von 76,8 Prozent die Enphase Energy Aktie, gefolgt von Jinkosolar (+ 60,5 %), Boralex (+51,1 %), Solaredge (+46,9%) und Canadian Solar (46,9%). Bester deutscher Titel ist die Encavis-Aktie mit einem Kursgewinn in Höhe von 33,7 Prozent.

Am RENIXX-Ende notiert die Aktie des britischen Herstellers von Wasserstoffanlagen, ITM Power, mit einem Kurseinbruch von 45,5 Prozent, vor Ceres Power (-39,3%) und Nordex (-30,7%) und China Longyuan (-29,6%).

Am heutigen Mittwoch (03.08.2022) kann sich der RENIXX von anfänglichen Gewinnmitnahmen zunächst erholen und klettert in der Spitze bis auf 1.850 Punkte, ehe mit Eröffnung der US-Börsen die Quartalszahlen von Solaredge die Laune der Anleger verderben. Zwar hatte Solaredge den Q2-Gewinn übertroffen, der Umsatz in Höhe von 727,8 Mio. US-Dollar (Q2 2021: 480,1 US-Dollar) verfehlte trotz eines Anstiegs um 52 Prozent die Schätzungen. Die Aktie verliert aktuell rd. 7,6 Prozent auf rd. 302 US-Dollar (Börse Nasdaq).

© IWR, 2022

03.08.2022