Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Kombilösung: GE und Partner bauen erstes Wind-Solar Hybridprojekt in der Türkei

© GE© GE

Istanbul - Der Technologiekonzern GE und sein türkischer Partner Inogen wurden von Sertavul ausgewählt, eines der ersten Hybridprojekte in der Türkei zu realisieren. Die Hybridanlage besteht aus einem 2020 in Betrieb genommenen 32 MW-Windpark und einer 30 MW-Solaranlage.

Der Zubau der Photovoltaikanlage mit einem Sonnennachführungssystem zum Windpark wird einen insgesamt höheren Kapazitätsfaktor und eine höhere Verfügbarkeit für die Anlage ermöglichen. Gleichzeitig kann nach Angaben von GE regelbare erneuerbare Energie in das Netz eingespeist werden, da an diesem Standort tagsüber die Sonne scheint und nachts oft starker Wind weht.

Kemal TA?, Vorstandsvorsitzender von Sertavul, erklärte: „Wir sind stolz darauf, das erste Hybrid-Projekt in der Türkei in Zusammenarbeit mit Sertavul, GE und Inogen umgesetzt zu haben."

Für die Solaranlage wird GE sieben FLEX Inverter Solarstrom-Wechselrichtereinheiten liefern. Dieses Projekt ist die weltweit erste Installation der 4,7-MW-Solarlösung von GE. Das Unternehmen hat von der FLEX-Inverter-Technologie insgesamt bereits 1,3 GW in die Türkei geliefert.

© IWR, 2022

28.06.2022