Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

51 MW: Goldwind zieht Auftrag aus Kuba an Land

Beijing, China – Der chinesische Windenergiehersteller Goldwind hat aus Kuba einen Auftrag für Windturbinen erhalten. Das Unternehmen hat einen Liefervertrag mit der Tochtergesellschaft des kubanischen Energieversorgers Union Electrica (UNE) für Anlagen mit einer Gesamtleistung von 51 Megawatt (MW) unterzeichnet.

Windprojekt soll Beitrag zur heimischen Stromversorgung leisten
Die Anlagen werden im Windenergieprojekt La Herradura in der Provinz Las Tunas eingesetzt, 700 Kilometer von der Landeshauptstadt Havana entfernt. Die Lieferung umfasst insgesamt 34 Anlagen mit einer Einzelleistung von 1,5 MW. Goldwind wird neben der Lieferung auch die Installation sowie die Wartung über einen Zeitraum von zwei Jahren übernehmen. Die Lieferung der Anlagen soll bis Ende 2014 erfolgen, wonach einen Fertigstellungstermin in Juni 2015 angestrebt wird. Der Stromertrag der Anlagen wird Schätzungen zufolge rund ein Prozent des Bedarfs an Strom auf Kuba decken.

Nach einer Lieferung von sechs Anlagen mit einer Gesamtleistung von 750 kW im Jahr 2009, stellt der neue Auftrag der zweite Geschäftsabschluss, den Goldwind bislang in Kuba erhalten hat. Die Gesamtlieferungen in Überseemärkte beliefen sich bis Juni 2013 auf 450 MW.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema
Gamesa erhält Auftrag über 50 MW aus Indien, GE liefert 61 MW nach Kenia
Vestas erhält Auftrag über 350 MW – Option auf weitere 636 MW
Zum Aktienchart von Goldwind
Hersteller von Windkraftanlagen
© IWR, 2013

19.12.2013

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen