Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Nordex baut Windpark in den Niederlanden

Hamburg - Nordex punktet mit seinen Windenergieanlagen der Generation Delta in den Niederlanden: Für den Kunden Eneco Wind BV errichtet der Turbinenhersteller aus Hamburg ab Herbst 2014 den Windpark „Delfzijl Noord“.

Insgesamt 19 Turbinen vom Typ N100/3300 werden ab März 2015 Strom liefern. Der Auftrag, den Nordex im 1. Quartal 2014 erhalten hat, entspricht somit einer Gesamtleistung von 62,7 Megawatt (MW). Die Nordex-Aktie klettert angesichts de neuen Auftrags um rund zwei Prozent auf 15,36 Euro (Stand 10:45 Uhr).

15 Jahre Service inklusive

Im Auftrag ist zudem einen Premium-Service über eine Laufzeit von fünfzehn Jahren vorgesehen. Um den Vertrag zu erfüllen, wird der Hersteller in der Nähe des Windparks auch einen Servicepoint errichten. Im Februar 2014 hatte Nordex mit Eneco bereits den Auftrga für das schottische Projekt "Moy" mit 20 Turbinen vom Typ N100/3300 der Generation Delta unterzeichnet.

Krogsgaard: Vertrauensbeweis für Team und Technologie

Der Windpark „Delfzijl-Noord“ entsteht nur 1,5 Kilometer von der Stadt Delfzijl im Nordosten der Niederlande. Der Standort ist küstennah gelegen.
„Wir freuen uns über den Baubeginn des Windparks Delfzijl-Noord und besonders, dass hier unsere Starkwindturbinen N100/3300 der Generation Delta bald ihre volle Leistung unter Beweis stellen werden. Und ich bin stolz, dass sich unser Kunde Eneco erneut für uns entschieden hat. Das ist ein erneuter Vertrauensbeweis in unser Team und unsere Technologie“, so Lars Bondo Krogsgaard, Vertriebschef der Nordex SE.

Weitere Meldungen und Informationen zum Thema:
Nordex investiert kräftig in Rotorblatt-Produktion
Weitere Anlagentypen von Nordex
Zur Aktie von Nordex
© IWR, 2014

27.05.2014

 



Jobs & Karriere - Energiejobs.de
Veranstaltungen - Energiekalender.de

Pressemappen - mit Original-Pressemitteilungen