Windbranche.de

Das Branchenportal rund um die Windenergie

IWR Reuters News Center RTL 103 0347 1280 256

Senvion stellt Windenergieanlagen in ganz Europa fertig

Edinburgh/Hamburg – Senvion hat Windenergie-Projekte in ganz Europa fertiggestellt. Damit kann der Hamburger Hersteller in drei neuen Märkten erfolgreich punkten. Aus dem ersten Markt gibt es bereits weitere Aufträge.

Senvion hat Windenergie-Projekte in Norwegen, Serbien und Irland fertiggestellt. Aus Irland können die Hamburger bereits weitere Aufträge vermelden.

Senvion stellt Windpark in Norwegen und Serbien fertig

In Norwegen hat Senvion den Windpark Egersund mit einer Leistung von 112 Megawatt (MW) fertiggestellt. Im norwegischen Rogaland wurde die Installation von 33 Turbinen des Typs 3.4M114 von Senvion abgeschlossen. Das Projekt mit Norsk Vind Egersund AS und wird genügend grüne Energie erzeugen, um etwa 20.000 norwegische Haushalte mit Strom zu versorgen.

In Serbien weihte der Energieminister des Landes den 8-MW-Windpark Malibunar ein, der über vier MM100-Windenergieanlagen von Senvion verfügt. Der Windpark Malibunar befindet sich etwa 56 Kilometer nordöstlich von Belgrad und wird 7.200 serbische Haushalte mit sauberem Strom versorgen.

Neuer Windpark in Irland am Netz

Darüber hinaus hat Senvion die Installation seines ersten Windparks in Irland erfolgreich beendet. Der Windpark Teevurcher liegt im County Meath nordwestlich von Dublin und ist mit fünf Windenergieanlagen vom Typ MM82 mit einer Gesamtleistung von 10 MW ausgestattet. Er wird etwa 7.000 irische Haushalte mit Strom versorgen.

„Die Fertigstellung der Installation und die Aufnahme des Betriebs dieser Windparks in drei unserer neu erschlossenen Märkte in Europa zeugt davon, dass wir unsere Expansionsstrategie konsequent verfolgen“, so Senvion CEO Jürgen Geißinger.

27-MW-Aufträge aus Irland

Aus Irland gibt es zudem bereits zwei weitere Aufträge mit einer Gesamtleistung von 27 MW. In der Nähe von Charleville im County Cork werden bis Mitte 2018 zwei Senvion-Windenergieanlagen vom Typ 3.2M114 entstehen. Es ist das zweite Projekt, das Senvion mit dem EE-Investor ITR in Irland umsetzt und der erste Auftrag für die 3.XM-Serien auf irischem Boden.

Senvion hat zudem einen ersten Vertrag mit Galetech Energy geschlossen und wird insgesamt zehn Windenergieanlagen den 2-MW-Klasse für den Carrickallen-Windpark im County Cavan liefern. Der Park wird aus zwei Windenergieanlagen des Typs Typ MM82, sieben Anlagen vom Typ MM92 mit einer Nabenhöhe von 74,5 Metern und einer Anlage desselben Typs mit einer Höhe von 64 Metern bestehen und soll Ende 2018 fertiggestellt werden.

© IWR, 2017


07.12.2017